canadian pharmacy cialis no rx
walgreens viagra 100mg
cheap viagra 100 mg canada
viagra mastercard
viagra from canadian pharmacy
buy cialis generic
viagra pharmaceutical company
cialis professional dosage
herbal viagra side effects
viagra bloody nose
viagra generic wholesale
cialis overdose
100 mg generic viagra
super viagra
(Anzeige)

(Anzeige)

Letzte Etappe

Der Weg von Suhrkamp zur AG ist frei. Das Landgericht Berlin hat die Beschwerde von Hans Barlachs Medienholding gegen die Bestätigung des Insolvenzplans zurückgewiesen. mehr...

Cornelsen-Manager übernimmt

Die Vertriebsgemeinschaft von 15 wissenschaftlichen Verlagen hat bald eine neue Führung: Zum 1. Dezember 2014 tritt Jörg Platiel die Nachfolge von Bertram Salzmann an. mehr...

Lizenz für Zeitschriften-Flat

Das Subskriptionsgeschäft gilt bei den wissenschaftlichen Verlagen als kleinteilig und mitunter mühsam. Vor diesem Hintergrund soll der Konsortialvertrag, den Springer Science + Business Media jetzt mit einer Einkaufsgemeinschaft baden-württembergischer Bibliotheken unterzeichnet hat, als Meilenstein wirken. mehr...

Kurze Notiz zum überraschenden Abschied

Der Verlag schweigt eisern zu Details zum Revirement an der Spitze. Fest steht nur, dass sich De Gruyter von Sven Fund trennt. Hintergründe – unklar. mehr...

TV kurbelt Bücher an

Der aktuelle Roman der Krimi-Autorin Nele Neuhaus, „Die Lebenden und die Toten“, klettert auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Der Roman verweist den Buchpreis-Siegertitel „Kruso“ von Lutz Seiler auf Rang 2. mehr...

„Die Verlage müssen sich neu positionieren“

Sie haben beide einen klassischen Verlagshintergrund, und beide glauben, dass Verlage mit ihrem ursprünglichen Profil nicht mehr weitermachen sollten. Im Interview skizzieren Christian Damke und Julia von dem Knesebeck die Zukunft des Verlegens und beschreiben den Ansatz ihres Allround-Dienstleisters Open Publishing. mehr...

Offizieller Startschuss

Nachdem kürzlich Amazon (mit Kindle Unlimited) in den Markt mit Bücher-Flatrates eingestiegen ist, forciert nun ein weiteres Unternehmen das neue Vertriebsmodell: Nach einer Betaphase ist Blloon in Großbritannien offiziell gestartet. mehr...

Zurück zum Verlag

Bastei Lübbe kauft bis zu 100.000 eigene Aktien zurück. Damit macht der börsennotierte Verlag von seinem vor einem Jahr beschlossenen Rückkaufsrecht Gebrauch. mehr...

»Amazon ist zum Markt geworden«

Die „Süddeutsche Zeitung“ widmet ihre Seite 3 in der heutigen Ausgabe dem Online-Händler Amazon. Redakteur Johannes Boie besucht das neue Warenlager in Brieselang. Neben Amazon-Mitarbeitern kommt auch ein Verleger zu Wort. Ein Lesetipp. mehr...

Ausbau der dritten Säule

Bertelsmann investiert weiter in den Bildungsbereich und hat den US-amerikanischen Online-Bildungsanbieter Relias Learning übernommen. Die Kartellbehörden müssen zwar noch zustimmen, Bertelsmann spricht allerdings schon von der größten Akquisition des Medienunternehmens in den USA seit der Übernahme von Random House 1998. mehr...

Abschied nach sechs Jahren

Tino Uhlemann verlässt den Piper Verlag zum 1. Dezember.  Der Vertriebsleiter war sechs Jahre für den Verkauf der Bücher zuständig und verlässt den Verlag auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausfoderungen zu stellen. mehr...

Blick in die mediale Glaskugel

Die dynamischen und disruptiven Veränderungen in der Verlagsbranche verlangen viele Entscheidungen auf strategischer Ebene. Als Grundlage dafür spielen Annahmen über die Zukunft eine wichtige Rolle. Studierende der Hochschule der Medien Stuttgart haben ein Szenario „Verlagsangebote und Medien-Nutzung im Jahr 2025“ entwickelt. mehr...

Karteikarten 2.0

Jonathan Beck, Mitglied der Verlegerfamilie Beck, hat eine nicht näher bezifferte Summe in das Start-Up Repetico investiert. Das junge Unternehmen hat ein soziales Lernnetzwerk entwickelt, „in dem bewährte Lerntechniken mit Funktionen des Social Learning verknüpft werden“. Einige bekannte Verlage kooperieren bereits mit Repetico. mehr...

Langfristige Vereinbarungen

Zwei weitere Verlage haben eine Einigung im Konditionenstreit mit Amazon erreicht. Die deutsche Bonnier Gruppe und Simon & Schuster haben jeweils langfristige Vereinbarungen mit dem Online-Händler über den Verkauf von gedruckten und digitalen Büchern getroffen. mehr...

»Indiz des vielfältigen Reichtums«

Sechs Bücher, jeweils drei in den Kategorien Belletristik und Sachbuch, wurden für den Bayerischen Buchpreis nominiert. Nach einer öffentlichen Jurysitzung findet die Preisverleihung Ende November in Müchen statt. mehr...

Lücke geschlossen

Die Preisbindung soll in Österreich bald analog zu gedruckten Büchern auch für E-Books gelten. Das hat der Kulturausschuss beschlossen. In dieser Woche soll das Gesetz auch vom Nationalrat abgesegnet werden, damit es vor dem Weihnachtsgeschäft bereits greifen kann. mehr...

»Höhere Preise sehe ich nicht«

Als „Digital-Rebell“ hat das „Handelsblatt“ Ralf Biesemeier bezeichnet, weil er bekannt dafür ist, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Mit buchreport.de spricht der Geschäftsführer des E-Book-Dienstleisters Readbox über die Preisgestaltung von gedruckten und digitalen Büchern. mehr...

„Aus Verlagen werden Medienunternehmen“

Die „Akademie des Deutschen Buchhandels“ trägt einen neuen Namen. Geschäftsführer Bernd Zanetti begründet die jetzt vollzogene Umfirmierung in „Akademie der deutschen Medien“ als Reaktion auf einen Wandel, den die Institution seit etwa zehn Jahren erlebe und begleite. mehr...

Dumping schlägt ins Kontor

Im saisonalen Kalendergeschäft gelten besondere Regeln: Die Zeitansagen für die Wand spielen eine wichtige Rolle als Stabilisator im volatilen Buchgeschäft, sind aber nicht preisgebunden. Große Onliner, allen voran Amazon, fahren mit den attraktiven Produkten verschärft heiße Dumpingkampagnen. Der Arbeitskreis Kalenderverlage im Börsenverein macht sich deshalb für eine Preisbindung für Kalender stark mehr...

Auszeit von der Bildung

Nach dem Umbau des Bildungsriesen Cornelsen setzt sich die Neurorganisation der Führungsebene fort. Alexander Bob, Vorsitzender der Geschäfsführung der Verlagsgruppe wird Ende November aus der Geschäftsführung der Franz Cornelsen Bildungsholding und aus der Geschäftsführung der Cornelsen Schulverlage ausscheiden und das Unternehmen zum Ende des Jahres verlassen. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de