(Anzeige)

(Anzeige)
Online
Dienstag, 26. November 2013 (15:03 Uhr)


Preisparität: Kartellamt stellt Verfahren gegen Amazon ein

Die Preise sind frei

Nach der zweiten Mahnung der Wettbewerbshüter hat Amazon die Preisparität jetzt gänzlich aufgegeben. Wie das Bundeskartellamt mitteilt, wurde das Verfahren gegen den Onliner eingestellt.

In der Kritik standen Vertragsklauseln für Dritthändler, die ihre Waren nach Wunsch von Amazon auf anderen Plattformen nicht günstiger anbieten sollten (buchreport.de berichtete). Amazon schränke den freien Wettbewerb ein, monierten die Wettbewerbshüter.

Im August 2013 hatte Amazon seine Geschäftsbedingungen daraufhin geändert, die Maßnahmen gingen dem Kartellamt aber nicht weit genug, da die Änderung nur für einen Teil der Händler umgesetzt wurde. Außerdem sei nicht sichergestellt gewesen, dass die Händler die Abschaffung der Preisparitätsklausel auch zur Kenntnis nahmen. 

Inzwischen seien aber alle Forderungen erfüllt, das Verfahren wurde deshalb eingestellt.



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de