(Anzeige)

(Anzeige)
Ausland
Freitag, 05. Februar 2010 (07:19 Uhr)


Innovative Geschäftsmodelle: Panther Publishers

Medizin erklären per Animation

Die Frankfurter Buchmesse und buchreport zeigen in einer Serie interessante Geschäftsmodelle der Buchbranchen weltweit. Nach China, Deutschland, Großbritannien, den USA, Brasilien und Argentinien folgt Indien: Die Vision der Panther Publishers: Ein Film zu jeder verbreiteteren Krankheit.

Im Jahr 1987 gründete P.T. Rajasekharan mit Panther Publishers ein Un­ter­nehmen, das insofern gegen den Strom schwimmt, als dass wissenschaftliche Information sich üblicherweise nur in eine Richtung bewegt, nämlich aus entwickelten Ländern in Entwicklungsländer.

Inzwischen hat sich Panther Publishing als führender Anbieter zeitgemäßer medizinischer Fach­information etabliert, der neben Eigenentwicklungen auch Produkte internationaler Medizinverlage vertreibt oder für Indien und Nachbarländer als Reprints produziert. Für die eigenen Printprodukte setzt Panther Publishers ein erfolgreiches Nischenmarketing ein, indem sie durchweg von der Pharmaindustrie vertrieben werden.

2005 gründete Rajasekharan das Tochterunternehmen Focus Medica, das seitdem Pionierarbeit bei der Entwicklung und beim Vertrieb animierter Bildungsmedien auf CD und DVD leistet, motiviert aus den eigenen Erfahrungen des Verlegers: „Als Student und später als Lehrer der Naturwissenschaften hatte ich meine Schwierigkeit mit Texten, denn ich war der Ansicht, dass man Konzepte am besten mithilfe von Illustrationen begreift. Dann kam mir der Gedanke, dass die – von jedermann als Unterhaltungsmedium geschätzte – Animation diese Lü­cke füllen könnte.“

Zehn Jahre nach der ursprünglichen Idee und nach wenigen Jahren der Umsetzung ist sich Rajasekharan sicher, „dass hier die Zukunft der wissenschaftlichen Veröffentlichung liegt“.

Das animierte Medizin-Programm von Focus Medica um­fasst derzeit 58 Multimedia-Discs mit hochwertigen interaktiven Animationen zu un­terschiedlichen Erkrankungen und Krank­heitsbildern. Um die Qualität der Inhalte, Animationen und bildlichen Darstellungen sicherzustellen, werden sie von internationalen Medizinexperten ge­prüft und redigiert.

Die Produkte von Focus Medica haben nach Angaben des Verlags weltweit Schulen und Hochschulen für Medizin und Krankenpflege erobert und werden auch von Pharmafirmen zur Schulung ihrer Außendienstmitarbeiter eingesetzt. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte in Nord- und Südamerika sowie im Mittleren und Fernen Osten und hat kürzlich eine Vereinbarung mit dem britischen Anbieter 123doc Education Library getroffen, um Bibliotheken den Online-Zugriff auf alle seine Titel zu ermöglichen.

Nachdem er sich einen Ruf innerhalb der medizinischen Fachkreise erworben hat, ist P.T. Rajasekharan jetzt fest entschlossen, seine Firmen weiter voranzutreiben. Seine Vision

  • Eine animierte Datenbank anlegen, in der alle Aspekte der menschlichen Anatomie und Physiologie dokumentiert sind.
  • Eine animierte CD oder DVD zu jeder Krankheit zu produzieren, von der mehr als 2% der menschlichen Bevölkerung betroffen sind.
  • Und als Nahziel: 2012 die Schallmauer von 500 animierten Titeln zu durchbrechen.

Panther Publishers

wurde 1987 als medizinisch ausgerichteter Printverlag gegründet, der neben Büchern auch Schautafeln und Tischpräsentationen für Patientengespräche produziert. Die 2005 gegründete Tochtergesellschaft Focus Medica setzt auf Illustrationen und vor allem Animationen von Anatomie und Krankheitsbildern. Die Unternehmen haben ihren Sitz in der südindischen Metropole Bangalore. 
www.pantherpublishers.com
www.focusmedica.com

Hier ein Überblick über alle bisher erschienenen Teile der Serie.

 



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de