(Anzeige)

(Anzeige)

Der lange Weg zurück

„About a boy“ und „High Fidelity“ waren ebenso charmante wie erfolgreiche Kinofilme nach Romanen des Briten Nick Hornby. Jetzt versucht sich „A long way down“ in dieser Liste einzureihen. Außerdem kommt mit „Snowpiercer“ ein düsteres Zukunftsszenario in die Kinos. mehr...

Rückkehr ohne Mr. Darcy

Vor fast 15 Jahren moppelte die chaotische Bridget Jones erstmals durch die Buchbranche. Nach jahrelanger Bridget-Pause landet die britische Autorin Autorin Helen Fielding mit Band drei „Verrückt nach ihm“ auf dem Bestseller-Thron der KulturSPIEGEL-Paperbacks. mehr...

„Literarische Wegbereiterin“

Der höchstdotierte Kinder- und Jugendliteraturpreis der Welt, der Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis für Literatur, geht an die schwedische Schriftstellerin Barbro Lindgren. Dies wurde in Stockholm bekannt gegeben. mehr...

Die Rückkehr des ersten Rächers

Neues aus dem Marvel-Universum: Captain America bestreitet sein zweites Solo-Abenteuer, bevor für 2015 das nächste Gemeinschaftsprojekt der „Avengers“ ansteht. Mit „Antboy“ kämpft ein weiterer Charakter für die Welt – mit eher ungewöhnlichen Fähigkeiten. Wer keine Superhelden mag, kann sich auf weitere Filme mit Buchbezug freuen. mehr...


Und wächst und wächst und wächst

Neuer Rekord beim Lesefestival Litcologne: Laut Veranstalter wurde erstmals die 100.000-Besucher-Marke passiert. Das Foto zeigt Iris Berben und Christoph Maria Herbst. mehr...

Unumstrittener Stilist

Beim diesjährigen Preis der Leipziger Buchmesse hat kein Überraschungssieger das Rennen gemacht: Der Gewinner Saša Stanišić wurde bereits im Vorfeld von der Literaturkritik über den grünen Klee gelobt. Nun hat es Stanišić erstmals auch auf die SPIEGEL-Bestsellerliste geschafft. mehr...

„Besser als bei Amazon könnte es nicht laufen“

Messethema Nummer 1 in Leipzig waren die Verlagsaktivitäten von Amazon. Einblicke in die Verlagsarbeit des Onliners gibt Emily Bold (Foto), Vorzeigeautorin im Programm von Amazon Publishing. Warum die 34-Jährige keine Berührungsängste mit Amazon hat, erklärt sie im Interview mit buchreport.de. mehr...

Schelmenroman für die Leinwand

Die Verfilmung von Jonas Jonassons „Hundertjährigem“ kommt in dieser Woche in die Kinos. Außerdem auf der Film-Agenda: eine gescheiterte Afghanistan-Mission und Brechts erstes Theaterstück. mehr...


„Bücher schreibt man nicht nach Rezept“

Auch wenn er kein Erfolgsrezept für Bücher nennen könne, die wichtigste Zutat hat Jonas Winner doch verraten: Das Herzblut des Autors sei entscheidend, damit ein Werk sich gut verkauft, erklärte der für die „Berlin Gothic“-Reihe bekannte Selfpublishing-Vorzeigeautor im Gespräch mit Rainer Uebelhöde, stellvertretender Chefredakteur von buchreport, auf der Leipziger Buchmesse. mehr...

Schampus vor dem Fest

Applaus in der Glashalle: Saša Stanišić siegt in der Königsklasse und wird mit dem Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik ausgezeichnet. Sein humorvoller Dorfroman „Vor dem Fest“ (Luchterhand Literaturverlag) schlug die Konkurrenz aus dem Feld. mehr...

Gegenwartsliteratur: nicht brav und langweilig

Der Preis der Leipziger Buchmesse wird in diesem Jahr zum 10. Mal im Blitzlichtgewitter vergeben. Literaturkritiker und Jury-Vorsteher Hubert Winkels beleuchtet im buchreport-Interview eine Auszeichnung mit Impulscharakter. mehr...

Hetzjagd mit Happy End

Die generalstabsmäßige Vermarktung von „Breaking News“ zeigt Früchte: Der neue Roman von Frank Schätzing steht auf der nächsten SPIEGEL-Bestsellerliste auf Platz 1. In Köln erwartet den Autor jetzt ein Lese-Marathon. mehr...

Selfpublishing als Startrampe für den Erfolg?

„Print, digital, Selfpublishing oder Verlag?“ Mit dem Autorenforum wendet sich die Leipziger Buchmesse an die Produzenten der Inhalte. Den Erfolgskriterien für Selfpublisher widmet sich auch buchreport mit einer eigenen Veranstaltung in Leipzig. mehr...

„Abartig gezeugte Halbmenschen“

Ein „Onanieverbot“ erscheint ihr „weise“, künstliche Befruchtung sei „widerwärtig“ und zeuge „zweifelhafte Geschöpfe, halb Mensch, halb künstliches Weißnichtwas“. – Die mit Literaturpreisen überschüttete Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff hat mit ihrer Rede im Dresdner Schauspielhaus viel Kritik auf sich gezogen. mehr...

„Extrem korrupt und nepotistisch“

2004 erhielt Elfriede Jelinek den Literaturnobelpreis. Seither publiziert die Österreicherin ihre Prosa nur noch auf ihrer Webseite. In einem Interview äußert sich die Autorin zum digitalen Schreiben, Lesen und Verlegen. mehr...

Urlaub in der Vergangenheit

Doris Dörrie meldet sich mit der Verfilmung ihres Romans „Alles inklusive“ (Foto) zurück. In der melancholischen Komödie trifft ein ungleiches Mutter-Tochter-Gespann in einem veränderten Urlaubsort auf seine Vergangenheit. Außerdem laufen am Donnerstag eine Kunstfälscher-Doku, eine Comic-Adaptionsfortsetzung und eine Kinderhörspiel-Verfilmung an. mehr...

Spende für das Sortiment

Zum Welttag des Buches will sich der Bestseller-Autor Carlos Ruiz Zafón beim Buchhandel bedanken: Er spendet das Autorenhonorar seiner neuen Erzählung „Der Fürst des Parnass“ an das Sozialwerk. Sein Verlag Fischer rechnet mit einer Spende in fünfstelliger Höhe. mehr...

Ein Opfer, das sich gut verkauft

Er hat es wieder geschafft: Thilo Sarrazin steigt mit seinem neuen Buch „Der Tugendterror“ weit oben in der SPIEGEL-Bestsellerliste ein. Doch an den Erfolg der Vorgänger kann sein neues Werk über Meinungsfreiheit noch nicht anknüpfen. mehr...

Suche nach dem eigenen Sohn

Philomena Lee sucht seit 50 Jahren ihren Sohn, den sie als junge Frau gegen ihren Willen zur Adoption freigeben musste. Die auf tatsachen basierende Geschichte kommt am Donnerstag in die Kinos. Außerdem rettet Tom Clancys Heldenfigur Jack Ryan die Welt vor einer Verschwörung. mehr...

Mission: Raubkunst-Rettung

Ende des Zweiten Weltkriegs wird ein Trupp US-Kunstexperten ins Deutsche Reich geschickt, um Beutekunst der Nazis sicherzustellen. Was bis vor kurzem als interessanter historischer Exkurs gegolten hätte, ist durch den „Schwabinger Kunstfund“ brandaktuell geworden. Ab Donnerstag sind George Clooneys „Monuments Men“ im Kino zu sehen. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de