(Anzeige)

(Anzeige)
Services
Montag, 10. Februar 2014 (15:46 Uhr)


IVW-Zahlen für das vierte Quartal 2013

Auflage von Kundenmagazinen sinkt

Entwicklung von Kundenzeitschriften (© IVW)Insgesamt, so fasst CP-Watch zusammen, kamen die geprüften Kundenmagazine laut der Berliner Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) im Quartal 4/2013 auf 39,80 Millionen verkaufte Exemplare. Die verbreitete Auflage erreichte im vierten Quartal 51,16 Millionen Exemplare, was gegenüber der Vorjahresauflage einem Minus von 4,69 % entspricht. Dabei hat sich der Rückgang etwas beschleunigt – im dritten Quartal 2013 war die Auflage gegenüber dem vierten Quartal 2012 nur um ein knappes Prozent geschrumpft.

Zwar seien auch Publikumszeitschriften (minus 3,35 % bei der verkauften Auflage) und Tageszeitungen (3,54 %) vom Auflagenrückgang betroffen, so CP Watch, allerdings „war der Kundenmagazinmarkt im Quartal 4/2013 trotzdem der Bereich mit den höchsten prozentualen Verlusten.“

Doch keine Zahlen ohne digitalen Schimmer am Horizont: Während die Printauflagen generell langsam, aber stetig sinken, geht es mit den elektronischen Ausgaben aufwärts – wenn auch von niedrigem (Umsatz-)Niveau aus.

Weitere Informationen bei CP Watch: Opens external link in new windowKundenmagazine weiter mit Minuszahlen

Zur Übersicht der IVW: Opens external link in new windowEntwicklung Zeitungen/Zeitschriften (verkaufte Auflage in Millionen Stück) 2003 - 2013



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de