(Anzeige)

(Anzeige)
Verlage
Mittwoch, 24. Oktober 2012 (11:30 Uhr)


Edel Verlagsgruppe will Buchhandel stärker in den Fokus nehmen

Key Accounts im Blick

Die Edel Verlagsgruppe strukturiert ihren Vertrieb um. Neuer Verkaufsleiter im Buchvertrieb ist Ilja Mueller-Klug, der vom Berlin Verlag nach Hamburg wechselt.

Norbert Beyss, bisher Sales Director bei Edel, verlässt das Unternehmen nach drei Jahren. Der langjährige DTV-Verkaufsleiter  habe zur Stärkung und Professionalisierung des Buchvertriebs beigetragen, so Stefan Michalk, Vertriebsdirektor der Edel Verlagsgruppe und Mitglied der Edel-Geschäftsleitung. 

Mueller-Klug war beim Berlin Verlag sieben Jahre lang unter anderem für Kunden wie Thalia und Hugendubel verantwortlich. Er soll neben der Steuerung der gesamten Verkaufsaktivitäten die Betreuung der großen Key Accounts und wichtiger Sonderkunden übernehmen. 

„Wir wollen deutlich mehr Buchhandelskunden als bisher aus dem Verlag heraus betreuen und diese individueller, flexibler und intensiver als bisher beraten“, formuliert Michalk das Ziel.

Weitere Personalien im Vertrieb:

  • Als Key-Account-Manager für die regionalen Filialisten, den Museumsbuchhandel und den Online-Handel ist Daniel Engels (32) zu Edel gekommen. Zuvor war Engels fünf Jahre beim Ullmann Verlag tätig.
  • Die Betreuung der Nebenmärkte übernimmt Mark Mence (43) als Key-Account-Manager. Der gelernte Buchhändler stößt ebenfalls vom Berlin Verlag zu Edel.
  • Flankiert werden die Key-Account-Betreuer von Randy Merßing. Der 37-Jährige soll als Leiter Telesales eine telefonische Beratungsstruktur aufbauen, mit der der stationäre Buchhandel schneller als bisher über aktuelle Entwicklungen informiert werden soll. 


blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de