buying viagra without prescription
bying viagra online cheap us
cheap viagra 100mg tablets
safe generic cialis
buy viagra from india
viagra drugstore
cheapest generic cialis canadian pharmacy
buying cialis online
online cialis
viagra for vomen
buy viagra without prescriptions
mail order viagra canada
price of cialis in canada
(Anzeige)

(Anzeige)
Buchhandel
Montag, 28. Januar 2013 (12:53 Uhr)


US-Buchhandelsprimus will bis zu 500 Buchhandlungen aufgeben

Barnes & Noble will jede 3. Filiale schließen

Nicht nur die deutschen Filialisten senden Krisensignale, auch in den USA schrillen die Alarmglocken. Wie das „Wall Street Journal“ berichtet, will Barnes & Noble in den nächsten zehn Jahren ein Drittel seiner Filialen aufgeben.

„In 10 Jahren werden wir noch 450 bis 500 Filialen haben“, so die Prognose von Barnes & Noble-Chef Mitchell Klipper. Er gehe davon aus, dass pro Jahr rund 20 Filialen geschlossen werden müssten. Bisher verfügt der US-Buchhandelsprimus über 689 Filialen sowie 674 College Stores.

Damit erreicht der Flächenrückbau eine neue Dimension: Zwar hat Barnes & Noble auch in den vergangenen Jahren einige Filialen geschlossen – aber nur etwa 15 Filialen pro Jahr, während etwa doppelt so viele neue Läden eröffnet wurden. Im aktuellen Geschäftsjahr hat „Barnes & Noble“ dagegen nur noch zwei neue Läden eröffnet. 

Die Vorhersage von Klipper passt zur allgemeinen Lage von Barnes & Noble. Erst vor wenigen Wochen hat der Filialist enttäuschende Zahlen für das Weihnachtsgeschäft vermeldet (hier mehr).



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de