fast viagra price comparison
20 mg cialis dose advice
generie viagra pills
levitra vs viagra
viagra price cost
generic viagra illegal
import viagra
best viagra prices 100mg
and flomax cialis
over counter substitutes viagra
viagra or cialis
benifits of viagra
cheap viagra on internet
viagra canadian pharmacy dosage
(Anzeige)

(Anzeige)
Verlage
Dienstag, 08. Februar 2011 (09:33 Uhr)


Neue Struktur von Bloomsbury

Zielgruppen und Kunden statt Landesgrenzen

Zielgruppen statt Produkte oder Landesgrenzen: Neben den deutschen Bildungsverlagen wie Langenscheidt (hier die Analyse von br-Blogger Ehrhardt F. Heinold) folgen auch internationale Verlage dem Trend zur Umstrukturierung ihrer Organisationseinheiten. Bloomsbury zollt mit der Restrukturierung der Internationalisierung des Geschäfts Tribut.

Wie „Publishers Weekly“ berichtet, soll der Verlag künftig in vier weltweit agierende Sparten unterteilt werden. Dieser Schritt erfolge, weil das Verlagsgeschäft zunehmend global ausgerichtet sei – was sich am Aktionsradius einiger der größten Kunden der Verlagsgruppe, Apple, Amazon und Google, sowie der zunehmenden Internationalisierung von Agenten und Druckern zeige.

Mit der Neustrukturierung ergeben sich folgende Personalien:

  • Emma Hopkin verantwortet die Kinder-/ Jugendbuch sowie die Bildungs-Säule.
  • Richard Charkin ist Managing Director für das Erwachsenenprogramm.
  • Jonathan Glasspool führt den akademischen Bereich.
  • Kathy Rooney ist für die Unternehmensentwicklung zuständig.

Darüberhinaus soll Alexandra Pringle den globalen „Einkauf“ managen. „Wir möchten, wo immer es möglich ist, die Weltrechte kaufen“, erklärt Charkin laut PW – Minimum seien die Lizenzen für den englischsprachigen, deutschen und arabischen Sprachraum. Außerdem werde kein Deal mehr ohne die digitalen Rechte abgeschlossen.

Weitere Artikel zum Thema:



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de