(Anzeige)

(Anzeige)
Verlage
Donnerstag, 08. November 2012 (13:46 Uhr)


Philip Roeder verlässt den Berlin Verlag

Integration abgeschlossen

Philip Roeder (Foto), Geschäftsführer des Bloomsbury Verlags Berlin Verlag, scheidet zum Jahresende aus. Im März hatte die deutsche Bonnier Gruppe den Verlag von Bloomsbury übernommen und bei Piper angebunden.

Der Ausstieg erfolge „in bestem gegenseitigem Einvernehmen“. Bonnier-Chef Hartmut Jedicke bedankt sich für die Integration des Berlin Verlags in die Gruppe unter Roeders Leitung, die zum Jahresende mit dem Auslieferungswechsel zu KNO-Distribook und einem Umzug des Verlags in Berlin abgeschlossen wird.



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de