(Anzeige)

(Anzeige)
Buchhandel
Dienstag, 04. Januar 2011 (10:22 Uhr)


Standortbuchhandlungen aus Kleinstadt- und Vorstadtlagen


Wohlfühlbuchhandlung ohne Warendruck

Zwei Entwicklungen tragen dazu bei, dass die deutsche Buchhandelslandschaft recht vielfältig bleibt:

  • Die Filialisten als Treiber großzügiger Ladenauftritte multiplizieren nicht nur ihre Konzepte, sondern finden zum Teil je nach Standort originelle Lösungen wie zuletzt Thalia in Bonn.
  • Standortbuchhandlungen positionieren sich im Großen (so wie aktuell Dussmann) wie im Kleinen ohnehin durch individuelle Lösungen.

Die buchreport-Bildergalerie stellt eine Reihe von neueren Standortbuchhandlungen in der Größenklasse 70 bis 180 qm aus Kleinstadt- und Vorstadtlagen vor. Im Mittelpunkt steht dabei nicht der Warendruck, sondern in den Konzepten ist mehrfach von „Wohlfühlbuchhandlung“ die Rede.


Klicken Sie auf ein Bild, um die Fotostrecke zu starten.
zurück


blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de