(Anzeige)

(Anzeige)

„Neue Projekte“

Programm-Geschäftsführer Günter Berg verabschiedet sich vom Hoffmann und Campe Verlag. Wohin der 53-Jährige wechselt, ist noch offen. Die Geschäftsführung übernimmt kommissarisch Frank-H. Häger, bei Ganske Vorstand Buch und E-Medien. mehr...

Ab nach Hamburg

Beim Heyne Taschenbuch wechselt die Programmleitung. Nach ihrer Elternzeit kehrt Anne Tente nicht mehr in den Verlag zurück. Ihre Vertreterin Anke Göbel übernimmt die Position. mehr...

Der Mann für alle Lebensfragen

Herder baut die Führungsetage aus: Zum 1. Mai tritt Tobias Winstel (Foto) als Verlagsleiter für den Publikumsmarkt an. In der neu geschaffenen Position verantwortet er die Programmbereiche populäre Religion, Geschichte, Politik und Zeitgeschehen. Der 40-Jährige kommt vom Siedler Verlag der Verlagsgruppe Random House. mehr...

Lendle-Nachfolge geregelt

Zweieinhalb Monate haben sich die Kölner Zeit gelassen, jetzt steht die Nachfolge für Jo Lendle: Zum 1. April übernimmt Sabine Cramer die verlegerische Geschäftsführung des Dumont Buchverlags. Cramer hat zuletzt frei gearbeitet. mehr...

„Mutige Innovationen“

Random House hat die Nachfolge an der Spitze der Kölner Hörbuch-Dependance geregelt. Nach dem Tod des Verlagsleiters Karl-Heinz Pütz rückt Sabine Buss auf den Chefsessel von Random House Audio. Und skizziert ihre Linie. mehr...

Vize-Chefin steigt auf

Susanne Stark (Foto, 45), seit Juni 2012 stellvertretende Cheflektorin von dtv junior, rückt auf. Ab sofort verantwortet sie als Cheflektorin das Programm der dtv-Marke. Die Position wurde in dieser Form neu geschaffen, heißt es aus München auf Nachfrage von buchreport.de. mehr...

Neue Formate fürs Wachstum gesucht

Der langjährige Chef eines führenden Ladenbauunternehmens in der Buchbranche wechselt die Seiten: Stephan Brübach heuert beim Bahnhofsbuchhändler Dr. Eckert an und soll die Expansion vorantreiben mehr...

Quintett komplett

Cornelsen beruft zwei Geschäftsführer aus den eigenen Reihe für die konzerneigenen Schulverlage. Zum 1. März 2013 rücken Anja Hagen und Frank Thalhofer an die Spitze.  mehr...

„Ein Unternehmer vom alten Schlag“

Der Geschäftsführer von Random House Audio, Karl Heinz Pütz (Foto), ist am Freitag im Alter von 58 Jahren gestorben. „Wir haben Karl Heinz als Macher, Visionär, Geschäftsmann, Unternehmer vom alten Schlag kennen gelernt“ – heißt es im Abschiedsbrief des Teams an den Musikverleger. mehr...

Digitaler Rundumservice

Fast zwei Jahre hat sie für Kobo die Aufbauarbeit in Europa gemacht, jetzt setzt Nina Kreutzfeldt wieder auf Beratungs-Dienstleistungen. Die Firma Kreutzfeldt digital, in der auch ihr Vater Hans Kreutzfeldt mitwirkt, bietet mit „360° eBook“ ein neues Consulting-Angebot für Verlage an. mehr...

Der Mann für die Filialisten

Markus Zens, bis zum Herbst Key-Accounter beim Herder Verlag in Freiburg, hat sich selbstständig gemacht. Mit seinem „Konzept Verlagsbüro“ will Zens die Großkundenbetreuung und die externe Vertriebsleitung für einige mittelständische religiöse Verlage übernehmen. mehr...

Auf Wachstum programmiert

Der digitale Aggregator Bookwire erweitert sein Portfolio: Künftig wollen die Frankfurter auch einen Hörbuchvertrieb anbieten. Dafür haben sie sich Steffen Möll ins Haus geholt. Der Programmierer und Digitalmanager soll sich bei Bookwire auch um das Qualitätsmanagement und alle technischen Belange kümmern. mehr...

Neue Mission am Main

Die frühere Chefin des Ravensburger Buchverlags wechselt zu Fischer: Als Verlagsleiterin steuert Ulrike-Anne Metzger in Frankfurt das Kinder- und Jugendbücher-Programm. mehr...

Führungsspitze erweitert

Nina Tebartz (Foto) ist seit Mitte Januar 2013 neues Mitglied der Geschäftsleitung des Moses Verlags. Sie verantwortet dort die Bereiche Marketing und Unternehmensentwicklung. Die Tochter von Mitgesellschafter Achim Tebartz kommt vom Schweizer E-Commerce-Unternehmen FashionFriends.  mehr...

Von der Druckerei zum Verlag

Ulrich Vollmer wechselt zum 1. März 2013 von Prinovis zu den Cornelsen Schulverlagen und wird Geschäftsführer. Urban Meister, der bisher die kaufmännische Verantwortung innehatte, konzentriert sich auf seine Aufgaben in der Cornelsen-Bildungsgruppe. mehr...

Mission Zielgruppenkommunikation

Rund ein halbes Jahr, nachdem Dorothea Kern als Marketingdirektorin De Gruyter verließ, haben die Berliner eine Nachfolgerin bestimmt. Zum 1. März fängt Christine Woll in dieser Funktion beim Wissenschaftsverlag an. De Gruyter  sucht im Marketing zunehmend den direkten Kundenkontakt. mehr...

Zuwachs in der Führungsetage

Kerstin Gleba (Foto), Cheflektorin Belletristik und Mitglied der Geschäftsleitung mit Prokura beim Verlag Kiepenheuer & Witsch, ist künftig auch Stellvertreterin des verlegerischen Geschäftsführers Helge Malchow, heißt es aus Köln. Sie ist vor allem dafür bekannt, dass sie die Generation Pop zum Erfolg geführt hat. mehr...

Abschied nach 27 Jahren

Der langjährige Leiter für Rechte und Lizenzen bei Hanser, Dirk Stempel (Foto), verabschiedet sich Ende des Monats in den Ruhestand. Die Leitung der Abteilung Rechte und Lizenzen für das Inland hat Andrea Seibert (Foto) übernommen. mehr...

Wachwechsel in Regensburg

Johannes Höfer (52) wird zum 1. Februar 2013 Geschäftsführer des Walhalla Fachverlags in Regensburg sowie des Deichmann+Fuchs Verlags in Aichach. Er folgt auf Bernhard Roloff (68). mehr...

Harenberg in München

Die Harenberg Kommunikation eröffnet im Zuge der Übernahme der Rossipaul-Buchmarketing-Ak­tivitäten ein Büro in München. Vier Rossipaul-Mitarbeiter wechseln zu Harenberg mit Standort München. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2013

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de