(Anzeige)

(Anzeige)

Herrin im Kinderzimmer

Seit dem 1. Januar ist Monika Osberghaus, Verlegerin und Geschäftsführerin des Leipziger Klett Kinderbuch Verlags, auch Mehrheitsgesellschafterin des Unternehmens. Die Stuttgarter Ernst Klett AG bleibt weiterhin Mitgesellschafterin. mehr...

Long Tail oder Lost Tail?

Gerade im Zeitalter des Digitalvertriebs hoffen Buchverlage auf die Kraft des Long Tail. Doch in der Praxis gelingt es nur wenigen, das Brachland jenseits der Bestseller fruchtbar zu machen – die Fixierung auf die Top-Seller wird immer stärker. In einem Webinar zeigt buchreport, warum der „Long Tail“ heute für viele Verlage ein Mythos ist – und entwirft Strategien, wie Verlage ihre Backlist besser verwerten können. mehr...

Entscheidung rechtskräftig

Media Markt legt kein Rechtsmittel gegen die einstweilige Verfügung des Landgerichts Wiesbaden wegen des Verkaufs von Ebooks unterhalb der gebundenen Preise ein. Das teilen die Preisbindungstreuhänder Dieter Wallenfels und Christian Russ mit. mehr...

„Schnelle Erfolge mit der richtigen Strategie“

Vielen Verlagen ist es bislang nicht gelungen, jenseits der Bestseller-Frontlist im Ebook-Geschäft zu reüssieren. In einem Webinar zeigt buchreport die Ursachen und gibt Verlagen Tipps, wie sie ihre Backlist besser vermarkten können. Im Interview skizziert Co-Referentin Norsin Tancik (Bilandia), worauf es dabei ankommt. mehr...

Spürbar zäh bei der Sache

Zur Stabübergabe bei C.H. Beck von Wolfgang Beck an seinen Sohn Jonathan wirft „Die Zeit“ einen Blick auf eine „faszinierenden Familie, die den Geist des Landes so unauffällig mitorganisiert.“ mehr...

Nicht die Ebooks schwächeln...

Verschiedene US-Studien und Marktanalysen haben im vergangenen Jahr gezeigt, dass die Wachstumskurve von Ebooks abflacht und sich der Print-Markt insgesamt erholt. Von einer Ebook-Stagnation könne dennoch keine Rede sein, schreibt jetzt der Fachblog Publishingtechnology mit Blick auf aktuelle Daten von Nielsen. mehr...

Abo-Kunden kaufen mehr

Abo-Kunden geben mehr Geld für Bücher aus. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Nielsen, die das Kaufverhalten von Abo-Kunden und Lesern ohne Ebook-Flatrate für den US-und UK-Markt verglichen hat. Zudem sprechen Ebook-Flatrates offenbar eine andere Zielgruppe an. mehr...

So erfinden Sie innovative Produkte

Auch in der Buchbranche setzen Unternehmen immer häufiger auf agiles Projektmanagement. Statt umfangreicher Planung unterstützen diese Methoden das adaptive Planen und die schnelle Abstimmung im Team. In einem Webinar vermittelt buchreport die Grundlagen des agilen Projektmanagements und zeigt, wie der Ansatz im Publishing funktioniert und fruchtet. mehr...

Spiele im Plus, Bücher im Minus

Einen Tag vor Eröffnung der Spielwarenmesse bilanziert Ravensburger das vergangene Jahr. Insgesamt hat die Gruppe ihre Umsätze um 4,1% auf 374 Mio Euro gesteigert, was im Wesentlichen auf den größten Geschäftsbereich „Spiele, Puzzles, Beschäftigung“ zurückzuführen sei. Im Kinder- und Jugendbuchsektor verzeichnet das Unternehmen dagegen rückläufige Umsätze. mehr...


Defilee der Digitalos

Das Silicon Valley zu Gast in München, mit diesem Claim hat Burda einmal mehr Medienmacher zur Konferenz DLD 2015 (steht für Digital Life Design) eingeladen. Drei Tage Diskussions-Marathon mit durchaus kontroversen Debatten. pubiz.de zeigt die besten Videos. mehr...

„Der harte Kopierschutz ist ein Bremsklotz“

Trotz „aller Appelle aus den Reihen des Börsenvereins“, halten die meisten Verlage am harten Kopierschutz fest. Ein großer Fehler, meint Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller. Schließlich spiele dies direkt Amazon und Apple in die Hände. mehr...

Generationswechsel bei C.H. Beck

Nach sieben Jahren im Verlag tritt Jonathan Beck in die Fußstapfen seines Vaters Wolfgang Beck. Zum 1. Februar übernimmt er die Leitung des geistes- und kulturwissenschaftlichen Verlagsteils. mehr...

„Mit dem Buchhandel ist noch zu rechnen“

Während die Berufsschulen in Köln und Dortmund um ihre Zukunft bangen, scheint die Ausbildungslage bundesweit auf gutem Kurs: 2014 haben wieder mehr junge Menschen eine Buchhandelsausbildung begonnen. Die Entwicklung bei den Medienkaufleuten ist dagegen weiter rückläufig. mehr...

Zweistelliger Umsatzeinbruch

Der Schritt der Schweizer Notenbank, ihre Politik der Stützungskäufe zugunsten des schwächelnden Euro aufzugeben, kam überraschend. Sollte sich der Kurs bei dieser Parität einpendeln, verlieren vor allem die Schweizer Verlage. Eine „dramatische Entwicklung“ sieht der SBVV. mehr...

Kein Käufer in Sicht

Die Versuche, einen Käufer für Egmont USA zu finden, haben nicht gefruchtet – jetzt zieht der Verlag die Konsequenz: Ende Januar soll das US-Büro von Egmont geschlossen werden. Das meldet das Unternehmen. mehr...

Ebook-Trödelmarkt will aufräumen

Im Rechtsstreit um „gebrauchte“ E-Books in den Niederlanden hat jetzt ein Gericht entscheiden: Der Ebook-Trödelmarkt Tom Kabinet muss schließen. Die Plattform habe ihre Zusage nicht eingehalten, den Handel mit illegal erworbenen E-Books zu unterbinden. mehr...

Die Fachbuch-Flatrate

Auf dem inzwischen hart umkämpften Markt der Flatrate-Anbieter versucht sich ein neuer Marktteilnehmer zu positionieren: Die Fachbuchplattform PaperC plant den Start eines eigenen Abomodells für Ebooks mehr...

Die „Jahre des Bangens“ sind vorüber

Der jahrzehntelange Streit mit Minderheitsgesellschafter Hans Barlach wurde juristisch entschieden, jetzt beginnt für Suhrkamp ein neues Kapitel: Der Verlag wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, an der sich auch die Familie Ströher beteiligt. Zudem gibt es personelle Veränderungen. mehr...

Von Angstindustriellen bis Zuckerberg

Schnellere Taktung, größerer Verteiler, mehr Übersicht – mit diesen Zielen haben publishernews und die buchreport-Schwester pubiz eine Kooperation geschlossen. In dieser Woche ist die erste Ausgabe des gemeinsamen Verlagsbranchendienstes erschienen, mit einem breiten Themenportfolio. mehr...

Verstoß gegen das Arbeitsrecht

Der Stellenabbau des Fachverlags Haufe hat ein juristisches Nachspiel: Das Freiburger Arbeitsgericht drei Kündigungen für unwirksam erklärt. Der Verlag habe gegen zentrale Punkte des Arbeitsrechtes verstoßen. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de