„Space – meet me there“

„Captain Future“ titelt das „SZ Magazin“. Es geht nicht um den neuen „Star Wars“-Film, der zurzeit weltweit Wellen schlägt. Lorenz Wagner hat den Amazon-Chef Jeff Bezos in Seattle besucht.  Ganz fern liegt der Krieg der Sterne allerdings nicht – Bezos besitzt mit Blue Origin eine eigene Raumfahrtfirma. Portrait eines Mannes, der schon immer hoch hinaus wollte. mehr...

Jetzt auch Postbote

Wie der Online-Großhändler Amazon jetzt bestätigt hat, wird er seine Pakete in Deutschland zukünftig über einen eigenen Lieferdienst zustellen. In Olching bei München testet Amazon bereits ein Verteilzentrum, aus dem seit vergangenem Oktober geliefert wird. Bald sollen weitere Metropolregionen folgen. mehr...


Ernährung und Körperpflege im Buchshop

In der Schweiz ist die Lage der Weltbild-Kette entspannter als in Deutschland. In doppelter Hinsicht: Anders als in Deutschland war die Schweizer Tochter kein Sanierungsfall, und im Sortiment ist ebenfalls Entspannung ein Themenschwerpunkt.  mehr...

Perspektivisches Plus

Nicht brillant, aber auch bei weitem nicht so schlecht wie es einige Berichterstatter vorab wissen wollten. So lässt sich die Bilanz von Barnes & Noble für das Weihnachtsgeschäft wohl am besten in einem Satz zusammenfassen. CEO Ronald Boire jedenfalls zeigte sich mit dem Umsatzplus von 1,6%, das nur knapp unter dem des Vorjahrs (+1,7%) lag, „sehr zufrieden“.  mehr...

Leseprobe für jedermann

Youtube hat es schon lange. Unterhalb der Videos können Nutzer den Quellcode kopieren, um Videos direkt auf ihrer eigenen Website bzw. in ihrem Blog einzubetten. Amazon bietet mit „Kindle Instant Book Previews“ jetzt ein ähnliches Angebot für Bücher mit „Blick-ins-Buch-Funktion“ an. mehr...

Trubel um den Primus

Das neue Jahr hat zumindest aus Sicht von Barnes & Noble so begonnen, wie das alte zu Ende gegangen ist: Mit heftigen Spekulationen über die Zukunft des größten US-Buchfilialisten. Dass CEO Ron Boire doch einigermaßen gut schlafen kann, liegt an der New Yorker Börse, die sich am Montag überraschend auf die Seite des Unternehmens geschlagen hat. mehr...

Lokales Marketing

Die Frühjahrsvorschauen, die Buchhändler in diesem Jahr von GeraNova Bruckmann erhalten, sind individualisiert und regional angepasst. Für die einzelnen Händler seien jeweils unterschiedliche Titel relevant, erklärt das Verlagshaus. mehr...

Trödelverbot auf dem Prüfstand

Der Buchbranche steht die nächste juristische Breitseite ins Haus: NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat angekündigt, gegen das Weitergabeverbot von „gebrauchten“ E-Books und Audiodateien vorgehen zu wollen. mehr...

Adventliche Klickfreude

Bereits Mitte Dezember hatten die beiden Verbände HDE und BEVH dem E-Commerce im Weihnachtsgeschäft ein überdurchschnittlich hohes Potenzial beigemessen. Klar, dass hiervon insbesondere der Marktführer profitieren würde: Amazon konnte sich über Rekord-Absätze freuen. mehr...

Verschiedene Typen des Kuratierens

Der Literaturredakteur Lothar Müller („Süddeutsche Zeitung“) beleuchtet Rolle und Strategie des Buchhandels – mit leicht optimistischer Perspektive für kleinere Läden. Auf Seite 2 („Thema des Tages“) wird außerdem das E-Reading-Konzept Tolino gewürdigt und die Bedrohung des Verlagsgeschäfts durch die Urheberrechtsnovelle thematisiert.  mehr...

Die schreibenden Youtuber

Eine neue Autorengruppe betritt die Bühne: Youtuber wie Concrafter, Freshtorge, Jonas Ems und Taddl & Ardy präsentieren sich auf ihren Kanälen einem Millionenpublikum. 2015 profitiert auch die Buchbranche von den erfolgreichen Selfmade-Filmern. mehr...

Die anhaltende Preisfrage

Wenn in einer stagnierenden Branche die Kosten steigen, aber die Preise mehr oder weniger konstant bleiben, geht die Rechnung nicht mehr auf. Deshalb waren die Buchpreise auch 2015 wieder eines der diskutierten Branchenthemen. mehr...

Starker Endspurt

Der Dienstag und Mittwoch vor Heiligabend waren für den stationären Buchhandel die verkaufsstärksten Tage des Jahres. Für ein Umsatzplus im gesamten Weihnachtsgeschäft hat es aber nicht mehr gereicht.  mehr...

Das steuerliche Problem

Das Problem hat in der Branche viele Köpfe zum Rauchen gebracht, doch trotzdem droht es viele Verlage und Buchhändler kalt zu erwischen: Ab 1.1.2016 müssen bei allen Bundles die beiden Bestandteile steuerlich wie eigenständige Produkte behandelt werden. mehr...

Der gelockerte Remissionsknoten

Die hohe Zahl der Remissionen ist eines der latenten Probleme der Branche. Eine neue Allianz des Großantiquariats Buchvertrieb Blank mit Hugendubel weckt 2015 Hoffnungen auf Lösung dieses Problems.

mehr...

Die große Vernetzung

Im Buchhandel gewinnen Allianzen zunehmend an Gewicht: Zuerst wird die Tolino-Familie erweitert, dann verkünden Osiander und die Mayersche eine umfassende Zusammenarbeit und auch Buy Local hat Neuigkeiten. mehr...

Der neue Anlauf

Zeigt die Rosskur Wirkung? Der durchgeschüttelte Handelsriese Weltbild will unter dem neuen Mehrheitsgesellschafter Droege wieder in die Spur. Die über den Daumen gepeilt halbierte Weltbild-Gruppe hat für das Geschäftsjahr 2016/17 wieder Wachstum eingeplant.  mehr...

Die Omnichannel-Option

Die Online-Welt ist nicht genug: Amazon avanciert 2015 zum stationären Einzelhändler und eröffnet seine erste Buchhandlung am Heimatstandort in Seattle, deren Sortiment mittels Big Data aus dem Online-Geschäft bestückt wird.  mehr...

Der kleinere Buchauftritt

In den kommenden Tagen bilanziert buchreport das ablaufende Jahr 2015. In diesem ist die Bühne, auf der Bücher sichtbar werden, erneut kleiner geworden. Vor allem der Schmalspurhandel hat dramatisch eingebüßt, als die von Weltbild ausgegliederten Verlust-Filialen unter dem Label Lesensart direkt in die Insolvenz schlitterten. mehr...

Mit Rückstand in die Nachspielzeit

Der stationäre Buchhandel geht mit Rückstand ins Weihnachtsgeschäftsfinale. Ob der Buchverkauf im Dezember noch versöhnlich endet, wird sich damit erst in der laufenden „Nachspielzeit“ erweisen. Bis zum 4. Advent lag die Branche noch unter Vorjahr. mehr...



ImpressumIndie Publishingpubiz.deBuch AktuelledelweissSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de