(Anzeige)

(Anzeige)

Effizient und servicefreundlich

Der Buchverkauf auf der Leipziger Buchmesse wird ab kommendem Jahr intensiviert. Als neuer Partner der Messe steigt der Fachinformationsdienstleister LSL ein. Jürgen Tschirner (Foto), Geschäftsführer der in Leipzig ansässige Tochter der Haufe Gruppe, hat sich in der Ausschreibung durchgesetzt. Die Messebuchhandlung soll „sortimenterischer“ werden. mehr...

Hilfe bei komplexem Thema

Seit Monaten dominiert die Eurokrise um die griechischen Haushaltsprobleme die finanzpolitische Debatte. Jetzt haben sich die Eurostaaten mit der griechischen Regierung geeinigt. Wer die Krise um den Euro verstehen möchte, muss sich auf ein komplexes Thema einlassen. Hilfe leisten dabei viele Verlage, die kritische, rein informative wie auch meinungsmachende Titel im Angebot haben, wie der Thementisch zeigt. mehr...

Aktion Orange

Den Buchhandel und damit die Branche sichtbar machen: Auf diesen Punkt bringt Klaus Beckschulte, Geschäftsführer des Börsenverein-Landesverbands Bayern die Aktion „bookuck!“, bei der seit dem 9. Juli rund 50 Münchner Buchhandlungen mit flotten Sprüchen auf orangefarbenen Postern auf sich aufmerksam machen.  mehr...

Kein neuer Mietvertrag

Anfang September schließt die Hugendubel-Filiale in der Kasseler Königsgalerie. Die Geschäftsführung wird den auslaufenden Mietvertrag nicht verlängern. mehr...

Zur Kasse, bitte

Das Landgericht Wiesbaden hat dem Elektronikhändler Media Markt eine Strafe von 5000 Euro auferlegt. Das Unternehmen hatte beim Verkauf von Ebooks gegen die Buchpreisbindung verstoßen. mehr...

Brodeln unter der Oberfläche

„Nach Monaten großer Aufregung ist es um Weltbild zwar ruhiger geworden. Doch unter der Oberfläche brodelt es“, schreibt die „Augsburger Allgemeine“. Ein Jahr nach dem Einstieg des Investors Walter Droege bei Weltbild verschafft sich die Zeitung einen Überblick. mehr...

Großes Stühlerücken

Buchhandelsfilialist Hugendubel stellt seinen Geschäftsführerkreis neu auf. Stephan Roppel wird neu in die Unternehmensleitung berufen, Thomas Nitz übernimmt das Personal- und Ladenmanagement, Jochen Laabs verlässt das Unternehmen und übergibt seinen Bereich an Jan Henningsen. mehr...

Gern mehr, aber die Zeit

Zwar geht die Zahl der regelmäßigen Buchleser weiter zurück, aber nicht die Zahl der Buchkäufer. Das zeigt die jährliche Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) des Instituts für Demoskopie Allensbach. Sie beleuchtet neben dem Freizeit- und Informationsverhalten auch das Leseverhalten der Deutschen. mehr...

Weniger Franken in der Kasse

Der schwache Euro hat im 1. Halbjahr 2015 für sinkende Umsätze im Schweizer Buchhandel gesorgt. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum hatten die Sortimenter in den ersten sechs Monaten des Jahres rund 5,4% weniger in der Kasse. Das meldet der Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband SBVV. mehr...

Von jetzt auf gleich

Für den Nachmittag ist die Räumung der Lesensart-Filiale in Straubing angekündigt. Die betroffenen Mitarbeiter wurden erst heute Morgen von einem von der Geschäftsleitung gesandten Vertreter über die Maßnahme informiert. mehr...

Offensive gegen den Filialisten

Im Bremer Stadtteil Vegesack bekommt die inhabergeführte Buchhandlung Otto und Sohn Konkurrenz durch den Filialisten Thalia, der in direkter Nachbarschaft eine Filiale eröffnet. Otto und Sohn reagiert und setzt dem neuen Wettbewerber seinerseits ein Pop-up-Geschäft vor die Nase. mehr...

Strittige Provisionen

Wer im Internet ein antiquarisches Buch sucht und dabei die Kataloge von möglichst vielen Anbietern einschließen will, recherchiert mithilfe von Meta-Suchmaschinen. Die größte Meta-Suchmaschine Eurobuch zeigt jetzt die Angebote des Gebrauchtbuch-Portals Booklooker.de nicht mehr an. Hintergrund sind Konditionsverhandlungen.

mehr...

Nach dem Streik

„Der Poststreik der vergangenen Wochen hat den Einzelhandel an die Grenze seiner Leistungsfähigkeit gebracht“, leitet der Einzelhandelsverband HDE seine Bestandsaufname der Auswirkungen des Poststreiks ein. Sowohl Internet- als auch stationäre Händler berichten in einer HDE-Umfrage von Umsatzeinbußen und Lieferschwierigkeiten. mehr...

Neuer Look und 3 Euro mehr

Tessloff rüstet seine „Was ist Was“-Reihe mit QR-Codes aus. Die Codes sind mit der LChoice-App verlinkt, über die Leser Bücher bei Partnerbuchhändlern kaufen können. Schon seiner Reihe „Was ist was Junior“ verpasst Tessloff eine Verjüngungskur und will im Rahmen der Auffrischung auch eine Preiserhöhung durchsetzen. mehr...

Etablierter Wegweiser im Spieledschungel

Die Westernparodie „Colt Express“ (Verlag Ludonaute) gewann die Auszeichnung als „Spiel des Jahres“ 2015. Der Preis ist den meisten Deutschen ein Begriff und hat eine massive ökonomische Bedeutung. Mit der Auszeichnung soll die Sensibilität fürs Thema Spiel bei Medien und Kunden erhöht werden. mehr...

Hören statt lesen

Weltbild weitet sein Angebot aus und bietet in seinem Online-Shop sowie über die E-Reading-Plattform Tolino künftig auch digitale Hörbücher an. Zum Start umfasst das Angebot rund 20.000 Titel. mehr...

Sieg mit »Verstörungskomödie«

Die Lyrikerin und Poetry Slammerin Nora Gomringer (Foto: ORF/Johannes Puch) hat den Ingeborg-Bachmann-Preis 2015 gewonnen. Die 35-Jährige wurde von der Jury für ihren Text „Recherche“ ausgezeichnet. Nach einer Stichwahl setzte sich Gomringer durch und nahm die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung entgegen. Update: Stimmen der Verleger. mehr...

Filialen auf der Kippe?

Weichen weitere Lesensart-Filialen Ein-Euro-Läden? Nachdem bereits in mehreren Filialen der Discounter Schum EuroShop als neuer Untermieter unterzeichnet hat, spekuliert die „Süddeutsche Zeitung“ über das gleiche Schicksal der Filialen in Lippstadt, Offenburg und Schwabach. mehr...

Händlers Gebet: Mehr Regen

Da haben die Textiler ja noch mal Glück gehabt: Kurz bevor sie üblicherweise die Herbstware einräumen, inspiriert die Hitzewelle die Kunden zum Einkauf leichter Sommerware. Insgesamt sind die Hochtemperaturen aber für den Einzelhandel kein Konjunkturprogramm.  mehr...

Säkulare Ethik vom Dalai Lama

Gerade noch hat der Dalai Lama (Foto: Bigi Alt) seinen 80. Geburtstag auf einem der größten Musikfestivals Europas, dem Glastonbury im Südwesten Englands, gefeiert und in einer Rede für friedvolles Miteinander geworben, schon steht er auch auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Hardcover Sachbuch und steigt auf Platz 15 ein.  mehr...



ImpressumIndie Publishingpubiz.deBuch AktuelledelweissSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de