(Anzeige)

(Anzeige)
Verlage
Freitag, 21. Mai 2010 (09:07 Uhr)


Medienberichte über Druckhaus-Pleite

VVA beantragt Insolvenz

Die Vereinigte Verlagsanstalten GmbH (VVA) ist pleite. Wie verschiedene Medien berichten, hat das Druck- und Medienunternehmen beim Amtsgericht Düsseldorf Insolvenz angemeldet.

Wie u.a. wuv.de berichtet, wurde der Rechtsanwalt Horst Piepenburg bereits zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Unklar ist noch, welche Unternehmensteile von der Insolvenz der Muttergesellschaft des Düsseldorfer Print- und Druckhauses betroffen sind.

Die VVA ist in der Buchbranche unter anderem durch seine Zeitschriften „Bücher“ und „Buchhändler heute“ präsent.

wuv.de



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de