(Anzeige)

(Anzeige)
Buchhandel
Mittwoch, 06. Februar 2013 (13:53 Uhr)


Najafi verkauft frühere Bertelsmann-Tochter in Nordamerika

Von einem zum nächsten Finanzinvestor

Das frühere Direktkundengeschäft von Bertelsmann in Nordamerika hat einen neuen Eigentümer. Die Private Equity-Firma Najafi verkauft ihren mehrheitlichen Anteil an den Buch-, Film- und Musikclubs der Direct Brands an einen weiteren Finanzinvestor.

Die Direktkundengeschäfte mit bekannten Marken wie „Book-of-the-Month Club“ und „Columbia House“ wurden schon im 4. Quartal 2012 an die Firma Pride Tree Holdings veräußert, heißt es in einer Pressemitteilung.

Najafi hatte die Firma im Juli 2008 von Bertelsmann gekauft. Das damals noch unter dem Namen Direct Group North America agierende Unternehmen gilt als einer der größten Direktanbieter von Büchern, DVDs und Musik-Produkten in den USA und Kanada. Mehrere Mio Mitglieder nutzen die Katalog- und Online-Angebote der Clubs.

Weiterhin im Portfolio von Najafi sind die früheren DirectGroup-Ableger in Frankreich, die Bertelsmann 2011 verkaufte. Sie gehören nicht zum Deal mit Pride Tree.



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2013

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de