(Anzeige)

(Anzeige)
Verlage
Donnerstag, 24. Januar 2013 (10:39 Uhr)


Frankfurter Buchmesse bietet Managementkurs an

Modulare Weiterbildung

In Kooperation mit dem mcm Institut für Media- und Kommunikationsmanagement der Universität St. Gallen bietet die Frankfurt Academy der Frankfurter Buchmesse erstmals einen Kurs für Führungskräfte internationaler Verlagshäuser an.

Die Themen: 

  • Herausforderungen im Verlagssektor
    (B. Mierzejewska, Fordham University, USA)
  • Medien- und plattformübergreifende Strategien
    (R. Picard, Oxford University, Großbritannien)
  • Unternehmertum in den Medien
    (L. Achtenhagen, Jönköping University, Schweden)
  • Visuelle Teammanagement-Tools
    (M. Eppler, Universität St.Gallen, Schweiz)
  • Innovation und Entwicklung neuer Geschäftsmodelle in den Medien
    (L. Küng, Jönköping University, Schweden)
  • Management kultureller Innovation 
    (C. Fieseler, Universität St.Gallen, Schweiz)
  • Social Media: Managing the crowd and building communities
    (M. Meckel, Universität St.Gallen, Schweiz)
  • Die Bedeutung von Konsumforschung für Innovationen im Verlagswesen
    (PhD Horst Stipp, The Advertising Research Foundation, New York, USA)
  • Mitarbeiterführung
    (Monique Valcour, EDHEC Business School, Frankreich)

Der Kurs wird in englischer Sprache gehalten und setzt sich aus drei Modulen zusammen. Das erste Kursmodul findet vom 2. bis 6. September 2013 in St. Gallen statt. 

Die Teilnehmer erhalten Zugang zu allen Konferenzen und Seminaren während der Frankfurter Buchmesse. Bis zum 15. Februar 2013 gilt der Frühbucherrabatt zum Preis von 4.900 Euro, anschließend kostet die Teilnahme 5.200 Euro. 

Weitere Informationen unter www.buchmesse.de/publishingcourse.



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2013

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de