(Anzeige)

(Anzeige)
Personalia
Mittwoch, 26. September 2012 (09:43 Uhr)


Neuerungen im Programmbereich des Rowohlt Verlags

Mehr Koordination

Der Rowohlt Verlag ordnet seine Programmzuständigkeiten neu. Für den Taschenbuch- und Hardcover-Bereich ziehen die Reinbeker eine Ebene der Verlagsleitung ein.

Für den gesamten Taschenbuchbereich einschließlich des auf Unterhaltung fokussierten Labels Polaris (aber außer Rotfuchs) sowie für das Hardcover des Rowohlt Sachbuchs steigt Barbara Laugwitz zur Verlagsleiterin auf; Laugwitz hatte bislang die Programmleitung Sachbuch inne. Die Programmleiter berichten an die 41-Jährige, die selbst dem Verleger Alexander Fest Bericht erstattet.

Für die beiden Hardcover-Verlage Wunderlich und Kindler rückt Ulrike Beck zur Verlagsleiterin auf; die 43-Jährige bleibt außerdem Programmleiterin für Kindler, an ihrer Seite agiert Katharina Schlott (38) als stellvertretende Programmleiterin.

Weitere damit verbundene Personalien bei Rowohlt:

  • Julia Vorrath (35) wird Programmleiterin des Taschenbuch-Sachbuchs und somit an die frühere Stelle von Laugwitz rücken. 
  • Christof Blome (41) wird Programmleiter des Rowohlt Sachbuchs Hardcover.
  • Uwe Naumann (61) koordiniert die E-Book-Aktivitäten.

Rowohlt begründet die Personalien – sehr vage – mit den sich abzeichnenden Veränderungen im Buch- und Autorenmarkt.



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2013

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de