Leipzig sehen und langweilen

Menschen strömten in die
Messehallen
(Foto: Leipziger Buchmess

Die deutsche Presse bilanziert die Leipziger Buchmesse. „Wenigstens auf der Leipziger Buchmesse hat 1968 gesiegt. Mit schierer Masse“, spöttelt die Welt – nahezu jeder ehemals studentenbewegte alte Kämpe, der noch einigermaßen den Griffel halten könne, habe 40 Jahre danach ein Buch geschrieben. Während sich die 68er zum netten Jahrgangstreffens versammelt hätten, sei in der Comic-Halle der Karneval ausgebrochen, „in dem selbst Zahnarztwitwe Langhans nicht auffällt“.

Die Frankfurter Rundschau schreibt, dass auf der Messe vom Leipziger „Discokrieg“ nichts zu spüren gewesen sei. „Die Leipziger Buchmesse endete so, wie sie auch die Tage zuvor verlaufen war: In einer recht heiteren, entspannten und freundlichen Atmosphäre, die offenbar auch von den Anfechtungen des Politischen nicht zu trüben war.“

Der Stern verfolgt den Auftritt von Eva Herman, zu dem kaum ein Reporter gekommen sei.

Der Tagesspiegel aus Berlin hat sich in Leipzig gelangweilt. Bis zum Sonntag, dem letzten Messetag, habe die Messe wenig Aufsehen erregt. „Interesse weckte höchstens die Nachricht, dass im Herbst ein tausend Seiten starker Roman von Uwe Tellkamp erscheinen soll. Und zwar bei Suhrkamp und nicht beim Rowohlt Verlag“. Oder dass Elke Heidenreich wegen eines Termingerangels eventuell Ende des Jahres die Brocken hinschmeiße.

VERLAGE

Hörbuchverlage: Boom im Geschäft mit Hörbüchern scheint vorbei zu sein; um zu überleben, denken Verlagsmanager an Fusionen.
handelsblatt.com

ONLINE

Online-Kommentare: Medien kämpfen mit der Flut der Nutzerkommentare – wo endet die Moderation und beginnt die Zensur?
faz.net

DSL-Verbreitung: in den neuen Bundesländern nach wie vor schleppend, doch es gibt Alternativen wie Internetzugang über das TV-Kabel.
telepolis.de

WDR-Filme auf WAZ-Webseiten: Indem dieselben Beiträge auf diversen Plattformen abgespielt werden, entsteht eine Ein- statt Vielfalt – es droht eine Nivellierung der Redaktionskulturen der einzelnen Medienhäuser.
nzz.ch

Wikipedia: Wirtschaftsteam der Online-Enzyklopädie leidet unter Personalnot.
ftd.de

 
BRANCHEN

Kino: Hollywood setzt voll auf 3-D-Filme – darunter Science-fiction wie „Avatar“ und Trickfilme von Pixar; in dieser Woche startet der Konzertfilm „U2 – 3D“.
welt.de

Mobilfunkmarkt: Es tobt ein gnadenloser Wettbewerb – Schwellenländer haben die Aufholjagd auf ihre westlichen Wettbewerber begonnen.
ftd.de

Einzelhandel: Post macht 700 eigene Filialen dicht, Zukunft der Mitarbeiter unklar.
ftd.de

Musikkonzerne: wollen künftig stärker an allen Umsätzen mit ihren Produkten beteiligt werden, vom Verkauf von MP3-Spielern bis hin zu Eintrittskarten und T-Shirts.
handelsblatt.com

 
BÜCHER & AUTOREN

Saint-Exupéry: Rätsel um Tod gelüftet – der Bruder von Ivan Rebroff hat den französischen Schriftsteller im 2. Weltkrieg abgeschossen.
spiegel.de, sueddeutsche.de

Harry Potter:  Der 7. und letzte Roman der Reihe ist unkürzbar – deshalb haben die Kinoproduzenten einfach 2 Filme daraus gemacht.
welt.de

Janosch: 30 Jahre Tigerente – die inzwischen ein Fernsehstar mit eigener Unterhaltungsshow ist.
focus.de

Von „Gustloff“ bis Jonathan Littell: die Nazi-Gedenk-Industrie brummt, die Ursachen sind bizarr.
Spiegel

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Leipzig sehen und langweilen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften