Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

UNESCO-Welttag des Buches

„Welttag des Buches – Hier. Und überall“: Unter diesem Motto bündeln der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, die Stiftung Lesen und ihre Partner auch in diesem Jahr ihr Engagement zum UNESCO-Welttag des Buches am 23. April in einer gemeinsamen Dachkampagne. Für Spaß in der Welt der Bücher und des Lesens steht das 2007 eingeführte Welttags-Logo der Kampagne: eine pinkfarbene Eintrittskarte.
 
„Bücher begeistern, unterhalten, informieren und können einen Rat geben. Diese Vielfalt machen wir im Buchhandel am weltweiten Feiertag für Bücher erlebbar“, sagt Claudia Paul, Leiterin Presse und Information im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Der Startschuss für alle Aktivitäten zum UNESCO-Welttag des Buches 2008 fällt am 17. April beim traditionellen Auftakt in der Alten Oper in Frankfurt. Das Motto des prominent besetzten Abends ist „Leseköpfe 2008“. Mit dabei sind die Schauspieler Heio von Stetten, Anna Thalbach und Hanns Zischler sowie der Comedian Michael Kessler. Das Lisa Bassenge Trio sorgt für musikalische Unterhaltung, Dieter Moor (titel, thesen, temperamente) übernimmt die Moderation. Die Landesverbände des Börsenvereins laden an den Folgetagen zu regionalen Auftaktveranstaltungen ein. Am Welttag des Buches finden dann in über 1.500 Buchhandlungen in ganz Deutschland Veranstaltungen rund um das Thema Lesen statt.
 
Besondere Breitenwirkung im Rahmen der Gesamtkampagne hat die „Buch-Gutschein-Aktion“ der Stiftung Lesen und der Landesverbände des Börsenvereins. Von ihr profitieren insgesamt 740.000 Schülerinnen und Schüler – mehr als doppelt so viele wie im letzten Jahr. Durch die Ausweitung des Projekts erhalten neben den 5. Klassen erstmals auch Schüler der 4. Klassen bei bisher rund 3.200 örtlichen Buchhandlungen das Welttags-Buch „Ich schenk dir eine Geschichte“. „Nach den ersten Schuljahren gibt es bei Kindern häufig einen Knick, was das Interesse am Lesen betrifft“, sagt Heinrich Kreibich, Geschäftsführer der Stiftung Lesen. „Deshalb binden wir jetzt gezielt auch die Grundschulen ein.“ Möglich macht dies insbesondere die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Partner Deutsche Bahn und dem neuen Partner Deutsche Post. 40 Prozent aller 4. und 5. Klassen bundesweit sind 2008 dabei.
 
Das Welttags-Buch „Ich schenk dir eine Geschichte“ steht in diesem Jahr unter dem Motto „Reisen in fantastische Welten“. Acht Autorinnen und Autoren – darunter Isabel Abedi und das Autoren-Duo Wolfgang Hohlbein und Dieter Winkler – haben Geschichten meist eigens für das Buch verfasst. Es erscheint in einer Rekord-Auflage von rund 1,2 Millionen Exemplaren im cbj-Verlag und beinhaltet neben Geschichten auch ein „Welttags-Quiz“. Um eigene Fantasy-Geschichten und Ideen für die Gestaltung eines geheimnisvollen Briefumschlags geht es beim Schreib- und Kreativ-Wettbewerb „Die magische Feder“, den die Deutsche Bahn und die Deutsche Post für 4. und 5. Klassen veranstalten. Details zum Wettbewerb, Lesetipps und Aktionsideen zum Genre „Fantasy“ stellt das Unterrichtsmaterial der Stiftung Lesen vor, das alle 18.000 an der Buch-Gutschein-Aktion teilnehmenden Klassen derzeit erhalten.
 
Am Berliner Hauptbahnhof bereitet die Deutsche Bahn zum 23. April ein besonderes Event in einem DB-Vorlese-Tipi für Kinder vor. Prominente Lesefans wie Cherno Jobatey, Ulrich Matthes und Brigitte Grothum nehmen sie beim Vorlesen mit auf Fantasie-Reisen. Außerdem setzt die Deutsche Bahn ihre im Herbst 2007 gestartete Initiative „Vorlesekoffer für Kinderheime“ fort: Zum Welttag des Buches erhalten weitere Kinderheime Vorlesekoffer für nachhaltige Lesefreude.
Neu in diesem Jahr ist die „Aktion Lesereise“, die von der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen (avj) und dem Sortimenter-Ausschuss im Börsenverein initiiert wurde: Fast 30 Mitgliedsverlage schicken über 50 Autoren auf Lesereise. Über 200 Buchhandlungen hatten sich beworben, über die Zuteilung der Lesungen entschied das Los.
 
Eine groß angelegte Medien- und Anzeigenkampagne mit TV-Spots für das Lesen im ZDF, dem ZDF-Spezial hallo! lesen!, Berichterstattung in logo! und anderen Sendungen sowie bundesweiter Großflächenplakatierung begleitet den Welttag des Buches kommunikativ.
 
Partner der Welttags-Initiative der Stiftung Lesen und des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels sind der cbj-Verlag, die Deutsche Bahn, die Deutsche Post und das ZDF. Die Bildungs- und Kultusministerien der Länder unterstützen das Projekt.
 
Ausführliche Informationen zu den Welttags-Veranstaltungen, Bildmaterial und Logos aller Partner unter www.welttag-des-buches.de.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "UNESCO-Welttag des Buches"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften