china viagra
cheapest viagra to buy online in uk
canadian pharmacy cheap viagra
buy viagra low cost
viagra superactive
fast viagra superactive
venta de cialis
average cost of viagra prescription
viagra alternatives
viagra for men
cheap generic viagra uk
generic viagra no prescription needed
generic viagra us
cialis best cialis price
generic viagra 50 mg
(Anzeige)

(Anzeige)
Verlage
Donnerstag, 30. August 2012 (06:19 Uhr)


Agency-Streit: US-Bundesstaaten und Verlage schließen Vergleich

69 Mio Dollar für E-Book-Käufer

Im Streit um Absprachen zur Erhöhung von E-Book-Preisen haben sich die Verlage Simon & Schuster, Hachette Livre und Harper Collins mit den US-Bundesstaaten geeinigt. Der Vergleich läuft auf eine Zahlung von 69 Mio Dollar an E-Book-Käufer hinaus.

Sollte der Vergleich von einem Gericht abgesegnet werden, würde die Summe an Verbraucher ausgeschüttet, die zwischen April 2010 und Mai 2012 E-Books gekauft haben, berichtet paidcontent.org. Die E-Book-Käufer könnten sich den Kaufpreis erstatten lassen. Der Vergleich werde nicht von Apple, Macmillan und Penguin getragen – die Parteien, die auch auf Bundesebene die juristische Konfrontation suchen.

Wie berichtet, gibt es derzeit mehrere juristische Schauplätze rund ums Agency-Modell: 

  • Die US-Justiz erhob im April 2012 Klage gegen Apple und fünf US-Verlage, weil diese die Preise für E-Books nach Absprache erhöht und damit gegen das Kartellrecht verstoßen hätten. Stand der Dinge: Simon & Schuster, Hachette Livre und Harper Collins haben mit der US-Justiz einen – in der Branche höchst umstrittenen – Vergleich geschlossen, der noch von einem Gericht geprüft werden muss. Daneben kämpfen Apple, Macmillan und Penguin weiter vor Gericht für fixe E-Book-Preise.  
  • Im Mai 2012 reichten US-Bundesstaaten eine Sammelklage gegen die Verlage und Apple ein, die weniger um Kartellrechtsverstöße als den Verbraucherschutz kreist. Hier liegt jetzt ebenfalls ein Vergleich vor.
  • Daneben gibt es noch Klagen von Verbrauchern sowie ein Kartellrechtsverfahren in Europa, in dem offenbar ebenfalls ein Vergleich erzielt werden soll.

Mehr zum Thema im Agency-Dossier von buchreport.de



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de