(Anzeige)

(Anzeige)

Expertin in zentraler Funktion

Die Verlagsgruppe Oetinger schafft eine neue Position innerhalb des Unternehmens und besetzt diese mit einer branchenfremden Beraterin: Dana Kabbani ist seit Anfang April Leiterin der Bereiche Marketing, Online, Presse und Veranstaltungen.  mehr...

Autorenduo kehrt Lübbe den Rücken zu

Nach einigen Jahren im Lektorat und in der Schreibschule von Bastei Lübbe wagen Ann-Kathrin Schwarz und Jan Wielpütz den Schritt in die Selbständigkeit. Sie gründen in Köln das Textbüro Schwarz & Wielpütz und bieten künftig ihre Dienste als Ghostwriter, Übersetzer, Lektoren und Dozenten an.  mehr...

Neue Aufgaben

Hoffmann und Campe meldet das Ausscheiden von Marketing- und Vertriebsgeschäftsführer Markus Klose. Der verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, hält sich über sein neues Ziel aber noch bedeckt. Klose betont, dass HoCa 2014 nach schwachem Vorjahr „den Turnaround geschafft“ und der Verlag neue Labels (wie Atlantik) auf den Weg gebracht habe. mehr...

Doppelter Wechsel in München

Maren Richter leitet ab dem 1. Mai die Random House-Verlage Südwest, Bassermann, Bassermann Inspiration und Irisiana. Richter arbeitete zuletzt seit April 2014 als verlegerische Geschäftsführerin des Christian Verlags. Ihre dortige Nachfolge tritt, ebenfalls zum 1. Mai, Victoria Salley an. mehr...

Führungswechsel bei Campus

Judith Wilke-Primavesi, seit 1998 Lektorin und seit 2008 Leiterin des Wissenschaftsprogramms bei Campus, steigt zur Gesamtprogrammleiterin auf. Somit löst sie Olaf Meier mit sofortiger Wirkung als Leiter des Allgemeinen Programms ab. mehr...

Ralf Alkenbrecher verlässt Aufbau

Personelle Veränderungen beim Aufbau Verlag: Ralf Alkenbrecher (57, Foto: Mike Minehan), seit 2009 Geschäftsführer der Aufbau Media Betreuungsgesellschaft mbH, die für die Aufbau Verlagsgruppe die kaufmännischen Dienstleistungen sowie die kaufmännische Leitung ausübt, wird zum Ende dieses Jahres seine Tätigkeit auf eigenen Wunsch hin beenden. mehr...

Führungswechsel bei Random House

Bei der Verlagsgruppe Random House gibt es einen Wechsel in der Geschäftsführung: Claudia Reitter übergibt zum Ende des Jahres die Geschäftsführung Vertrieb und Marketing der Verlagsgruppe Random House an Annette Beetz (Foto), die zuletzt in dieser Position für den Rowohlt Verlag tätig war. mehr...

Keine Doppelrolle mehr

Michael Busch verlässt den Vorstand der Douglas Holding, in dem er seit 2003 den Buchbereich verantwortete. Er wolle sich künftig auf seine Funktion als Vorsitzender der Geschäftsführung der Thalia Holding konzentrieren, „um das weitere Wachstum von Thalia fokussiert vorantreiben zu können“. mehr...

Neuzugänge beim Gütersloher Verlagshaus

Die Verlagsgruppe Random House hat sich personelle Verstärkung in Programm und Presse geholt für ihren religiös ausgerichteten Sachbuchverlag Gütersloher Verlagshaus. mehr...

Verstärkung fürs E-Book-Geschäft

Der Beuth Verlag, mit einem Umsatz von 61,9 Mio Euro (2014) auf Platz 21 im buchreport-Ranking der 100 größten Verlage hat sich Verstärkung geholt für den Ausbau seines digitalen Geschäfts: Der Berliner Fachverlag, der rund 60% seines Umsatzes mit digitalen Produkten erwirtschaftet, hat eine neue Stabsstelle Digitale Medien eingerichtet, die Kai Wels seit Anfang April leitet. mehr...

Neuer Chef fürs Hörbuchgeschäft

Die Verlagsgruppe Random House hat nach dem Wechsel von Claudia Baumhöver zu dtv die Führung ihres Hörbuchgeschäfts neu geordnet: Robert Wildgruber (Foto: Anita Back) übernimmt die Gesamtleitung des Hörbuchgeschäfts der Verlagsgruppe Random House mit den Verlagen Random House Audio, cbj audio und Hörverlag. mehr...

Nach digitaler Aufbauarbeit

Für das Hamburger Medienunternehmen Edel hat Silvia Kuttny-Walser (Foto: Olivier Favre) seit 2012 das Ebook-Programm aufgebaut und in freier Mitarbeit betreut. Jetzt beendet sie ihre Tätigkeit für das Digitalimprint Edel Ebooks, das künftig von der der neuen Verlagsleiterin Karla Paul geführt wird. mehr...

Abschied vom Hörbuch

Vor knapp 20 Jahren hat Claudia Baumhöver (Foto: Mathis Beutel) mit dem 1994 gegründeten Münchener Hörverlag das Hörbuch aus seinem Nischendasein geführt. Jetzt wechselt Baumhöver zum ebenfalls in München ansässigen Deutschen Taschenbuch Verlag (dtv): Die 56-Jährige wurde von den dtv-Gesellschaftern als Nachfolgerin von Wolfgang Balk berufen, der Ende 2015 seine Geschäftsführertätigkeit beenden wird. mehr...

Einstieg beim Familienunternehmen

Dorothee Schneider ist neue Geschäftsführerin des Schweizer Stämpfli Verlags. Der zur familiengeführten Stämpfli-Gruppe gehörende Verlag ist bei Literatur in den Rechts- und Staatswissenschaften in der Schweiz einer der führender Informationsanbieter.

mehr...

Triumvirat beim Bahnhofsprimus

Valora Retail, mit einem Umsatz von 37 Mio Euro größter deutscher Bahnhofsbuchhändler, bekommt mit Peter Obeldobel einen weiteren Geschäftsführer. Obeldobel leitet das Unternehmen gemeinsam Lars Bauer und Thomas Weber.  mehr...

Der Hörbuch-Verkäufer

Der bisherige Vertriebs- und Marketingleiter Kilian Kissling (Foto: Stephan Siebert) verantwortet diese Unternehmensbereiche im auf Hörbücher spezialisierten Argon Verlag künftig als Geschäftsführer. Die Geschäftsleitung bleibt neben Kissling weiterhin mit der für das Programm verantwortlichen Verlagsleiterin Heike Schmidtke sowie Geschäftsführer Christian Döttinger besetzt. mehr...

Diogenes' Kaufmann

Rudolf C. Bettschart, Mitinhaber des Zürcher Diogenes Verlag, ist am 30. März im Alter von 84 Jahren gestorben. Er war bis zuletzt für die kaufmännische Gesamtleitung des Verlags verantwortlich. mehr...

Digitalen Wandel gestalten

Der frühere Holtzbrinck-Manager Rüdiger Salat übernimmt ab Juni 2015 als Alleinvorstand die Leitung der österreichischen Verlags- und Buchhandelsgruppe Facultas. Salat ist seit 2013 selbstständiger Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Strategie und Organisation. Er will die Digitalisierung des Wiener Unternehmens voranbringen und setzt dabei auf die Nähe zu den Hochschulangehörigen der Wiener Universitäten. mehr...

Rückkehr zum Verlag

Georg Regis tritt ab sofort als Verkaufsleiter Fachmärkte die Nachfolge von Beate Textor bei Bastei Lübbe an. Nach Stationen im Buchhandel und bei Droemer Knaur war er zuletzt selbständig tätig. mehr...

Hausberufung und Verlagswechsel

Nachdem Anfang März bekannt geworden war, dass Sabine Bischoff die Geschäftsführung für Vertrieb und Marketing bei den S. Fischer Verlagen übernimmt, hat die Verlagsgruppe mit Annette Coldewe eine Nachfolgerin für den Posten der Vertriebsleiterin gefunden. Außerdem wechselt Beate Textor von Bastei Lübbe zu Fischer. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de