Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Literaturstadt Frankfurt geht Online

Die neue Website www.literaturstadt-frankfurt.de ist online. Der Internet-Angebot bietet Informationen und Links zu Frankfurter Autoren, Verlagen, Buchhandlungen und Kulturinstitutionen sowie einen umfangreichen Veranstaltungskalender. Die Website ist Teil eines umfangreichen Kommunikationskonzepts, mit dem die Vielfalt und Lebendigkeit der Frankfurter Literaturlandschaft präsentiert werden soll. „Literaturstadt Frankfurt“ ist eine Initiative von Holger Ehling Media.

Frankfurt mit seiner großen literarischen Tradition verfügt auch über eine sehr lebendige Literaturszene: Neben der Frankfurter Buchmesse und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels sind rund 160 Verlage hier ansässig, dazu kommen mindestens ebenso viele Autoren und eine große Zahl von Instituten und Initiativen, die sich der Literatur verschrieben haben. Trotzdem dominieren in der öffentlichen Wahrnehmung Banken, Börse und Kommerz  – sicherlich wichtige Elemente in einer prosperierenden Stadt. Aber sie sind nur wenig geeignet, wenn es um Stiftung von Identität für die Stadtgesellschaft geht und um die Möglichkeit zur Identifikation der Menschen mit ihrer Stadt.

Mit der Initiative „Literaturstadt Frankfurt“ soll dieser Bereich des Kulturlebens in den Fokus des öffentlichen Bewusstseins gerückt werden. Eingeladen zur Teilnahme sind alle Personen, Initiativen und Institutionen, denen das literarische Leben in Frankfurt Anliegen, Antrieb und Aufgabe ist.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Literaturstadt Frankfurt geht Online"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017