viagra dosage
best price cialis proffessional
find cialis online
cialis prices costco
generic viagra reviews canada
cialis normal dosage
viagra online generic
cialis overnight
viagra by mail canada
buy lady uk viagra
female viagra equivalent
(Anzeige)

(Anzeige)
Pressemitteilung
Dienstag, 30. Oktober 2012 (12:00 Uhr)


Neue Technologien und Geschäftsmodelle

Update E-Books: Konferenz der Akademie am 4.12.

Cloud-Services, ePub 3.0, HTML 5 etc. – obwohl sich Verlagen nie mehr Optionen boten, Content ins Netz, auf Smartphones oder Tablets zu bringen, bleiben die Herausforderungen groß: Wie können E-Books konsequent monetarisiert und dauerhaft als Geschäftsmodell etabliert werden? Wie müssen Infrastrukturen und Workflows für das E-Publishing auf- und ausgebaut werden, um die technischen Möglichkeiten optimal zu nutzen? Und wie sind E-Book-Vertrieb und Marketing zu gestalten, um eine maximale Verbreitung der eigenen Titel zu gewährleisten?

Als jährliches Branchenforum beschäftigt sich die 5. E-Book-Konferenz „Neue Technologien, Geschäftsmodelle und Vertriebsmodelle“ der Akademie des Deutschen Buchhandels am 4.12.2012 im Literaturhaus München mit den Trends und Entwicklungen im dynamischen Markt der \'digital books\' – von innovativen Business Models über neue Distributionskanäle bis hin zu Phänomenen wie Self Publishing und Social Reading. Namhafte Referenten aus führenden (inter)nationalen Verlags- und Medienhäusern zeigen zukunftsfähige Strategien im E-Book-Markt. Die Teilnehmer erfahren, was eine mediengerechte Content-Distribution ausmacht und wie digitale Prozesse und Workflows im Verlag optimiert werden können.

Die Themen der Konferenz sind u. a.:

• E-Books: (inter)nationale Trends und Entwicklungen

• Digital Publishing – Neue Strategien, Geschäftsmodelle und innovative Produktkonzepte für Publikums- und Fachverlage

• Epub 3.0 und HTML 5 – Neue Web- und E-Books-Technologien

• iBooks Author – (Enhanced) E-Books innovativ und kundennah konzipieren

• E-Book-Distribution – Digitalvertrieb als Erfolgsfaktor im E-Book-Business

• Update Rechtsfragen rund um das E-Book

• Content in der Cloud – Medienneutrale Datenhaltung und andere Herausforderungen

• Self Publishing und Social Reading – Mit neuen Services zum Erfolg im E-Book-Business

• Der digitale Verlag – Neue Infrastrukturen und Workflows für Erfolg im digital publishing business

Die Konferenz richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Verlagen, Buchhandel, IT- und Medienunternehmen, v. a. aus den Bereichen Programm/Produktentwicklung, Marketing, Vertrieb, Herstellung und E-Publishing.

Referenten der Konferenz sind u. a.: Annika Bennett (Taylor & Francis Group, UK), Richard Charkin (Bloomsbury Publishing), Per Dalheimer (Die Libri.de Internet GmbH), Dr. Ursula Feindor-Schmidt LLM. (Lausen Rechtsanwälte), Ina Fuchshuber (neobooks), Fabian Kern (Berater), Dr. Hermann Riedel (Carl Hanser Verlag), Anne Stirnweis (Verlagsgruppe Random House), Till Tolkemitt (Verlage Haffmans & Tolkemitt), Markus Wilhelm (kaltner verlagsmedien) und Armin Th. Wirth (Wirth & Horn Informationssysteme). Moderiert wird die Tagung von Dr. Werner-Christian Guggemos (ciando).

Für weitere Auskünfte zum Programm können Sie Tina Findeiß kontaktieren (089/ 29 19 53-64). Gerne vermittelt die Akademie auch Referenten der Konferenz als Interviewpartner.

Mehr Informationen unter

www.buchakademie.de/konferenzen/epublishing/ebook_konferenz_2012.php

Ansprechpartnerin für diese Pressemitteilung: Judith Horsch,

Leitung PR & Social Media,

Akademie des Deutschen Buchhandels

judith.horsch@buchakademie.de

www.facebook.com/Buchakademie

www.twitter.com/Buchakademie_DE





ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de