(Anzeige)

(Anzeige)
Verlage
Donnerstag, 28. Oktober 2010 (13:21 Uhr)


Schwabenverlag übernimmt Patmos-Psychologie-Programm

„Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben“

Der Schwabenverlag übernimmt nach dem Namen und dem Religionsprogramm von Patmos zum 1. November auch den Walter Verlag und das Patmos-Psychologie-Programm. Die Ostfilderner wollen sich zu einem der „führenden Anbieter für Religion, Spiritualität und Lebenskunst“ in der deutschen Verlagslandschaft entwickeln.

Ein Statement von Klaus Kämpfe-Burghardt, Geschäftsführer der alten Patmos Verlag GmbH sowie des Bibliographischen Instituts in Mannheim: „Wir haben mit unseren Wunschpartnern verhandelt und glauben, dass mit dieser Lösung nicht nur eine gute Zukunft von Patmos als Religionsverlag unter kompetenter Führung sichergestellt ist, sondern auch das Psychologie-Programm eine anregende neue verlegerische Heimat findet.“

Ulrich Peters, Vorstand der Schwabenverlag AG: „Für uns ist das qualitativ und quantitativ ein echter Zugewinn und ein Schritt von herausragender Bedeutung. Wir verstärken und ergänzen uns damit nicht nur passgenau und organisch weiter in zentralen Programmbereichen. Wir erwerben auch eine Basis, auf der wir unsere strategische Leitidee „Lebe gut und lebe das Gute. Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben“ sukzessive und mit großer Sorgfalt und Kreativität weiter entfalten werden.

Das Programm soll mit den bisherigen Mitarbeitern auf den Stuttgarter Fildern fortgeführt und ausgebaut werden. Die börsennotierte Unternehmensgruppe Schwabenverlag AG erwirtschaftet nach eigenen Angaben zurzeit einen Umsatz von rund 20 Mio Euro in den Geschäftsbereichen Verlag, Druck und Handel.

Neben dem Stammhaus gehören auch die Verlage Patmos, Jan Thorbecke, Matthias Grünewald  und der Verlag am Eschbach, die Süddeutsche Verlagsgesellschaft in Ulm sowie diverse Buchhandlungen zur Gruppe.



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de