(Anzeige)

(Anzeige)
Bücher & Autoren
Dienstag, 04. Dezember 2012 (11:31 Uhr)


Nur 4 Mio Zuschauer sahen die Verfilmung „Die Tore der Welt“

Portal ohne Frequenz

Der erste Teil von „Die Tore der Welt“ hat am Montag (3.12.) vergleichsweise wenig Zuschauer vor den Fernseher gelockt: Nur 4,07 Mio Zuschauer haben die Ken-Follett-Verfilmung auf Sat.1 gesehen. Der Marktanteil lag laut Media Control nur bei 12,4%. 

Im Vergleich zum Vorgänger „Die Säulen der Welt“ hat die Sat.1-Verfilmung damit deutlich schlechter abgeschnitten. Dabei hatte schon das „Säulen“-Epos an Publikum verloren. Vor zwei Jahren lockte der erste Teil der Mammutproduktion in der Erstausstrahlung noch 8,10 Mio Zuschauer vor die Fernseher. Bereits die zweite Episode verfolgten dann aber nur noch 6,86 Mio Zuschauer (Marktanteil: 20,7%). Die Wiederholungen im Oktober diesen Jahres waren für den Sender dann eine herbe Enttäuschung: Teil 1 und 2 kamen auf 1,7 Mio Zuschauer, Teil 3 und 4 nur noch auf 320.000.

Im Buchhandel hat sich Ken Follets Werk „Die Tore der Welt“ (Bastei Lübbe) im Zuge der Ankündigung der Verfilmung in der vergangenen Woche nach buchreport-Zahlen nicht nennenswert besser verkauft. Es bleibt also abzuwarten, wie sich der Buchverkauf in den Wochen der Ausstrahlung behauptet. 

Bereits am Dienstag (4.12.) wird um 20.15 Uhr der zweite Teil des Vierteilers ausgestrahlt. In der kommenden Woche Montag und Dienstag folgen die nächsten Teile. Hier der Trailer zum Vierteiler: 



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de