(Anzeige)

(Anzeige)
Online
Dienstag, 22. Juni 2010 (10:10 Uhr)


Amazon senkt Kindle-Verkaufspreis

Preissturz auf Ansage

Amazon werde auf Dauer gegen Apple nur dann eine Chance haben, wenn der Kindle-Preis unter 200 Dollar fällt, hatte ein Analyst kürzlich gesagt. Heute hat der Onlinehändler Taten folgen lassen: Der Preis des E-Readers sinkt um fast 30% auf 189 Dollar (ca. 153 Euro).

Mit der Preissenkung um 70 Dollar reagiert Amazon auf die Schritte der Wettbewerber. Erst gestern hatte Barnes & Noble seinen eigenen Reader Nook verbilligt: Die bisher schon angebotene Variante mit WLAN- und 3G-Modul kostet nur noch 199 statt 259 Dollar; ein zusätzliches Modell nur mit WLAN ist für 149 Dollar erhältlich (hier mehr Infos).

Hierzulande hatte Weltbild im Frühjahr mit dem Hanvon-Reader N-516  (149 Euro) den Preiskampf forciert. Für die Augsburger ist der E-Markt inzwischen ein lukratives Geschäft. weltbild.de-Chef Klaus Driever hatte im Interview mit buchreport.de im Frühjahr erklärt, in den letzten zwölf Monaten etwa 10.000 E-Reader verkauft zu haben.



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de