Neues vom Nachbarn

Käse, Tulpen und Frikandel – wenn es um die Niederlande geht, denkt nicht jeder gleich an Bücher. Dass das Land allerdings eine lebendige literarische Szene zu bieten hat, will der diesjährige Ehrengast der Frankfurter Buchmesse (Foto: Katarina Ivanisevic) direkt vor Ort beweisen. buchreport-Redakteurin Hanna Schönberg hat die Nachbarn besucht. mehr...

Neues Genre, neuer Verlag

Bestsellerautorin Stephenie Meyer („Twilight“) geht literarisch neue Wege: Im November erscheint ihr erster Thriller auch auf Deutsch. Die Rechte an „The Chemist“ hat sich Fischer gesichert.  mehr...


Mit Clips zu Bargeld

Die kanadische Social-Reading-Plattform Wattpad experimentiert schon seit Jahren mit verschiedenen Möglichkeiten, über ihre hohen Nutzerzahlen Geld zu verdienen. Jetzt bietet das Unternehmen den Autoren eine weitere Möglichkeit an, mit ihrem Schreiben ein paar Dollar zu verdienen. mehr...

Ursula Lübbe ist tot

Ursula Lübbe ist am 19. August 2016 gestorben. Die 94-Jährige verlor bis zuletzt nicht den Bezug zu Bastei Lübbe und war stets an den Vorgängen im Verlag interessiert, heißt es vom Unternehmen. mehr...

3 neue Führungsfrauen bei Topp

Im Frechverlag wird das Produktmanagement der Marke Topp neu aufgestellt. Die Veränderungen im Überblick. mehr...

Zeitschriften-Versand wird teurer

Die Deutsche Post hebt die Tarife für die Presse-Distribution an. Das Fachmagazin DNV berichtet, dass die neuen Entgelte mit dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) ausgehandelt worden seien.  mehr...


5 Tage daddeln und zocken

Die Gamescom, das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele, ist am Sonntag in Köln zu Ende gegangen. Ein Fazit in Zahlen. mehr...

„Eine schlimme Entwicklung“

Die Westermann-Gruppe hat das verlagsübergreifende Bildungsmedien-Portal Lernando gestartet. An Sortimentern geht damit das Schulbuchgeschäft vorbei. Buchhändler Klaus Kowalke im Interview. mehr...

Bekannte Techniken neu beleben

Das Kreativsegment hat weitaus mehr zu bieten als Ausmalbücher. Das zeigt die Bestsellerliste der beliebtesten Kreativtitel für Kinder. ArsEdition-Programmleiterin Heike John analysiert die Marktlage. mehr...


Verstärkung fürs Lego-Team

Der polnische Kinderbuchverlag Ameet, der vor einem Jahr mit Büchern zu Lego-Lizenzen auch am deutschen Markt reüssierte, stockt personell auf: Vier neue Mitarbeiter verstärken die Bereiche Marketing/Presse und Lektorat. mehr...

Doppelter Auftaktsieg

Der List Verlag sorgt im Doppelpack für frische Verkaufsimpulse: „Bühlerhöhe“ von Brigitte Glaser (Foto: Elke Wetzig) und „10 Jahre Freiheit“ von Natascha Kampusch haben jeweils – mit nur wenigen Verkaufstagen im Rücken – den höchsten Neueinstieg in die SPIEGEL-Bestsellerlisten geschafft. mehr...

Einstieg im Droste-Lektorat

Seit dem 1. Juli ist Ann Schroeder als Volontärin im Lektorat des Droste Verlags tätig. Sie wird das Regionalprogramm des Düsseldorfer Verlags weiter ausbauen und vertritt Barbara Maassen, die Anfang August in Elternzeit gegangen ist. mehr...

Mieten oder Kaufen?

Das Leasing von IT-Hard- und Software ist nicht nur in der Verlagswelt ein alternatives Finanzierungsinstrument. Es ist zwar teurer als klassische Finanzierungen, die positiven Nebeneffekte des Leasing auf Betriebsergebnis, Bilanz und Rating sorgen aber dafür, dass es bei größeren Beschaffungen häufig in Betracht gezogen wird. mehr...

Kargheit und Pathos

Die Schriftstellerin Franziska Gerstenberg (Foto: Brigitta Kowsky), 1979 in Dresden geboren, hat seit 1999 bereits zahlreiche Preise und Stipendien gewonnen. Jetzt erhält sie den mit 5.500 Euro dotierten Sächsischen Literaturpreis 2016. Gerstenberg liest zurzeit „Fische haben keine Beine“ von Jón Kalman Stefánsson. mehr...

Ansteckende Werbung

Der Virenschleuder-Preis startet 2016 in sein sechstes Jahr. Ab sofort und bis zum 10. Oktober können von allen Akteuren der Medien- und Kreativwirtschaft Nominierungen eingereicht werden. mehr...


Potter-Stories mundgerecht zubereitet

Gerade hat sich Joanne Rowlings Theaterstück „Harry Potter and the Cursed Child“ auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste festgesetzt, da kündigt die Autorin bereits die nächsten Auskopplungen aus dem Potter-Kosmos an: Im September sollen drei Bände mit Kurzgeschichten erscheinen – allerdings nur als E-Book. mehr...

Egholm tritt Nachfolge von Bomio an

Neuzugang in der Führungsspitze des größten Schweizer Buchhändlers: Der Verwaltungsrat der Orell Füssli Thalia AG hat Frank Egholm zum neuen Geschäftsführer ernannt. mehr...


Lesung um Fünf vor Zwölf

„Oberhausen-Sterkrade ist einer dieser Stadtteile im Revier, denen es nicht so gut geht“, sagt Buchhändler Arndt Wiebus (Foto). Das neu eingerichtete Stadtteilbüro der Ruhrgebietsstadt hat darum in diesem Jahr erstmals zu einem „Lesesommer“ aufgerufen und verschiedene Akteure zusammengebracht, um ganz unterschiedliche Veranstaltungsformate anzubieten. Auch Wiebus’ Buchhandlung unterstützt das Projekt. mehr...

Wer braucht schon Verlage?

Im Blog des Nachrichten-Portals „Huffington Post“ sieht Selfpublishing-Autor Kallen Diggs den „Unvermeidlichen Tod der tradionellen Buchverlage“ (so der Titel seines Textes) gekommen: Bis 2030, lautet seine Prognose, werden sie von Anbietern überflügelt, die Independent- und Selfpublishing-Autoren favorisieren. mehr...

Innovative Produktentwicklung und kreative Gestaltung

Der Deutsche E-Book Award zeichnet seit 2014 im Rahmen der Frankfurter Buchmesse die schönsten deutschsprachigen E-Books und Apps in den Kategorien Fiction, Nonfiction und Kinder & Jugend aus. Vedat Demirdöven, Organisator des 3. Deutschen E-Book Awards erläutert im buchreport-Interview die Motive des diesjährigen Preises. mehr...



ImpressumIndie Publishingpubiz.deBuch AktuelledelweissSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de