(Anzeige)

(Anzeige)
Buchhandel
Dienstag, 25. November 2008 (11:50 Uhr)


BoD und Tchibo kooperieren

Kaffee 4,80, Autor 39,90

Obwohl die Kooperation mit PersonalNovel in diesem Jahr gefloppt ist (buchreport.express vom 6. November 2008), hat sich Tchibo nicht ganz von der Buchbranche verabschiedet. Ab dem heutigen Dienstag bietet der Kaffeeröster und Geschenkartikel-Anbieter in seinem Onlineshop Gutscheine für eine Buchveröffentlichung bei der Libri-Tochter Books on Demand zum Preis von 39,90 Euro an. Wie BoD mitteilt, gehören eine Kundenberatung und ein Freiexemplar zum Paket, das bis 6. Januar 2009 angeboten werden soll.

Zwar ist die Kooperation von Tchibo und BoD die erste direkte Zusammenarbeit der Unternehmen, erste Berührungspunkte gab es jedoch schon durch die PersonalNovel-Aktion: Zu Preis von 19,90 Euro konnten Kunden in den rund 1000 Tchibo-Filialen einen personalisierten Roman erwerben, der schließlich von BoD als Dienstleister gedruckt wurde. Laut PersonalNovel-Chef Jan-Christoph Goetze habe der Vertrieb über die stationären Tchibo-Läden zwar das Ziel verfehlt, die Online-Schiene über tchibo.de sei indes erfolgreich gewesen.

Wie mächtig der Online-Vertriebsarm von Tchibo ist, hat zuletzt die ACTA-Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach gezeigt (hier mehr zur Studie), nach der tchibo.de mit 5,6 Mio aktiven Kunden auf Platz 3 hinter ebay.de (18 Mio) und amazon.de (13,05 Mio) in Deutschland liegt; buecher.de (1,64 Mio) liegt demnach auf einem hervorragenden 10. Platz.



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de