(Anzeige)

(Anzeige)
Märkte
Donnerstag, 22. November 2012 (09:44 Uhr)


HDE zeichnet Einzelhandelsunternehmen aus

Vom Solisten zum Filialisten

Der Einzelhandelsverband HDE hat in Berlin die diesjährigen Handelspreise verliehen. Unter den Siegern ist diesmal kein Vertreter der Buchbranche (2008 hate Weltbild gewonnen): Fielmann, Deichmann und das Modehaus L+T. Ihnen gemein: aus kleinen Verhältnissen etwas Großes aufgebaut:

  • Preisträger in der Kategorien „Lifetime Award“ ist Günther Fielmann für den Aufbau der größten Optikerkette Deutschlands. Der staatlich geprüfte Augenoptiker und Augenoptikermeister habe im Herbst 1972 sein erstes Fachgeschäft in Cuxhaven eröffnet und den Grundstein für seine Erfolgsgeschichte gelegt, so der HDE.
  • Der Preis in der Kategorie „Managementleistung“ (filialisierte Großbetriebe) geht an das Unternehmen Deichmann. Heinz-Horst Deichmann habe aus der kleinen Schuhwerkstatt seines Vaters den größten Schuhhändler Europas entwickelt (in 22 europäischen Ländern und in den USA mit 3200 Filialen und 33.000 Mitarbeitern vertreten).
  • In der Kategorie Managementleistung Mittelstand wurde das Modehaus Lengermann & Trieschmann ausgezeichnet, das  zum führenden Modehaus Norddeutschlands (mit über 20.000 qm) avanciert sei und im Jahr etwa 10 Mio Besucher verzeichne.


blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2013

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de