Gedruckte Erziehungshilfen

Allen Eltern stellen sich Fragen nach der richtigen Erziehung. Ratgeber versprechen Antworten und Hilfe. Einen Überblick über die Top-Titel bietet die Themenbestsellerliste Erziehung & Pädagogik. mehr...

Berührende Bilder

Der diesjährige Träger des Gustav-Heinemann-Friedenspreises für Kinder- und Jugendbücher steht fest: Die Auszeichnung geht an den Berliner Autor und Illustrator Reinhard Kleist. Er erhält sie für seine Graphic Novel „Der Traum von Olympia“. Erschienen ist das Werk bei Carlsen. Erzählt wird die wahre Geschichte der somalischen Sprinterin Samia Yusuf Omar, die ihr Land bei den Olympischen Spielen in Peking vertrat. Sie ertrank 2012 auf der Flucht nach Europa. mehr...

Hybride Leser im Visier

Fliegender Wechsel zwischen gedrucktem Buch und E-Book: Auf der Leipziger Buchmesse wurde die App Papego, mit der sich Print-Bücher mobil und digital weiterlesen lassen, vorgestellt und mit dem „Neuland 2.0“-Publikumspreis ausgezeichnet. Nun legt die Briends GmbH erste Nutzungsdaten auf Basis der im Piper Verlag und im Berlin Verlag erschienenen Papego-Bücher vor. mehr...

Königin Elisabeth

In der Entwicklung des Medienkonzerns Bertelsmann spielt die Familie Mohn unverändert eine große Rolle, angeführt von Liz Mohn, die auch mit 75 weiter die Fäden in der Hand hält. mehr...

Furcht vor dem Ausstieg

Bleiben sie an Bord? Die Briten stimmen am Donnerstag in einem Referendum darüber ab, ob ihr Land sich von der Europäischen Union (EU) trennen oder Mitglied bleiben soll. Der mögliche „Brexit“ lässt nicht nur die internationalen Finanzmärkte zittern. Das Thema ist auch in Großbritanniens Buchbranche Tagesgespräch.  mehr...


Mitspielen und gewinnen

Rund 34 Mio Menschen in Deutschland spielen regelmäßig Computer- und Videospiele: Die Branche boomt und die Games-Produzenten suchen händerringend nach Partnern und zugstarken Stoffen. Auf der Gamescom in Köln (Foto: Koelnmesse), weltweit größte Messe für Computer- und Videospiele, können Verlage crossmediale Kontakte knüpfen.   mehr...

Mehr Geld für Beschäftigte

Mehr Geld für die Beschäftigten in bayerischen Buchhandlungen und Buchverlagen: Ab dem 1. Juli steigt das Gehalt um 1,9%. Auf diesen Tarifabschluss haben sich die Arbeitgeber und die Tarifkommission der Gewerkschaft Verdi in der zweiten Verhandlungsrunde geeinigt.  mehr...

Mehr Power auf dem Markt

Pakt für einen stärkeren Auftritt: Der Sprachenverlag Hueber, dominant im Bereich Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache, und Mildenberger, im Schulbuch besonders an Grundschulen erfolgreich, haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Die Partner wollen gegenseitig ausgewählte Programme in ihren spezifischen Kernmärkten bewerben und vertreiben. mehr...

Ganz neue Perspektive

Kerstin Wiedemann ist seit Mai neue Verkaufsleiterin für den Buchhandelsvertrieb im Stuttgarter Kosmos Verlag, nachdem sie zuvor bei Gräfe und Unzer und der Vemag gearbeitet hat. Bei Kosmos betreut sie in ihrer Funktion die Segmente Kinder- und Jugendbuch sowie Ratgeber und Spielwaren. Privat liest sie zurzeit den Roman „Als Hemingway mich liebte“ von Naomi Wood.  mehr...

„Selbstverständlich Überstunden“?

Medienleute sind Überzeugungstäter. Begeisterte. Verliebt in das, was sie tun. In Verlagen wird hart gearbeitet – in manchen viel zu hart. Gefällige Ratgeber zur Work-Life-Balance entstehen dann unter Vorgesetzten, die sich wenig darum scheren, ob das Leben ihrer Mitarbeiter im Gleichgewicht ist. pubiz.de will genau wissen, wie es bestellt ist um die Work-Life-Balance in deutschen Verlagen. Eine Umfrage unter Beschäftigten und Unternehmern soll Klarheit geben. mehr...

Spiele bescheren Höhenflug

Die Ravensburger Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2015 eine Umsatzsteigerung von 19% auf 444 Mio Euro und eine Umsatzrendite von 7,5% nach Steuern. Das Buchgeschäft war an dem Aufschwung nicht beteiligt, konnte aber seine Marktposition verteidigen.  mehr...

Gibt es einen Bestseller-Code?

Wie wird ein Buch zum Bestseller? Dieser Frage geht nicht nur buchreport täglich nach. Nicolas Kreutter und Frank Diederichs beleuchten das Phänomen in ihrem Film „Der Bestseller-Code“, der online zu sehen ist. mehr...

Stabübergabe in Wien

Führungswechsel bei der österreichischen Buchverlagsgruppe Styria: Gerda Schaffelhofer, seit 2006 als Geschäftsführerin im Amt, geht zum 30. Juni in den Ruhestand. Ihre Aufgaben übernimmt Matthias Opis, der aus dem Unternehmen stammt. mehr...


25 Roman-Titel zum Start

Bei der Etablierung seines deutschen Programms hat der amerikanische Publikumsverlag HarperCollins jetzt die Hörbuchvermarktung organisiert. Partner ist der Bastei Lübbe Verlag, dessen Audio-Team (Foto, links mit Bastei Lübbe-Vorstand Thomas Schierack) übernimmt.  mehr...

Debütanten verdienen als Selfpublisher mehr

82% aller E-Book-Verkäufe über Amazon.com, 98,5% aller Titel, die mindestens einmal täglich gekauft werden, die 900.000 meistverkauften Print-Titel – das ist die neue, massiv erweiterte Datenbasis des „Author Earnings Report“. Unter anderem geht es in der aktuellen Ausgabe der Studie von Bestsellerautor Hugh Howey um die Unterschiede bei den Autoreneinkünften.  mehr...

Veröffentlichungen vereinfachen

Der Wissenschaftsverlag De Gruyter und die niederländische Association of Universities in the Netherlands (VSNU) haben einen Vertrag unterschrieben. Die Vereinbarung ermöglicht es Wissenschaftlern der teilnehmenden Universitäten, Open-Access-Artikel in einer der 370 zur Auswahl stehenden Fachzeitschriften von De Gruyter zu veröffentlichen.  mehr...

Wachstumsthemen Taktik und Internationales

Seit Freitag rollt der Ball bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich, heute Abend greifen die verbliebenen vier Mannschaften der Gruppe F erstmals ins Geschehen ein. Das sportliche Großereignis geht auch an den Verlagen nicht spurlos vorüber. Im Interview spricht Bernd Weidmann (Die Werkstatt) über einen verstopften Markt und sportlichen Wettbewerb in der Branche. mehr...

Fortgeschrittene Programm-Diät

Nach dem Motto „weniger ist mehr“ reduzieren die Taschenbuch-Verlage ihre Novitätenproduktion. Die Verschlankung könnte noch weitergehen. mehr...

Weka verstärkt den Sektor Weiterbildung

Die Weka-Holding verstärkt die Leitung ihrer Tochter Forum-Gruppe: Am 1. Juni ist Michael Walz (47) in die Geschäftsführung des Weiterbildungs-Anbieters ZWB Forum für Führungskräfte in Wiesbaden eingetreten. Weka ist seit Anfang des Jahres mit 75% an der Forum-Gruppe beteiligt. mehr...


Gerne auch mal abgucken

Die Buchhandlungen der Leistungsgemeinschaft Buchhandel (LG Buch) haben auf ihrer Tagung in Münster ihren Partnerverlagen eine Bühne bereitet. Weitere Themen waren das Flüchtlingsthema Deutsch als Fremdsprache und Anregungen fürs Buchhandelsmarketing. mehr...



ImpressumIndie Publishingpubiz.deBuch AktuelledelweissSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de