(Anzeige)

(Anzeige)

Profi-Leser im Startblock

Zum Start des Bewerbungsverfahrens für den Deutschen Buchpreis 2015 und damit acht Monate vor der Preisverleihung im Rahmen der Frankfurter Buchmesse ist die diesjährige Jury bekanntgegeben worden. Das Gremium setzt sich aus Kritikern sowie aus Vertretern eines Kulturfestivals und zweier Buchhandlungen zusammen.  mehr...

Ein Dach für Selbstverleger

Selfpublisher haben jetzt ihren eigenen Verband: Die Organisation der Selbstverleger wurde gestern im Haus des Buches, Sitz des Börsenvereins, aus der Taufe gehoben. Eine formelle Anbindung an den Börsenverein ist nicht geplant. Initiator der Selbstverleger-Interessenvertretung ist Matthias Matting. mehr...

Heißer Draht zur Branche

Wie bekomme ich einen Fuß in die Tür? Innovative Start-ups können auf der Leipziger Buchmesse (12. bis 15. März) Kontakte zu Verlagen und Buchhandlungen knüpfen. Die Buchmesse bietet das Speed-Dating in Kooperation mit der „Eisbrecher“-Tour  des Börsenvereins an. mehr...

Cliquen statt Kommissionen

Neue Organisationsstruktur für den AKEP im Börsenverein: Ab sofort werden die beiden Sprecher Beate Muschler (Gräfe + Unzer) und Jürgen Harth (Hanser) durch fünf so genannte „Peergroups“ unterstützt. Sie sollen die bisherige Kommissionsstruktur ersetzen. mehr...

Historischer Schwund

Der Börsenverein hat 2014 mehr als 200 Mitgliedsunternehmen verloren, das ist ein Negativrekord. Zum Jahreswechsel haben sich dann noch einmal Mitglieder in dreistelliger Zahl abgemeldet. mehr...

Nachhaltig für Meinungsfreiheit

Der Buch-Branchenverband Börsenverein will mehr politisch Flagge zeigen und stößt damit bei den Publikumsverlagen auf große Zustimmung. Die AG Publikumsverlage in München ist die erste große Branchenveranstaltung im neuen Jahr und steht unter dem Eindruck des Terroranschlags von Paris. mehr...

Spenden für „Charlie“

Der Börsenverein sammelt Geld für die Redaktion von „Charlie Hebdo“ und die Angehörigen der Opfer des Anschlags. Der Verband hat eine Solidaritätsaktion im Netz gestartet. mehr...

Neuer Ärger mit der Steuer

Ausgerechnet mit innovativen und kundenfreundlichen Produkten handeln sich Verlage derzeit Ärger ein: Nach einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums an den Börsenverein drohen Steuernachforderungen, wenn sie sogenannte E-Paper-Bundles in der Vergangenheit zu einem Einheitspreis mit reduziertem Mehrwertsteuersatz angeboten haben. mehr...

2014 in 14 Teilen

In den vergangenen Wochen hat buchreport Bilanz zum vergangenen Jahr gezogen: 2014 in 14 Teilen. Inzwischen ist der Jahresrückblick komplett auf buchreport.de zu lesen.  mehr...

Der überalterte Verband

Weil sich die Branche transformiert, muss sich auch der Börsenverein neu aufstellen: Ein latenter Mitgliederschwund und fehlende Andockpunkte für neue Marktteilnehmer sind deutliche Anzeichen der Überalterung. Eine Strukturreform soll der Standesorganisation einen tragfähigen neuen Zuschnitt verpassen. mehr...

Wenn die ISBN ins Leere führt

Eine Beta-Version ist eine Beta-Version – also unfertig per definitionem. Dies mag auch für Referenz-Datenbanken gelten oder für solche Datenbanken, die die Ambition haben, zur Referenz zu werden. Inzwischen darf der Kunde (und der Buchhändler) allerdings erwarten, dass der Betreiber seiner Datenbank die Beta-Flausen ausgetrieben hat. Bei Buchhandel.de ist dies nicht der Fall. Eine Bildergeschichte auf pubiz.de. mehr...

Frischer Wind im „AK ECOM“

Der Arbeitskreis „E-Books und E-Commerce im Buchhandel“ im Sortimenter-Ausschuss des Börsenvereins stellt sich neu auf: Mit Beginn der neuen Amtsperiode besetzt er Ansprechpartner für spezifische Themenbereiche des Online-Handels. Zudem wird Susanne Martin, Inhaberin der Schiller Buchhandlung in Vaihingen, neue Sprecherin des Arbeitskreises. mehr...

Meine Plattform, Deine Plattform

Nachdem der der Sortimenter-Ausschuss dafür votiert hat, dass die auf SPIEGEL ONLINE veröffentlichten SPIEGEL-Bestsellerlisten nur zur Vereinsplattform Buchhandel.de verlinken, wird der SoA-Vorstoß in Teilen der Branche mit Verwunderung aufgenommen. Libri, eBuch und Nordbuch melden Zweifel an. mehr...

Vogelbacher folgt auf Lehr

Michael Vogelbacher wird zum 1. Januar 2015 die Leitung der Agentur für Buchmarktstandards in der Börsenvereins-Tochter MVB übernehmen. Er folgt auf Anke Lehr, die zum August des kommenden Jahres in den Ruhestand geht. mehr...

Druck aus dem Sortiment

Die Aufwertung von buchhandel.de zu einer gemeinsamen E-Commerce-Plattform für das Sortiment ist ein zentrales Vorhaben der Börsenvereins-Wirtschaftstochter MVB. Derzeit hat das Renommierprojekt allerdings noch mit gravierenden technischen Problemen zu kämpfen. Jetzt macht der Sortimenter-Ausschuss Druck.  mehr...

Ein Haus mit vielen Zimmern

Die Interessenslagen in der Buchbranche und damit auch im Börsenverein driften zunehmend auseinander. Nach der offenen Grundsatzdiskussion auf einer Zukunftskonferenz beschäftigt sich jetzt das Branchenparlament mit der Struktur des Verbands. Die klassische Sortierung in drei Säulen – Verlage, Zwischenbuchhandel, Sortiment – steht zur Disposition. mehr...

Wachstumsrate flacht ab

Die bereits in den USA eingetretene Entwicklung zeigt sich auch in Deutschland: Nach Zahlen des Börsenvereins und der GfK hat die Wachstumsrate der Ebooks hierzulande deutlich abgenommen. mehr...

Belletristik schwächelt

Pünktlich zum Start der Buch Wien (Foto) legt der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels seine aktuellen Wirtschaftsdaten vor. Demnach ist der Umsatz im Buchhandel in den ersten zehn Monaten des Jahres um 3,5% zurückgegangen. Den stärksten Einbruch verzeichnet das Fiction-Segment. mehr...

„Steine statt Brot“

Im Koalitionsvertrag haben die Parteien der Großen Koalition eine weitere Reform des Urhebervertragsrechts vereinbart. Was auf die Verlage und andere Verwerter zukommen könnte, zeigt ein erster Gesetzentwurf. Der Börsenverein reagiert skeptisch.  mehr...

Börsenvereins-Plattform nicht exklusiv

Die auf der Nachrichtenplattform SPIEGEL ONLINE veröffentlichten Bestsellerlisten werden künftig mit bis zu acht Shop-Plattformen verlinkt. Aber mit welchen? Der Börsenverein würde gerne Buchhandel.de einbinden – und zwar exklusiv. Diese Einschätzung wird in der Branche allerdings nicht durchgängig geteilt. Zudem pocht der SPIEGEL auf Nutzerfreundlichkeit. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de