Kassieren im Netz

Als Bertelsmann-Chef Hartmut Ostrowski kürzlich Bildung als Wachstumsfeld für den Medienkonzern identifizierte, wurde schnell nachgeschoben: Es geht keineswegs um Schulbücher, sondern um innovative Formate und das Internet. Offenbar ist – wie jetzt bekannt wurde – auch bereits eine Hamburger Konzerntochter dabei, Schulinhalte multimedial aufzubereiten und E-Learning-Angebote aufzubauen.

Bei Bildungsverlagen, die bereits in den 1990er Jahren begonnen hatten, Lerninhalte mit allen nur denkbaren neuen Medien aufzubereiten, wird dazu nur milde mit dem Kopf geschüttelt, denn: E-Learning habe sich nicht bewährt, elektronische Edutainmentformen seien mittlerweile nahezu aus dem Handel verschwunden und das Marktvolumen der verbliebenen elektronischen Angebote reduziere sich auf ganz kleine und überdies stagnierende Prozentanteile. Das führt zum Grundproblem, um das auch Bertelsmann nicht herum kommt: Weder die grundsätzliche Eignung von Bildschirmmedien fürs Lernen steht in Frage noch die Möglichkeit angemessener Angebote und auch nicht das Interesse von Schülern an Online-Programmen. Es bleibt als große Herausforderung eine geeignete Vermarktung.

Bei der gerade von der nachwachsenden Generation verinnerlichten Onlinekultur sind Bezahlangebote kaum durchzusetzen, zumal bei Lerninhalten im Internet – ähnlich wie im Lexikonsegment – längst auch die Amateure mit Hausaufgabenhilfen und Übungsangeboten als user-generated Content unterwegs sind. So bleibt vor allem die auch anderweitig strapazierte Hoffnung auf die Werbefinanzierung, deren Möglichkeiten aktuell im verwandten Lexikon- und Wissensbereich ausgelotet werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kassieren im Netz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Liegt das nächste Silicon Valley in China?  …mehr
  • Push-Nachrichten – ein Segen, der nicht zum Fluch werden sollte  …mehr
  • So funktioniert die Business-Kommunikation nach der DSGVO  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Seethaler, Robert
    Hanser, Berlin
    2
    Schätzing, Frank
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
    Ullstein
    13.08.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 21. August - 25. August

      Gamescom

    2. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    3. 31. August - 5. September

      IFA 2018 – Internationale Funkausstellung

    4. 3. September

      buch aktuell 3*2018

    5. 5. September - 15. September

      Internationales Literaturfestival Berlin