(Anzeige)

(Anzeige)
Pressemitteilung
Dienstag, 30. Oktober 2012 (12:00 Uhr)


Neue Technologien und Geschäftsmodelle

Update E-Books: Konferenz der Akademie am 4.12.

Cloud-Services, ePub 3.0, HTML 5 etc. – obwohl sich Verlagen nie mehr Optionen boten, Content ins Netz, auf Smartphones oder Tablets zu bringen, bleiben die Herausforderungen groß: Wie können E-Books konsequent monetarisiert und dauerhaft als Geschäftsmodell etabliert werden? Wie müssen Infrastrukturen und Workflows für das E-Publishing auf- und ausgebaut werden, um die technischen Möglichkeiten optimal zu nutzen? Und wie sind E-Book-Vertrieb und Marketing zu gestalten, um eine maximale Verbreitung der eigenen Titel zu gewährleisten?

Als jährliches Branchenforum beschäftigt sich die 5. E-Book-Konferenz „Neue Technologien, Geschäftsmodelle und Vertriebsmodelle“ der Akademie des Deutschen Buchhandels am 4.12.2012 im Literaturhaus München mit den Trends und Entwicklungen im dynamischen Markt der \'digital books\' – von innovativen Business Models über neue Distributionskanäle bis hin zu Phänomenen wie Self Publishing und Social Reading. Namhafte Referenten aus führenden (inter)nationalen Verlags- und Medienhäusern zeigen zukunftsfähige Strategien im E-Book-Markt. Die Teilnehmer erfahren, was eine mediengerechte Content-Distribution ausmacht und wie digitale Prozesse und Workflows im Verlag optimiert werden können.

Die Themen der Konferenz sind u. a.:

• E-Books: (inter)nationale Trends und Entwicklungen

• Digital Publishing – Neue Strategien, Geschäftsmodelle und innovative Produktkonzepte für Publikums- und Fachverlage

• Epub 3.0 und HTML 5 – Neue Web- und E-Books-Technologien

• iBooks Author – (Enhanced) E-Books innovativ und kundennah konzipieren

• E-Book-Distribution – Digitalvertrieb als Erfolgsfaktor im E-Book-Business

• Update Rechtsfragen rund um das E-Book

• Content in der Cloud – Medienneutrale Datenhaltung und andere Herausforderungen

• Self Publishing und Social Reading – Mit neuen Services zum Erfolg im E-Book-Business

• Der digitale Verlag – Neue Infrastrukturen und Workflows für Erfolg im digital publishing business

Die Konferenz richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Verlagen, Buchhandel, IT- und Medienunternehmen, v. a. aus den Bereichen Programm/Produktentwicklung, Marketing, Vertrieb, Herstellung und E-Publishing.

Referenten der Konferenz sind u. a.: Annika Bennett (Taylor & Francis Group, UK), Richard Charkin (Bloomsbury Publishing), Per Dalheimer (Die Libri.de Internet GmbH), Dr. Ursula Feindor-Schmidt LLM. (Lausen Rechtsanwälte), Ina Fuchshuber (neobooks), Fabian Kern (Berater), Dr. Hermann Riedel (Carl Hanser Verlag), Anne Stirnweis (Verlagsgruppe Random House), Till Tolkemitt (Verlage Haffmans & Tolkemitt), Markus Wilhelm (kaltner verlagsmedien) und Armin Th. Wirth (Wirth & Horn Informationssysteme). Moderiert wird die Tagung von Dr. Werner-Christian Guggemos (ciando).

Für weitere Auskünfte zum Programm können Sie Tina Findeiß kontaktieren (089/ 29 19 53-64). Gerne vermittelt die Akademie auch Referenten der Konferenz als Interviewpartner.

Mehr Informationen unter

www.buchakademie.de/konferenzen/epublishing/ebook_konferenz_2012.php

Ansprechpartnerin für diese Pressemitteilung: Judith Horsch,

Leitung PR & Social Media,

Akademie des Deutschen Buchhandels

judith.horsch@buchakademie.de

www.facebook.com/Buchakademie

www.twitter.com/Buchakademie_DE





ImpressumSitemapAGB © 2013

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de