Badetrip und Pyjamaparty

HARDCOVER

Belletristik

Weil es unter den Büchern, die im Ranking auf den vorderen Plätzen den Ton angeben, wenig Veränderung gibt, klingeln die Neueinsteiger weiter hinten umso lauter: „Urlaub mit Papa“ (dtv premium) ist neu auf Platz 23 eingestiegen. Dora Heldt beschreibt darin die Erlebnisse der 45-jährigen Christine, der  nichts anderes übrigbleibt, als ihren Vater mit nach Norderney zu nehmen.

Ebenfalls neu eingestiegen ist „Weiberabend“ von Joanne Fedler (Knaur, Platz 34). Acht ganz verschiedene Frauen versammeln sich in dem Buch der Australierin, die in Südafrika aufgewachsen ist, zur Pyjamaparty: Ohne Männer, ohne Kinder, mit köstlichem Essen und einer Menge Alkohol.

Anklopfer der Woche

„Wir fliegen“ (S. Fischer, Platz 80) hat Peter Stamm seinen neuen Roman genannt. Das Buch hat die Momente zum Thema, in denen sich etwas verändert im Leben, in denen etwas geschieht, ohne dass man es merkt.

Sachbuch

Mark Spörrle und Lutz Schumacher sitzt der Schalk im Nacken: In ihrem bei Herder erschienenen Buch „Senk ju for trävelling“, von Platz 16 auf Platz 10 aufgestiegen, nehmen sie die Deutsche Bahn aufs Korn und berichten von einschlägigen Erfahrungen. Aufgestiegen ist auch „Warum unsere Kinder Tyrannen werden“ von Michael Winterhoff (Gütersloher Verlagshaus, von Platz 23 auf 14).

Anklopfer der Woche

Der Klimawandel wird auf die Befindlichkeit der westlichen Nationen großen Einfluss haben. Die Verknappung von Wasser und Nahrungsmitteln wird für neue Migrationswellen und Gewaltexzesse auf dem Globus sorgen, dokumentiert Harald Welzer in seinem bei S. Fischer erschienenen Buch „Klimakriege“, das in dieser Woche auf Rang 51 die Liste knapp verfehlt hat.

TASCHENBUCH

Belletristik

Mit „Kein Mann für eine Nacht“ weckt die in Chicago lebende Autorin Susan E. Phillips Begehrlichkeiten bei den Frauen, die endlich in feste Hände kommen wollen: Der Blanvalet-Titel ist auf Platz 6 ins Ranking eingestiegen.

Sachbuch

Nina Puri und Susanne Kaloff waren mit „Elternkrankheiten“ (Knaur) kurz von der Liste verschwunden, jetzt sind sie auf Platz 18 wieder da: Das Buch greift die oft absonderlichen Verhaltensweisen von Eltern auf, die zum Beispiel ihren Sohn für ein Genie halten – so lange, bis er nach 18 Semestern Germanistik eine Hausmeisterstelle annimmt. Neu auf Platz 25 steht „Älter werden“ (Fischer) von Silvia Bovenschen. Das Buch ist ein poetischer Bericht über eines der zentralen Themen unserer Zeit.

Anklopfer der Woche

Einen gewaltigen Sprung von Rang 239 auf Platz 65 hat „Hannibal Rising“ von Weltbestsellerautor Thomas Harris gemacht. Der Roman geht der Frage nach, wie aus dem unbescholtenen Jungen Hannibal Lecter einer der berühmtesten Massenmörder der Literatur werden konnte.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Badetrip und Pyjamaparty"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften