(Anzeige)

(Anzeige)
Verlage
Montag, 08. Dezember 2008 (12:09 Uhr)


Aufbau-Verleger kauft Grundstück am Moritzplatz

Auf nach Kreuzberg

Der angekündigte Umzug des Berliner Aufbau-Verlags nimmt Konturen an. Wie der Verlag meldet, hat die Moritzplatz 1 Entwicklungs-gesellschaft mbH (gegründet u.a. von einer Investorengruppe um den neuen Aufbau-Verleger Matthias Koch) das ehemalige Grundstück der Berliner Pianofabrik C. Bechstein (Prinzenstraße 85, Foto) und das Nachbargrundstück Oranienstraße 144-148 in Berlin-Kreuzberg gekauft.

Nach der noch ausstehenden Zustimmung des Aufsichtsrates des Liegenschaftsfonds und des Abgeordnetenhauses Berlin würden die Umbaumaßnahmen begonnen, um bis 2010 das geplante „Themenhaus für professionelle Kreative", das sog. Modulor-Haus (benannt nach dem zweiten großen Investor, einem Groß- und Versandhandels-Unternehmen), auf dem Moritzplatz zu errichten – wo u.a. der Aufbau-Verlag künftig seinen Sitz haben soll.
Weitere Kernpunkte:

  • Das 16.000 qm große Modulor-Haus soll ein nahezu vollständiges Angebot an Produkten und Dienstleistungen für professionelle Kreative an einem Ort konzentrieren.
  • Räumlicher Kern soll ein ca. 5.000 qm großes Kaufhaus für Kreative sein, um das sich 30 bis 40 Dienstleistungs-, Handels-, Verlags- und Beratungsunternehmen sowie soziale und kulturelle Projekte gruppierten – darunter auch (Fach-)Buchhändler.

 

 



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de