(Anzeige)

(Anzeige)
Pressemitteilung
Dienstag, 14. April 2009 (09:09 Uhr)


Print- und elektronische Produkte aus demselben Workflow und Content

Elsevier startet weltweiten Rollout von Klopotek PPM

Elsevier, ein weltweit führender Verlagskonzern für wissenschaftliche, technische und medizinische Produkte und Informationen, ist mit dem Produktplanungs- und -managementsystem (PPM) von Klopotek für die erste Gruppe seiner wissenschaftlichen Buchproduktion in den USA, UK und Indien produktiv gegangen. PPM hat das Altsystem mit einer zentralen Datenbanklösung abgelöst, die in den Bereichen elektronische Produkte und Content-Vertrieb traditionelle Verlagsprozesse mit innovativen Geschäftsmodellen kombiniert.

Nach Abschluss des globalen Rollout von PPM werden bei Elsevier insgesamt 1.000 Nutzer an verschiedenen Standorten weltweit mit der zentralen Datenbank von Klopotek arbeiten. Diese Lösung nutzt XML-Technologie auf Basis der umfassenden Erfahrung von Klopotek als marktführendes Unternehmen im Bereich Standardsoftware für Verlage. Dieses kombinierte Geschäfts- und Technologiemodell wurde speziell zur Unterstützung der einzigartigen verlagsspezifischen und komplexen Geschäftsprozesse des weltweit agierenden Elsevier-Konzerns erstellt.

Das "Electronic Warehouse" von Elsevier – ein zentrales Archivierungssystem für den gesamten elektronisch verarbeiteten und zu verarbeitenden Content – ist jetzt nahtlos mit PPM verbunden. PPM übermittelt alle für Titelmanagement und Herstellung notwendigen Metadaten an das Electronic Warehouse und erhält Status- und Update-Meldungen von den Zulieferern von Elsevier. PPM, zusammen mit dem Electronic Warehouse, fungiert dadurch als das technische Rückgrat der automatisierten globalen Kommunikation mit den Zulieferunternehmen von Elsevier.

Jan Visser, Vice President / Director Electronic Production, erklärte hierzu: „Um Print- und elektronische Produkte aus demselben Workflow und Content zu erstellen, ist XML unverzichtbar. Aber XML und Content-Management sind nur die eine Seite. Es ist auch von wesentlicher Bedeutung, über einen durchgängigen digitalen Workflow und System-Support zu verfügen, wodurch automatisch die wesentlichen Schritte koordiniert werden können, um Content in seinen verschiedenen Ausgabeformaten zu erstellen, zu authentifizieren und zu verbreiten. Aus diesem Grund ist das Klopotek PPM-Modul von nun an integraler Bestandteil unseres jetzigen und zukünftigen durchgängigen Workflows für den Buch-Bereich.“

„Wir sind sehr froh, dass wir uns für Klopotek entschieden haben“, bestätigte Meeuwis van Arkel, Vice President / Book Production, Philadelphia. „Der globale Rollout über Landesgrenzen, Währungsunterschiede und verschiedene Zeitzonen hinweg hat perfekt funktioniert. Dies ist das Ergebnis einer sehr sorgfältigen Planung jedes einzelnen Implementierungsschritts.“

Inge Wilmes, Chief Operating Officer Klopotek International, betonte, „dass die Klopotek Lösung Elsevier effektiv dabei unterstützen wird, neue Produkte schneller auf den Markt zu bringen, Ressourcen besser zu verteilen und die Qualität von Produkt- und Kundendaten signifikant zu erhöhen. PPM unterstützt den vollständigen und durchgängigen Prozess für die Buchproduktion, von den Bereichen Rechteerwerb über die Herstellung, den Vertrieb bis hin zum Marketing.“

PPM dient bei Elsevier ab sofort als Titeldatenbank für über 40 verschiedene Typen von Marketing-Materialien, die mit dem Klopotek XML-Katalogtool erstellt werden. Zudem steuert PPM die automatisierten ONIX-XML-Export-Feeds, die an mehr als 50 externe Empfänger weltweit versandt werden. Alle Mitarbeiter sind nun in der Lage, jederzeit und egal von welchem Ort aus auf gültige Informationen zuzugreifen, die unter einem Dach versammelt sind. Sichere, zentrale Datenerfassung und -kontrolle sorgt für eine deutliche Reduzierung von Mehraufwand.

Bis Juni 2009 wird der globale Rollout von PPM bei Elsevier abgeschlossen sein. Dann werden alle Science-&-Technology- wie auch die Health-Science-Buchtitel des Verlagskonzerns mit PPM verwaltet.





ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de