(Anzeige)

(Anzeige)

Auf zu neuen Themen

Thomas Carl Schwoerer, Sohn des Verlagsgründers Frank Schwoerer, steigt bei Campus aus. Der Verleger verkauft seine Anteile an Beltz. Kaufpreis? – unbekannt. Der zuletzt angeschlagene Verlag bleibt an seinem Sitz in Frankfurt. mehr...

Kaufen ist nicht gleich lesen

Etwa 23 Mio Leser in 190 Ländern beziehen ihre EBooks über den kanadischen Anbieter Kobo. Dieser wiederum verfolgt das Leseverhalten seiner Nutzer ganz genau. Die Daten für 2014 zeigen ein erstaunliches Missverhältnis zwischen verkauften und tatsächlich gelesenen Büchern. mehr...


Lukrativer „Betrug am Leser“

Monatelang hatten die Reporter der WDR-Sendung „Monitor“ an diesem Thema recherchiert, am Donnerstag dieser Woche wurde der Beitrag über „Geheim-PR“ in Büchern ausgestrahlt. Besonders Hoffmann und Campe kommt dabei schlecht weg. mehr...

Wer macht das Rennen?

Die Spannung steigt: Für den Preis der Leipziger Buchmesse liegt jetzt die Liste der nominierten Titel vor. Die Jury  hat insgesamt 405 Werke aus 115 Verlagen begutachtet. Daraus wurden nun jeweils fünf Autoren bzw. Übersetzer in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung nominiert. mehr...

Tipps vom Meister

Schreibtraining mit einem Meister seines Fachs: Oetinger34, Hamburger Kreativschmiede für Autoren, Illustratoren, Junior-Lektoren und Leser, hat mit Bernhard Hennen einen prominenten Coach an Bord genommen. mehr...

Kopierschutz unter Dauerfeuer

Wandert der harte Kopierschutz von Ebooks auf den Müllhaufen der Technik-Geschichte? Mit dem Appell des Börsenvereins-Vorstehers Heinrich Riethmüller, ihn schnellstens als Handelshemmnis abzuschaffen, hat die DRM-Dauerdiskussion eine neue Dimension erreicht. Die Mehrheit der Teilnehmer an einer laufenden buchreport-Umfrage teilt seine Ansicht. mehr...

Verlage mit richtigem Riecher

Das internationale Comic-Festival in Angoulême gilt als wichtigste Leistungsschau der sequenziellen Kunst. Im Mittelpunkt der Messe stehen nicht nur die Novitäten. Bei der Vergabe der renommierten Festival-Preise zeigte sich, dass die deutsche Verlage in den letzten Monaten gute Nasen hatten. mehr...

Heißer Draht zur Branche

Wie bekomme ich einen Fuß in die Tür? Innovative Start-ups können auf der Leipziger Buchmesse (12. bis 15. März) Kontakte zu Verlagen und Buchhandlungen knüpfen. Die Buchmesse bietet das Speed-Dating in Kooperation mit der „Eisbrecher“-Tour  des Börsenvereins an. mehr...

Selbst ist der Autor

Knapp ein Fünftel aller deutschen Ebook-Nutzer liest Texte von Selfpublishing-Autoren zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Digitalverbands Bitkom, die auch eine überraschende Zahl zur Anzahl der Selbstverleger parat hat. mehr...

Taktgeber für das Digitale

Neuer Kopf auf der Zinne: Sascha Heinen (38) hat die Leitung von Bastei Entertainment übernommen. Im Kölner Bastei Lübbe Verlag folgt er auf Rita Bollig (42), die zum Jahreswechsel zu Random House gewechselt ist. Heinen kam von der Deutschen Telekom. Er hat dort zuletzt den Musik-Bereich geführt. mehr...

Büffeln am Bildschirm

Die Westermann-Gruppe holt pünktlich zur Vergabe der Halbjahreszeugnisse ein neues Angebot für die webgestützte Nachhilfe aus dem Tornister. Auf dem lukrativen Markt der Nachhilfedienste soll die Plattform kapiert.de Akzente setzen. mehr...

Frischzellenkur für die B-Klasse

Gerade im Zeitalter des Digitalvertriebs hoffen Buchverlage auf die Kraft des Long Tail. Doch in der Praxis gelingt es nur wenigen, das Brachland jenseits der Bestseller fruchtbar zu machen – die Fixierung auf die Top-Seller wird immer stärker. In einem Webinar zeigt buchreport, warum der „Long Tail“ heute für viele Verlage ein Mythos ist – und entwirft Strategien, wie Verlage ihre Backlist besser verwerten können. mehr...

Transformation und Konsolidierung

Die digitale Transformation und die Konsolidierung in der Medienbranche setzen sich weiter fort. Das sind zentrale Ergebnisse der aktuellen Ausgabe des jährlichen „Transaktionsmonitors“ des Mergers-&-Acquisitons-Beratungsunternehmen Bartholomäus & Cie. mehr...

Eine Branche macht mobil

In knapp vier Wochen widmet sich buchreport 360° einer medialen Revolution: Das rasante Wachstum der Nutzung mobiler Lesegeräte verändert auch den Buchmarkt. Weshalb „Strategien für die beginnende Revolution“ erforderlich sind. Die wichtigsten Themen und Köpfe der Konferenz im Überblick. mehr...

Herrin im Kinderzimmer

Seit dem 1. Januar ist Monika Osberghaus, Verlegerin und Geschäftsführerin des Leipziger Klett Kinderbuch Verlags, auch Mehrheitsgesellschafterin des Unternehmens. Die Stuttgarter Ernst Klett AG bleibt weiterhin Mitgesellschafterin. mehr...

Entscheidung rechtskräftig

Media Markt legt kein Rechtsmittel gegen die einstweilige Verfügung des Landgerichts Wiesbaden wegen des Verkaufs von Ebooks unterhalb der gebundenen Preise ein. Das teilen die Preisbindungstreuhänder Dieter Wallenfels und Christian Russ mit. mehr...

„Schnelle Erfolge mit der richtigen Strategie“

Vielen Verlagen ist es bislang nicht gelungen, jenseits der Bestseller-Frontlist im Ebook-Geschäft zu reüssieren. In einem Webinar zeigt buchreport die Ursachen und gibt Verlagen Tipps, wie sie ihre Backlist besser vermarkten können. Im Interview skizziert Co-Referentin Norsin Tancik (Bilandia), worauf es dabei ankommt. mehr...

Spürbar zäh bei der Sache

Zur Stabübergabe bei C.H. Beck von Wolfgang Beck an seinen Sohn Jonathan wirft „Die Zeit“ einen Blick auf eine „faszinierenden Familie, die den Geist des Landes so unauffällig mitorganisiert.“ mehr...

Nicht die Ebooks schwächeln...

Verschiedene US-Studien und Marktanalysen haben im vergangenen Jahr gezeigt, dass die Wachstumskurve von Ebooks abflacht und sich der Print-Markt insgesamt erholt. Von einer Ebook-Stagnation könne dennoch keine Rede sein, schreibt jetzt der Fachblog Publishingtechnology mit Blick auf aktuelle Daten von Nielsen. mehr...

Abo-Kunden kaufen mehr

Abo-Kunden geben mehr Geld für Bücher aus. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Nielsen, die das Kaufverhalten von Abo-Kunden und Lesern ohne Ebook-Flatrate für den US-und UK-Markt verglichen hat. Zudem sprechen Ebook-Flatrates offenbar eine andere Zielgruppe an. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de