Potenzial im Mitnahmegeschäft

Wer ein lustiges Geschenkbuch sucht, greift oft zu einem Cartoon. Marktführer Lappan setzt auf Erfolgsautoren und Trendthemen. Die derzeitigen Toptitel versammelt die Themenbestsellerliste. mehr...

Wer darf unter den Schutzschirm?

Der Börsenverein engagiert sich dafür, Finanzmittel vom Staat für einen Fonds einzuwerben, um Verlage, die von der Rückzahlungsforderung der VG Wort existenziell betroffen sind, zu unterstützen. Mögliche Vergabekriterien für den Schutzschirm sind jedoch völlig unklar, wie Aljoscha Walser, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Narses, im buchreport.blog anmerkt. Er nennt mögliche Kriterien. mehr...

Youtube für Texte

Lange Zeit haftete Selbstverlegern der Ruf an, lediglich langweilige Lebenserinnerungen zu verfassen, die weder Verlag noch Leser interessierten. Amazon habe mit Einführung des Kindle und seinem Selfpublishing-Programm KDP das „Selfpublishing“ salonfähig gemacht, meint Wolfgang Tischer und zieht auf seinem Blog „Literaturcafé“ Zwischenbilanz. mehr...

Daten, Form und Kundenvertrieb

Die Akquise, Entwicklung und Produktion von qualitativem Content bleibt Hauptaufgabe von Publishern. Das allein reicht aber heute nicht mehr, meint US-Blogger und Publishing President von „Our Sunday Visitor“ Joe Wikert und nennt 5 Punkte, die für Publisher künftig entscheidend werden. mehr...

Unter Druck

Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) meldet für 2015 einen Umsatzrückgang von 2% gegenüber dem Vorjahr. Damit setzt sich der Negativtrend fort. mehr...

Schätzen Sie noch oder analysieren Sie schon?

Eine Website, ein Blog oder ein Online-Shop gehören zum heutigen Standard von Verlagen, Buchhandlungen und Autoren. Doch wissen Sie auch – wer auf Ihre Seite kommt, woher er kam und was er auf Ihrer Seite gemacht hat? Hier unterstützt Sie die Webanalyse. In einem Webinar führt buchreport im Juni in Google Analytics ein. mehr...

Abschied vom Harvestehuder Weg

5 Jahre war Constanze Neumann bei Hoffmann und Campe als Cheflektorin tätig und akquirierte in dieser Zeit junge deutsche Autoren wie Antonia Baum, Benjamin Lebert und Lilian Loke sowie internationale Autoren wie Ned Beauman, Rebecca Solnit, Will Self und Ben Marcus. Sie verlässt den Verlag auf eigenen Wunsch zum Ende des Monats. mehr...

Aus Daten Bücher machen

In der immer stärker datengetriebenen Medienbranche suchen Unternehmen nach neuen Ansätzen. Das Start-up Inkitt aus Berlin konzentriert sich auf Data Driven Publishing. Dazu ermittelt es über seine Plattform Leserdaten und filtert so Geschichten mit Potenzial heraus, die anschließend veröffentlicht werden. mehr...

Düsseldorf und die Literatur

Kein Literaturhaus, keine großen Verlage und die große Buchhandlung Stern-Verlag ist auch weg. Düsseldorf ist nicht unbedingt als Literaturstadt bekannt. Die Heinrich Heine-Stadt wird verkannt, meint Lothar Müller und bricht in der „Süddeutschen“ eine Lanze für Düsseldorf. mehr...

Von MVG zu Arena

Sigrid Klemt wird ab dem 1. Juli den Vertrieb des Arena Verlags leiten. Nach Stationen bei Langenscheidt, dtv, Hugendubel und Knesebeck war sie zuletzt 9 Jahre als Vertriebs- und Marketingleiterin bei der Münchner Verlagsgruppe.  mehr...

Top-Buchmanager kehrt zurück ins Geschäft

Top-Personalie: Der frühere Bertelsmann-Buchchef Joerg Pfuhl fängt im September bei Holtzbrinck an und wird Chef der deutschen Buchverlage der Gruppe. Der 52-Jährige war in den vergangenen vier Jahren als Berater unterwegs, hatte eine Medienprofessur inne und in der Stiftung Lesen engagiert.  mehr...

Stagnation bei digitalen Büchern

Die Zahlen für 2015 hatten bereits offenbart, dass der E-Book-Markt nur noch leicht wächst. Der Trend setzt sich im 1. Quartal 2016 fort, wie der E-Book-Quartalsbericht des Börsenvereins zeigt. mehr...

Plötzlich Vegetarierin

Die südkoreanische Schriftstellerin Han Kang gewinnt mit ihrem Roman „The Vegetarian“ den Man Booker International Prize 2016. Der Aufbau Verlag hat die Rechte an dem Titel erworben und bringt das Buch im August 2016 in Deutschland heraus. mehr...

Audio-Beiträge selbst gemacht

Um Podcasts zu erstellen, muss man kein Tontechniker sein, meint Katharina Rapp. Die PR und Content Managerin bei Voice Republic referiert im buchreport-Webinar am 24. Mai um 14 Uhr über die Chancen und Perspektiven von Podcasts für Buchverlage. mehr...

Bücher übers Brutzeln

Grillen wird hierzulande ein immer wichtigeres Kulinarikthema. Entsprechende Kochbücher bündeln Expertenrat und Rezepte. Die meistverkauften Titel zeigt die Themenbestsellerliste Grillsaison. mehr...

Neuer Kindle-Auskoppler

Zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse zeichnet Amazon zum zweiten Mal Indie-Autoren aus. Die Rahmendaten des Kindle Storyteller Awards sind weitestgehend die gleichen – der Verlagspartner ist diesmal ein anderer. mehr...

Versetzung nicht gefährdet

Gute Noten: Die Klett-Gruppe meldet für das Geschäftsjahr 2015 ein solides Wachstum. Der Gesamtumsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um mehr als 35 Mio Euro auf 495,1 Mio Euro (2014: 459,9 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Steuern hat sich nach Angaben der Stuttgarter um 0,8 Mio Euro verbessert und liegt für 2015 bei 17,1 Mio Euro (2014: 16,3 Mio. Euro). mehr...

Behauptung gegen die Internet-Multis: die Rolle der Verlags-Hersteller

Die Herstellungsleiter der Buchverlage haben digitale Publishing-Workflows eingerichtet und Verlage fit gemacht für die crossmediale Produktion in den unterschiedlichsten Formaten und Granularitäten. Eine notwendige Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit – aber auch eine ausreichende? Eine provozierende und gut mit Fakten belegte Keynote des Medien-Vordenkers und Journalisten Richard Gutjahr stimmte die Herstellungs-Manager auf ihrer jährlichen Tagung in Irsee auf weitere Herausforderungen ein. mehr...

„Noch viel unerschlossenes Potenzial“

„Die bestehende Comic-Gemeinde ist relativ stabil. Es geht darum, noch neue Leser an das Medium heranzuführen“, sagt Koordinator Philipp Schreiber über den Gratis-Comic-Tag, der am 14. Mai in die nächste Runde geht. In den vergangenen Jahren habe sich gezeigt, dass der Aktionstag für einen Umsatzausschlag nach oben führt. Die davon angezogene Kundschaft beschert manchen der teilnehmenden Händler sogar den umsatzstärksten Tag des Jahres. mehr...

Skandinavien am Main

Die Frankfurter Buchmesse hat das Gastland 2019 angekündigt: Norwegen – die Nation, die Autoren wie Henrik Ibsen, Knut Hamsun, Jo Nesbø und Karl Ove Knausgård hervorgebracht hat. mehr...



ImpressumIndie Publishingpubiz.deBuch AktuelledelweissSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de