(Anzeige)

(Anzeige)

„Reinspringen in den Umbruch“

Johannes Monse, Verlagsleiter des Verlagshauses Monsenstein und Vannerdat, blickt voller Vorfreude auf die Arbeit an seiner neuen Selfpublishing-Marke „colibri-Autorenedition“ und mit Sorge auf das ausstehende Freihandelsabkommen TTIP. Für buchreport.de zieht er seine persönliche Bilanz des Jahres 2014. mehr...

„Konditionen-Debatte griff viel zu kurz“

Der Konditionenstreit, der in Amazon-Bashing ausuferte, das Wachsen des Comic-Marktes und ein mutiger Matthias Platzeck – dies waren die Themen und Helden, die Joachim Kaps 2015 beschäftigt haben. Der Managing Director des Hamburger Tokyopop-Verlags blickt für buchreport.de zurück auf das Jahr. mehr...

Zusatzschub für die Backlist

Zuletzt hat der US-Bestsellerautor Jeff Kinney die Branche mit der Ankündigung überrascht, dass er eine Buchhandlung eröffnen will. Weniger überraschend ist, dass der 9. Band seiner Erfolgsreihe „Greg’s Tagebücher“ vergangene Woche das meistverkaufte Buch im Buchhandel war und sich daher anschickt, zu einem Spitzentitel im Weihnachtsgeschäft zu werden. mehr...

Schlusspunkt in Sicht?

Nach jahrelangem Hin und Her deutet sich in Frankreich ein (aus Branchensicht wenig erfreuliches) Ende im Streit von Regierung und EU-Kommission an: Womöglich wird Mitte 2015 wieder der normale Mehrwertsteuersatz für E-Books eingeführt. Davor warnt der Verlegerverband SNE.

mehr...

Neue Bühne für die Kunst

Taschen betritt einmal mehr Neuland: Der Verlag, der über den Globus verteilt bereits mehrere eigene Buchläden betreibt, eröffnet in Los Angeles seine erste Galerie. Der Mietvertrag läuft über zwei Jahre. mehr...

Agil und mobil

Das moderne Selbstverständnis von Bastei Lübbe kollidierte zuletzt mit dem in die Jahre gekommenen Internetauftritt. Die binnen 11 Monaten überarbeitete Unternehmenswebsite soll dies jetzt ändern. Integriert haben die Kölner auch einen Shop. mehr...

Stabwechsel bei Klett-Cotta

Ralf Tornow übernimmt zum Jahresbeginn 2015 die Geschäftsleitung Vertrieb und Marketing bei Klett-Cotta. Mit Tornow gewinnt der Verlag einen ausgewiesenen Digitalexperten: Der 45-Jährige verantwortete bei Rowohlt den Aufbau des E-Book-Programms. Georg Rieppel, der bisherige Marketing- und Vertriebsleiter von Klett-Cotta, scheidet im kommenden Jahr aus dem Verlag aus.  mehr...

Abschied der Chefin

Sabine Kahl, Geschäftsführerin der von Aufbau und Ueberreuter gegründeten Vereinigten Berliner Medien Vertriebsgesellschaft (VBMV), verlässt das Unternehmen. Sie war 2012 vom Geschenkbuchverlag Groh gekommen und hatte die VBMV maßgeblich aufgebaut. Zuletzt herrschte aber offenbar Uneinigkeit über die Perspektive des Unternehmens. mehr...

Appetit auf mehr

Die ursprünglich auf Werbekalender, Druck und Logistik konzentrierte Neumann-Gruppe setzt im Kalendergeschäft weiter auf Expansion: Nach der Übernahme des Bremer Panorama-Spezialisten Palazzi wird zum Jahreswechsel die Kalendersparte von teNeues integriert. mehr...

Intellektueller Reiz mit schöner Gestalt

Der Berenberg Verlag aus Berlin erhält den mit 26.000 Euro dotierten Kurt-Wolff-Preis 2015. Der Förderpreis 2015 (5000 Euro) geht an die Connewitzer Verlagsbuchhandlung in Leipzig. mehr...

Neue Geschäftsführung im Harenberg-Verlag

Jan Kerbusk wird zum 1. Dezember 2014 neuer Geschäftsführer der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG, die seit 2007 eine Tochter des SPIEGEL-Verlags ist. Christoph Hellerung verlässt das Unternehmen zum 31. Dezember 2014 auf eigenen Wunsch. mehr...

Crowdfunding für Content

Für welche Inhalte sind Nutzer bereit, im Internet Geld zu bezahlen? „Für werbefreie Inhalte“ ist eine Antwort, die Google mit seinem neuem Projekt „Contributor“ gibt. Gegen einen monatlichen Betrag erhalten Nutzer dabei werbefreie Webseiten und unterstützen dazu die Betreiber und Verlage. mehr...

Mit Limbi auf Tiki-Tour

Mit „Simplify your life“ bietet der gelernte Pfarrer, Karikaturist, TV- und Radio-Moderator Werner „Tiki“ Küstenmacher seit über zehn Jahren Selbsthilfe zur Lebensentrümpelung. Das neue Buch „Limbi“ steigt neu auf Platz 16 der Sachbuch-Hardcover-Liste ein. mehr...


Wichtigstes Kaufkriterium: Der Autor

Eine der größten Herausforderungen des digitalen Buchgeschäfts ist die Sichtbarkeit bzw. Findbarkeit der Bücher. Eine neue Nielsen-Studie liefert interessante Einblicke in das Kaufverhalten der Ebook-Nutzer und zeigt, wie Käufer ihre digitalen Bücher entdecken und welche Faktoren zum Kauf führen.  mehr...

Neue Säule der Content-Strategie

Bastei Lübbe forciert seine Strategie, sich als multimediales Verlagshaus aufzustellen: Der börsennotierte Verlag hat sich die Weltrechte für ein Computer-Spiel zum Bestseller „Die Säulen der Erde“ gesichert. Und verrät erste Details zum neuen Roman von Ken Follett. mehr...

Selfpublisher willkommen

Skoobe erweitert das Titelangebot nach BoD und Epubli um ein weiteres Selfpublishing-Portal: Ab dem 8. Dezember liefert Neobooks all seine Titel an die Ebook-Bibliothek von Random House und Holtzbrinck. mehr...

Wie Storytelling Bücher neu definieren kann

Der zu Piper gehörende Reiseverlag Malik hat gemeinsam mit dem Reiseblogger Johannes Klaus eine Plattform für multimediale Reiseberichte aufgebaut: „The Travel Episodes“ ist ein schönes Beispiel dafür, wie Geschichten online und digital völlig neu erzählt werden können. mehr...

Zu klein, zu wenig Geld

Der digitale Wandel setzt Buchverlage unter Innovationsdruck. Auch wenn die meisten Verlage dies erkannt haben, scheitert die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen häufig an den internen Ressourcen. Dies ist das Ergebnis einer Studie unter europäischen Verlagen. mehr...

Von Beats zur Business-Cloud

Neue Statistiken, erhellende Studien, originelle Gedanken rund ums Medien-Management – was gab es Neues in der vergangenen Woche? pubiz.de sammelt wieder die wichtigsten Links. Diesmal: Big Data: Marketer nutzen Potenzial nicht aus +++ Facebook: Mehr personalisierte Werbung +++ E-Books leichter lesen mit neuem Dual-Screen-Smartphone +++ Amazon Economy bringt Markenartikler ins Schwitzen.... mehr...


Reisen und lesen

Gehe dorthin, wo Deine typischen Kunden sind – nach dieser Devise schaltet Amazon besonders in Bahnhöfen und ICE-Zügen seit Jahren Kindle-Anzeigen. Und nach diesem Motto kooperiert HarperCollins neuerdings mit der Fluglinie JetBlue. Hierzulande bilanziert Piper einen Test mit einer Fernbus-Linie. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de