Städte und Händler sind gefragt

Die Innenstädte verlieren an Kundenfrequenz und mancherorts auch dadurch bedingt an Attraktivität. Mit der Veranstaltungsreihe „Allianz der Innenstädte“ wollen der Handelsverband Deutschland (HDE) und der Deutsche Gemeinde- und Städtebund (DStGB) dem Trend entgegenwirken. HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth erklärt im Interview, wie das geschehen kann. mehr...

Wenn die Nachbarn Outlets sind

Fabrikverkauf und Buchhandel haben nicht viel gemein. Die Buchhandlung Mütters (Foto) aber ist von solchen Outlets umgeben, denn ein Großteil der Altstadt von Bad Münstereifel ist seit 2014 ein Outlet-Center hinter historischen Fassaden. Laut Buchhändler Josef Mütter mit positiven Folgen fürs eigene Geschäft. mehr...

Expertise in Verlag und Sortiment

Die Rowohlt Verlage erweitern ihre Geschäftsführung: Oliver Hartlieb (Foto) wird neuer Vertriebs- und Marketing-Geschäftsführer der Rowohlt Verlage in Reinbek. Der 48-Jährige gelernte Buchhändler hat vor knapp zehn Jahren mit seiner Frau, der Literaturkritikerin und Autorin Petra Hartlieb, in Wien die Buchhandlung Hartliebs Bücher eröffnet. mehr...

Geschenkaktion zur Leseförderung

Zum Welttag des Buches macht die Initiative „Ich schenk dir eine Geschichte“ ihr alljährliches Buchgeschenk an rund eine Million Kinder in Deutschland: In diesem Jahr ist es der Abenteuerroman „Im Bann des Tornados“ von der Kinder- und Jugendbuchautorin Annette Langen. mehr...

Vermittler zwischen Marktplätzen und Sortimentern

Wer heute ein antiquarisches Buch sucht, wird online meist selbst fündig bei Plattformen wie Zvab, Abebooks und Antiquariat.de. Dennoch gibt es viele, die sich auch bei der Suche nach einer seltenen oder vergriffenen Ausgabe an ihren Buchhändler wenden. Die Firma Kraken Services UG hat mit www.antiquarischerbuchservice.de eine reine Händlerplattform gestartet. mehr...


Das Lesen geht auch für Hugendubel weiter

Knapp zwei Jahre nach der Schließung der 4000 qm großen Hugendubel-Filiale an der Stuttgarter Königsstraße (Foto: Maria Ebert) wird die Münchener Buchkette in die baden-württembergische Landeshauptstadt zurückkehren: Nach einem Bericht der „Stuttgarter Nachrichten“ wird Hugendubel in das neue Einkaufszentrum Dorotheen-Quartier einziehen, das voraussichtlich 2017 fertiggestellt werden soll. mehr...

Wissensbedürfnis nach MINT-Themen

Physik, Chemie und Mathematik – Themen, die nicht unbedingt jedermann interessieren, meint man. Grundlagenwerke sind allerdings gefragt, zeigt die Themenbestsellerliste. mehr...


WH Smith landet in Deutschland

Es könnte der Start sein für eine größere Expansion auf dem deutschen Markt: WH Smith, der führende Medienhändler Großbritanniens, eröffnet ab 2017 fünf neue Shops am Düsseldorfer Flughafen. Das Unternehmen konnte sich bei einer Ausschreibung des Düsseldorfer Airports durchsetzen und übernimmt dabei Flächen, die bisher von LS Travel Retail geführt wurden. mehr...

Ein entschuldbarer Irrtum

Im Streit um die von Amazon und Bastei Lübbe durchgeführte Gratisaktion ist vorerst beendet: Die eBuch zieht ihren Verfügungsantrag gegen Lübbe zurück.  mehr...

Buchhandlung als Drehort

Mit einem unverhofften Anruf aus München kündigte sich ein Filmteam der ARD bei Buchhändlerin Ulrike Silberhorn an: Regisseurin Karola Meeder hatte ein Buch in der Buchhandlung Bücher & mehr gekauft und den Laden aufgrund seines nostalgischen Flairs als geeigneten Drehort befunden. Das Foto (SWR/Maria Wiesler) zeigt Schauspielerin Barbara de Koy als Buchhändlerin Luise im Film „Endstation Glück“.  mehr...

„Pirinçci jetzt zu verlegen, ist ein Widerstandsakt“

Nach seiner umstrittenen Pegida-Rede hatte die Verlagsgruppe Random House mit dem Bestsellerautor Akif Pirinçci gebrochen und seine Katzenkrimis aus dem Vertrieb genommen, der Manuscriptum-Verlag trennte sich von dem Autor und Buchhandel und Barsortimente nahmen seine Bücher aus dem Verkauf. Mittlerweile hat Pirinçci einen neuen Verlag: Bei Antaios erscheint am 21. April das neue Buch „Umvolkung“. mehr...


Eingeschränktes Fünf-Jahreshoch

Die Stimmung im Einzelhandel ist so gut wie seit 2011 nicht mehr – zumindest im  digital betriebenen Handel. Stationär klagen die Händler weiter über rückläufige Besucherzahlen. Um die Verödung der Innenstädte zu stoppen, hat der HDE mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund eine Allianz gebildet. mehr...

Inspirieren, entdecken und wachsen

Der oberste Kindle-Manager hierzulande ist, was naheliegt, auch ein Autor. In seinem jüngsten Buch beschreibt Andreas von der Heydt die wichtigsten Qualitäten der Top-Führungskräfte von morgen. pubiz.de bringt einen Auszug aus Buch „The 7 Qualities Of Tomorrow´s Top Leaders“. mehr...

15-Min-Präsentation für Kleinverlage

„Kleine Verlage gehören unterstützt“, meint Clara Felis vom Literaturbuffet in Wien. Die Buchhandlung nimmt seit 2014 am Indiebookday teil und hat auch in diesem Jahr unabhängigen Verlagen eine Bühne geboten. Neben einem Büchertisch konnten die Besucher die Verlage in einer Live-Präsentation kennenlernen. mehr...


„Amazon definiert, wie sich Waterstones verhält“

Wer treibt, und wer ist der Getriebene? Seit Jahren taucht in dieser Konstellation Amazon als wichtigster oder gefährlichster Impulsgeber der Buchbranche auf. So auch zum Auftakt der Londoner Buchmesse. Der Waterstones-Chef James Daunt beschrieb den riesigen Einfluss des Online-Giganten. Hachette Livre-CEO Arnaud Nourry sieht dagegen ein anderes Internetunternehmen als größte Bedrohung. mehr...

Ostergeschäft sorgte für gutes 1. Quartal

Der deutsche Buchhandel hat im März 2016 deutlich mehr umgesetzt als im Jahr zuvor. Dazu hat das Ostergeschäft entscheidend beigetragen. Das war nicht nur 3% besser als im Vorjahr, sondern fiel diesmal auch komplett in den März und hat das 1. Quartal ins Plus gehoben. mehr...

Statt Online-Ausbau mehr Kundenservice

Während zurzeit eine Diskussion läuft, ob stationäre Einzelhändler angesichts eines zunehmenden „Beratungsklaus“ Eintritt für ihr Geschäft nehmen sollten, rückt die Osiandersche Buchhandlung den Kundenservice in den Fokus. mehr...

Bertrams wird Geschäftsleiter

Im Zuge der Übernahme von Rackjobber Buchpartner durch Bastei Lübbe ergibt sich eine personelle Änderung: Buchpartner-Geschäftsleiter Wolfgang Bertrams (50, Foto) wechselt als Geschäftsleiter zur Mayerschen. Für Bertrams ist es eine Rückkehr zum Aachener Buchfilialisten.  mehr...


Keine Arbeitsbedingungen wie im 19. Jahrhundert

Eine volle Breitseite feuern Betriebsräte, Gewerkschafter und andere Aktivisten im Internet auf mehrere Großunternehmen. Zu den Angeprangerten gehört neben Amazon auch KNV. In einer Stellungnahme widerspricht der Zwischenbuchhändler den Vorwürfen gegenüber buchreport.de. mehr...


Bastei Lübbe erwirbt Mehrheit an Buchpartner

Fliegender Wechsel beim Rackjobber Buchpartner: Die KNV-Gruppe ist nicht mehr als Mehrheitseigner mit an Bord. Dafür ist jetzt der börsennotierte Publikumsverlag Bastei Lübbe an dem Nebenmarkt-Primus mit 51% beteiligt. „Wir freuen uns über den Einstieg von Bastei Lübbe. Damit haben wir einen langfristig orientierten Partner an unserer Seite, mit dem wir unser zukünftiges Wachstum gestalten können“, kommentiert Kai Gellert (Foto), geschäftsführender Gesellschafter von Buchpartner, den Deal. mehr...



ImpressumIndie Publishingpubiz.deBuch AktuelledelweissSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de