(Anzeige)

(Anzeige)
Buchhandel
Montag, 05. Juli 2010 (13:13 Uhr)


Rhenus beliefert Thalia von Thüringen aus

Ausbau Ost

Fast drei Wochen nach der Meldung, dass die Dienstleistungen von Rhenus für Thalia vom Standort Dortmund abgezogen werden, gibt der Logistiker offiziell bekannt, welcher Standort den Zuschlag bekommt. Demnach werden die Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie die Internetkunden künftig von Westthüringen aus beliefert.

Die seit 2002 bestehende Partnerschaft sei um weitere sieben Jahre bis 2018 verlängert worden, heißt es in einer Pressemitteilung. Rhenus werde zunächst rund 230 Thalia-Buchhandlungen in Deutschland versorgen; auch die Online-Schiene und die 50 Filialen in Österreich und der Schweiz sollen von Thüringen aus beliefert werden. Die zentrale Lage des Lagers sei günstig für die Belieferung der Buchhandlungen und ermögliche kürzere Vorlaufzeiten zu Paketdienstleistern, wodurch ein schnellerer Versand an die Endkunden gewährleistet sei.
 
Durch den neuen Kunden am Standort werde Rhenus in Hörselgau die komplette Infrastruktur umstellen und rund 300 Arbeitsplätze schaffen – in Dortmund stehen dagegen 100 Stellen auf der Kippe. Bis 2011 soll das Zentrallager fertig gestellt werden. Zunächst seien 50.000 Quadratmeter geplant, davon seien 20.000 Quadratmeter für Bücher und buchnahe Produkte reserviert.



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de