„Der Druck ist massiv“

Der Selfpublishing-Dienstleister und Verlag Monsenstein und Vannerdat ist insolvent. Das Unternehmen aus Münster führt dies primär auf „drastische Veränderungen“ in der Branche zurück; hinzu kämen die anstehenden Rückzahlungen an die VG-Wort. Die 1999 gegründete Firma habe in den vergangenen drei Jahren große Kraftanstrengungen unternommen, um die einbrechenden Umsätze und den sich abzeichnenden Strukturwandel zu kompensieren – vergeblich. mehr...

Strategische Partnerschaft

Der Bielefelder Delius Klasing Verlag und der Verlag Die Werkstatt haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Delius Klasing beteiligt sich mit 49% an dem Fußballbuchverlag aus Göttingen. mehr...

Einblicke in die Blogosphäre

Blogger werden als Multiplikatoren für Verlage immer wichtiger. Das zeigen nicht nur aktuelle Beispiele wie die Kölner LitBlog Convention und das Bloggertreffen von ArsEdition. Softwareentwickler und Blogger Tobias Zeising hat die Buchblogger unter die Lupe genommen und ihr Leseverhalten ausgewertet. mehr...


Fragezeichen hinter den Bilanzzahlen

Die „WirtschaftWoche“ hat in ihrer aktuellen Ausgabe der Bastei Lübbe-Gruppe Bilanzierungstricks und geschönte Zahlen vorgeworfen. Der Bastei Lübbe-Vorstand weist die Vorwürfe als „substanzlos“ zurück. Der Kurs des börsennotierten Unternehmens ist von über 7 unter 6 Euro abgestürzt. mehr...

„Ich meine, dass man nicht alles teilen muss“

Zeig’ mir Deinen Schreibtisch – und wir ahnen, wie Du tickst und arbeitest. Frei nach diesem Motto gewähren Akteure der Publishing-Welt einen Blick ins Büro. Diesmal: der Verlagsberater („Fullstopp“) Sven Fund, der seinen Schreibtisch kurzfristig an die See verlagert hat. mehr...

Relativ entspannte Preisbindungstreuhänder

Die Buchpreisbindung befinde sich „in guter Verfassung“, schreiben die Preisbindungstreuhänder der Verlage, Dieter Wallenfels und Christian Russ. Die Gesetzesnovelle hat manchen Schwachpunkt im Preisbindungsgesetz beseitigt. Aber auch der 61. Arbeitsbericht enthält Warnungen und Mahnungen. Dabei geht es auch um überzogene Rabattforderung marktstarker Händler. mehr...

Branchentreffen in China

Am 24. August treffen sich führende Köpfe der internationalen Publishing-Industrie zum „Global Top 50 Publishing Summit 2016“ in Peking. Auf der Agenda stehen Zukunftsstrategien für die Branche mit Fokus auf dem aufstrebenden Markt China. mehr...

Mobile Kindermedien vorantreiben

Mit der Kindermedienplattform TigerBooks und der verlagsübergreifenden Initiative SuperBuch treibt Storydocks, ein Tochterunternehmen von Oetinger, das digitale Kinderbuch voran. Mit der Beteiligung an der schwedischen Spiele- und App-Firma Filimundus baut der Anbieter das Geschäftsfeld weiter aus. mehr...

Musikmarkt wird digitaler

Der Umsatz der deutschen Musikbranche legte im 1. Halbjahr 2016 um 3,6% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu und beträgt jetzt 719 Mio Euro. Streaming-Anbieter punkten abermals. Das meldet der Bundesverband Musikindustrie (BVMI). mehr...

Wie steht es um angereicherte E-Books?

Die Wachstumskurve für digitalen Lesestoff hat sich deutlich abgeflacht. Sind multimedial angereicherte E-Books eine Lösung, den digitalen Content attraktiver zu machen? Anna Weigel hat die Gründerin des E-Book-Camps Ute Nöth dazu befragt (in Englisch). mehr...

Selbstständig mit Presseagentur

Kristin Voigtländer (Foto:Marco Grundt) hat sich zum 1. Juli mit ihrer neu gegründeten Agentur Voigtländer Relations Kommunikation selbstständig gemacht. Sie übernimmt künftig die Pressearbeit für die beiden Verlage Thiele und Sanssouci. mehr...

Ausbau des internationalen Portfolios

Die Forum Media Group (FMG) übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2016 Anteile am niederländischen Zeitschriften-Verlag BCM – einem der führenden Herausgeber von Special Interest-Magazinen. Der Fachverlag treibt damit seine Internationalisierung voran. mehr...

Kunstexpertise fürs Programm

Der Kunsthistoriker und Journalist Holger Liebs wird neuer Programmdirektor im Kunstverlag Hatje Cantz. Ab September wird er neben Verlegerin Dr. Cristina Steingräber für die programmatische Entwicklung sowie den Ausbau des internationalen Verlagsportfolios verantwortlich sein. mehr...

Entschleunigung für die Youtuber

Christoph Krachten, Bastei Lübbe und Vemag haben den Youtube-Verlag Community Editions gegründet. Im Interview berichtet Digitalunternehmer und Mitgründer von Mediakraft Networks Krachten über die Beweggründe für den Sprung ins Analoge. mehr...

„Optimistisch, zupackend, reformorientiert“

2008 trat Markus Dohle (47) beim weltweit größten Verlag Random House als CEO an. Finanzkrise, rückläufige Buchverkäufe und das Aufkommen von Selfpublishing begleiteten seinen Antritt. „Die Welt“ porträtiert den Sauerländer, der in die Random House-Zentrale am Broadway in New York einzog. mehr...


Trumps Dr. Frankenstein

„Ich habe einem Schwein Lippenstift verpasst“, sagt Tony Schwartz über keinen Geringeren als Donald Trump. Der Journalist hat in den 1980ern die Autobiografie für den heutigen republikanischen Präsidentschaftskandidaten geschrieben – und den Grundstein für dessen politische Karriere gelegt. Rückblickend bereut Schwartz seine Rolle als Ghostwriter zutiefst. mehr...

Einen Dreh weiter

Vor zwei Wochen haben Verlage bei „Book meets Film“ erneut versucht, Filmschaffende von ihren Stoffen für eine Filmadaption zu überzeugen. Andere Produktionen sind schon einen Schritt weiter. So geht Ferdinand von Schirachs „Schuld“ im ZDF etwa in die zweite Staffel. Moritz Bleibtreu spielt darin den Anwalt Friedrich Kronberg. mehr...

Beats und Bücher

Musiker werden als Superstars, Virtuosen und Rockidole verehrt. Mit ihren Lebensgeschichten liefern sie bestsellertaugliche Stoffe. Wer aktuell besonders erfolgreich ist, zeigt das Ranking Rock & Pop. mehr...

Suche nach dem Monster

Kleine Monster sind dieser Tage omnipräsent. Seit Anfang Juli erobert das neue Nintendo-Spiel Pokémon Go die Smartphones der Nation. Was hat es mit dem Augmented Reality-Spiel auf sich und wie können Publisher und Buchhändler davon profitieren? mehr...


Trennung vom Fachbuch

Der Göttinger Verlag Vandenhoeck & Ruprecht übernimmt zum 1. September das wissenschaftlich-theologische Programm der Neukirchener Verlagsgesellschaft. Alle in Planung befindlichen Buchprojekte werden an den neuen Eigentümer übergeben. mehr...



ImpressumIndie Publishingpubiz.deBuch AktuelledelweissSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de