(Anzeige)

(Anzeige)
Verlage
Montag, 10. Dezember 2012 (09:06 Uhr)


Cornelsen verkauft Studienkreis an Beteiligungsgesellschaft Aurelius

Schiffe, Chemie und Bildung

Ein halbes Jahr, nachdem Cornelsen einen Strategiewechsel mit Fokussierung auf den Schulbuchmarkt einleitete, hat die Bildungsgruppe einen Käufer für die Studienkreis-Gruppe gefunden. Der Münchner Aurelius-Konzern baut mit der Übernahme von fast 1000 Schülernachhilfe-Zentren das eigene Engagement im Bereich Bildung aus.

Der Verkauf stehe noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörde, meldet Cornelsen. Die Transaktion umfasse die drei Gesellschaften Studienkreis GmbH, Studienkreis Partnersysteme GmbH und people online GmbH mit Sitz in Bochum. Unter dem Dach der Beteiligungsgesellschaft soll die Studienkreis-Gruppe an der Seite der LD Didactic-Gruppe (auf Hochschulbildung und Wissenschaft fokussiert) weiterhin eigenständig agieren.

Größter Rivale des Studienkreises ist Schülerhilfe (1100 Standorte, über 800 Mitarbeiter), seit 2009 in der Hand des Investors Paragon.

Die Studienkreis-Gruppe, die in diesem Jahr einen Umsatz von rund 53 Mio Euro „mit einem deutlich positiven Jahresergebnis“ erwirtschaften werde, sei im deutschsprachigen Markt hervorragend positioniert, wirbt Cornelsen für die zum Verkauf stehende Tochter.

Neben 950 Standorten in Deutschland umfasse die Gruppe 50 Zentren in der Schweiz, Österreich und Luxemburg. Die Nachhilfezentren werden sowohl vom Studienkreis direkt als auch durch selbständige Franchisepartner betrieben. Aurelius wolle das Management zunächst darin unterstützen, den 2011 begonnenen Transformationsprozess abzuschließen. Außerdem habe sich Aurelius ein Wachstum durch Standortexpansion und Produktneueinführungen auf die Fahnen geschrieben. 

Ende Juli hatte Cornelsen angekündigt, die Geschäftsfelder Nachhilfe (mit rund 900 Mitarbeitern der zweitgrößte Unternehmensbereich der Cornelsen-Gruppe), Wissenschaftsverlage (die kleinste Unternehmenseinheit mit ca. 50 Mitarbeitern) und das beim Bibliographischen Institut angesiedelte Geschäftsfeld „Kinder und Jugendbuch“ zu verkaufen.

Die Beteiligungsgesellschaft Aurelius ist sehr breit aufgestellt. Zu den Konzernunternehmen gehören u.a. die Tätigkeitsfelder Chemie, Schiffsbau, Reederei, Homeshopping, Spirituosen und Finanzen.



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de