(Anzeige)

(Anzeige)

Neue Mission für Mister „Druckfrisch“

Literaturkritiker Denis Scheck, bekannt als Rezensent der SPIEGEL-Bestsellerliste, betritt eine weitere Fernsehbühne: Scheck moderiert zusätzlich zu „Druckfrisch“ auch die SWR-Literatursendung „Lesenswert“. Seine neue Partnerin wird für einen der einflussreichsten Jobs der Medienlandschaft gehandelt. mehr...

Für die Freundschaft kämpfen

2008 debütierte Annette Mierswa mit „Lola auf der Erbse“ auf dem Kinder- und Jugendbuchmarkt. Am Donnerstag kommt die Geschichte über zwei junge Außenseiter, Familienprobleme und den Einsatz für Menschen, die einem im Leben wichtig sind, in die Kinos. mehr...

Schwede mit Humor

Seine Fans gaben den Anstoß. Sie forderten den Blogger und Kolumnisten Fredrik Backman auf, aus seiner Kunstfigur Ove einen Roman zu schaffen. Die deutsche Übersetzung seines Debütromans „Ein Mann namens Ove“ steigt auf Platz 24 der SPIEGEL-Bestsellerliste ein. mehr...

„Zu viel gejammert und zu wenig gekämpft“

Das Internet hat in den vergangenen Jahren viele Lebensbereiche verändert. Im 8. Teil der Serie über die Auswirkung der Digitalisierung auf Autoren und die Buchbranche äußert sich der Amazon-Star Oliver Pötzsch. Sein Motto: „Wir sollten unsere Chancen suchen - ändern können wir die digitale Entwicklung ohnehin nicht.“  mehr...

Provokateur im Aufwind

Ronald Barnabas Schill sorgt mit seinem Auftritt bei „Promi Big Brother“ nicht nur für hohe Einschaltquoten und große Augen bei Boulevard-Journalisten. Auch im Buchhandel ist derzeit Schill-Saison, wie die SPIEGEL Online-Bestsellerliste für Taschenbücher zeigt. mehr...

Marvel trifft Star Wars

Mit den „Guardians of the Galaxy“ schickt der Comic-Riese Marvel eine weitestgehend unbekannte Gruppe von Helden in ein interstellares Abenteuer. Außerdem läuft ab Donnerstag die Adaption des Theaterstücks „Diplomatie“ sowie die Filmversion von Jaromir Konecnys Teenie-Roman „Doktorspiele“ in den Kinos an. mehr...

Jeder dritte Deutsche nutzt Tablets

Die Beliebtheit von Tablets wächst weiter. Viele Nutzer können sich ein Leben ohne die Geräte nicht mehr vorstellen. Zu dem Ergebnis kommt eine aktuelle Bitkom-Studie. mehr...

„Crowdfunding senkt die Eintrittsbarrieren“

Das Internet hat in den vergangenen Jahren viele Lebensbereiche verändert. Welchen Einfluss es auf das Geschichtenerzählen hat, hat die „NYT“ englischsprachige Autoren gefragt. buchreport hat sich unter deutschen Schriftstellern umgehört. Im siebten Teil unserer Reihe äußert sich Comicautor Daniel Lieske – der viel Erfahrung mit der Schwarmfinanzierung gesammelt hat. mehr...

Papier oder Bildschirm?

Der Heidelberger Professor Roland Reuß wird es gern hören: Forscher zweier europäischer Universitäten haben herausgefunden, dass Studenten Details einer Erzählung schlechter erinnern, wenn sie sie auf einem Kindle lesen. Die Wissenschaftler selbst bewerten ihre Ergebnisse vorsichtig. mehr...

Selfpublishing ersetzt keine Verlage

Das Internet hat in den vergangenen Jahren viele Lebensbereiche verändert. Welchen Einfluss es auf das Geschichtenerzählen hat, hat die „NYT“ englischsprachige Autoren gefragt. buchreport hat sich unter deutschen Schriftstellern umgehört. Im sechsten Teil unserer Reihe äußert sich Peter Stamm. mehr...

„Der Preisverfall kann nicht funktionieren“

Das Internet hat in den vergangenen Jahren viele Lebensbereiche verändert. Welchen Einfluss es auf das Geschichtenerzählen hat, hat die „New York Times“ verschiedene englischsprachige Autoren gefragt. buchreport hat sich unter deutschen Schriftstellern umgehört und stellt die Antworten zu den Einflüssen der Digitalisierung in den kommenden Wochen vor. Im fünften Teil unserer Reihe äußert sich Emily Bold. mehr...

„Wer nicht spielt, bekommt gar nichts“

Das Internet hat in den vergangenen Jahren viele Lebensbereiche verändert. Welchen Einfluss es auf das Geschichtenerzählen hat, hat die „New York Times“ verschiedene englischsprachige Autoren gefragt. buchreport hat sich unter deutschen Schriftstellern umgehört und stellt die Antworten zu den Einflüssen der Digitalisierung in den kommenden Wochen vor. Im vierten Teil unserer Reihe äußert sich Markus Heitz. mehr...

Im Job über Leichen gehen

Nina Pourlak debütierte 2009 mit ihrem Coming-of-Age-Roman „Besser als Nix“. Ab Donnerstag läuft die Kinoadaption mit namhafter Besetzung in den Kinos. Außerdem wurde Richard C. Morais' „Bestseller Madame Mallory und der kleine indische Küchenchef“ für das Kino verfilmt. mehr...

„Buchhandel nimmt Selfpublisher in Beugehaft“

Auch wenn längst kaum noch neue Argumente in der Amazon-Konditionendebatte (hier unser Dossier)  ausgetauscht werden – die Protestkultur der offenen Briefe findet weiterhin Zulauf. Auch internationale Medien berichten über die jüngste Kritik von nun über 1000 deutschen Autoren an Amazon. Und doch regt sich auch hierzulande Widerstand. mehr...

„Selfpublishing ist eine Chance“

Das Internet hat in den vergangenen Jahren viele Lebensbereiche verändert. Welchen Einfluss es auf das Geschichtenerzählen hat, hat die „New York Times“  englischsprachige Autoren gefragt. buchreport hat sich unter deutschen Schriftstellern umgehört und stellt die Antworten zu den Einflüssen der Digitalisierung in den kommenden Wochen vor. Im 3. Teil unserer Serie äußert sich Jonas Winner. mehr...

„Amazon manipuliert Empfehlungslisten“

Am Wochenende sorgten großformatige Anzeigen in den USA für Schlagzeilen, in denen über 900 Autoren das Gebahren von Amazon im Konditionenstreit mit großen Verlagen kritisieren. Jetzt ziehen deutsche Autoren nach, mit einem Protestbrief an Amazon-Chef Jeff Bezos. mehr...


„Der Beginn eines gewaltigen Umverteilungskampfes“

Das Internet hat in den vergangenen Jahren viele Lebensbereiche verändert. Welchen Einfluss es auf das Geschichtenerzählen hat, hat die „New York Times“ verschiedene englischsprachige Autoren gefragt. buchreport hat sich unter deutschen Schriftstellern umgehört und stellt die Antworten zu den Einflüssen der Digitalisierung vor. Den Anfang macht Rebecca Gablé (Foto: Oliver Favre). mehr...

Von Glück und Edelsteinen

Geheimlogen, Liebe und Zeitreisen sind nur drei der Zutaten aus denen sich Kerstin Giers „Edelstein“-Trilogie speist. Am Donnerstag kommt mit „Saphirblau“ der zweite Teil der Reihe in die Kinos. Außerdem laufen François Lelords „Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“ und Disneys „Planes 2“ an. mehr...

„Ich, Jeff Bezos“

Am Ende ist Jeff Bezos weise. Der Bestsellerautor James Patterson hat sich in den Amazon-Chef versetzt und lässt ihn erzählen, wie er die verstaubte Buchbranche aufgemischt, aber auch ihre spezifischen Qualitäten erkannt hat. Diese wunderbare Vielfalt. Das Happy End des Romanciers: Ab heute, so der geläuterte Bezos, werde er die Verlage fair behandeln.  mehr...

Allendes spannender Witz

Isabel Allende hat mit „Amandas Suche“ ihren ersten Krimi geschrieben. Ihre Bemerkungen, das Buch sei als „Joke“ geschrieben und sie sei kein Fan von Krimis, stört hierzulande niemanden. Die Rezensionen stimmen und der Titel ist auf Platz 19 der ranghöchste Neueinsteiger. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de