Das Ranking zum Rosenmontag

Zugabsagen unter anderem in Mainz und Düsseldorf: Sturmtief „Ruzica“ dürfte heute etlichen Narren einen Strich durch die Rechnung gemacht haben. Wer nun etwas bedröppelt zu Hause sitzt, kann sich von diesen Verkaufsschlagern aus dem Bereich Humor, Satire und Kabarett aufheitern lassen. Und ganz nebenbei verrät buchreport auch noch, welcher Verlag sich die Humoristen-Krone aufsetzen darf. mehr...

Populäre Reportagen

Nicht erst seit seiner bewegenden Rede anlässlich der Vergabe des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels im Oktober ist Navid Kermani in aller Munde. Mit „Einbruch der Wirklichkeit“ (C.H. Beck), dem höchsten Neueinsteiger der Woche, liegt Kermani nun auf Rang 4 in der Paperback-Liste.  mehr...

Wer macht das Rennen?

Wer jubelt in der Glashalle? Im Messetrubel wird am 17. März der Puls bei vielen Autoren und Verlegern schneller schlagen, wenn der Preis der Leipziger Buchmesse vergeben wird. Die Jury hat jetzt jeweils fünf Autoren und Übersetzer in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung für den renommierten Preis nominiert. mehr...

Gürteltier oder Ahörnchen?

Woher wenn nicht aus Köln sollte ein Buch mit kreativen Kostümen kommen? Die beiden Kölner Autorinnen Senta Best und Viola Krauß haben mit „Samstags bin ich Sushi“ ein Erste-Hilfe-Paket für Kostümsuchende im Kölner Verlag Bastei Lübbe vorgelegt. Der Kölner Stadtanzeiger stellt das Buch vor. mehr...

Wenn Grusel Wirklichkeit wird

Der Kinderbuchautor R.L. Stine muss sich in der jetzt anlaufenden Verfilmung seiner erfolgreichen „Gänsehaut“-Buchreihe mit seinen eigenen Gruselfiguren auseinandersetzen. Gespielt wird er von dem Schauspieler Jack Black (Szenenfoto: Sony Pictures).  mehr...

Bücher mit Witz

Die Deutschen haben zurzeit nicht viel zu Lachen, da sind Stimmungsaufheller im Buchformat offenbar gefragt. Gleich drei Autoren aus dem im weitesten Sinne komischen Fach platzierten sich in der vergangenen Woche neu auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik-Hardcover. Der höchste Neueinstieg gelingt dabei Jan Weiler. mehr...


Sprungbrett ins Ausland

Bestseller weltweit vermarkten: Wie von Bonnier-Deutschland-CEO Christian Schumacher-Gebler bereits auf dem buchreport-Zukunftstag im November 2015 skizziert, bringen die Ullstein Buchverlage und Bonnier Fiction UK jetzt das Joint Venture Manilla an den Start.  mehr...


Schillern mit dem Promi-Faktor

Die Stiftung Lesen hat weitere prominente Unterstützer an Bord geholt. Die Schauspielerin Veronica Ferres, Drag Queen Olivia Jones, Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann und die Schauspielerin Simone Thomalla (Szenenfoto von Willi Weber, Tatort „Ihr Kinderlein kommet“, wird am 3. Februar im MDR ausgestrahlt) sollen Kinder und Jugendliche für das Lesen begeistern und dabei auch für das Buch werben. mehr...

„Club der letzten Wünsche“ überzeugt

Der Piper Verlag hat eine neue Autorin: Tamy Fabienne Tiede (18) hat sich bei der zweiten Ausgabe der Piper Awards mit ihrem Roman „Club der letzten Wünsche“ über eine krebskranke junge Frau durchgesetzt und erhält nun einen Buchvertrag. mehr...

Mörderische Heimatgefühle

Es ist bereits der neunte Band, den Gisa Pauly über den Sylter Kommissar Erik Wolf bei Piper veröffentlicht hat. Mehr als 750.000 Sylt-Krimis hat sie bislang gekauft. Warum sind Regionalkrimis so erfolgreich?, fragt sich Dirk van Versendaal im aktuellen „Stern“. mehr...

Ritterschlag in Angoulême

Der „Grand Prix du Festival d'Angoulême“ geht an den belgischen Comic-Künstler Hermann Huppen (Foto: D. Henry/Le Lombard), dessen Werke in Deutschland bei Splitter und Kult Editionen erscheinen. In der südwestfranzösischen Stadt Angoulême findet bis Sonntag das wichtigste europäische Comic-Festival statt. Im Vorfeld der Preisverleihung hatte es einen Eklat wegen der Nominiertenliste gegeben. mehr...

Erfolgreicher Mord in Serie

Sie heißen Carl Mørck, A.I. Kluftinger und Rizzoli & Isles. Krimi-Reihen versprechen ein besonderes Spannungserlebnis und Figuren, deren Eigenheiten und Marotten so groß sind wie ihr kriminalistisches Gespür. Das Ranking der erfolgreichsten Krimi-Reihen hilft, im weiten Feld den Durchblick zu behalten. mehr...

Aus dem Stand an die Spitze

Mit ihrem neuen Krimi „Leberkäsjunkie“ (dtv) ist Rita Falk (Foto: Bernd Schumacher) der Sprung von 0 auf 1 in der Belletristik-Bestsellerliste im Paperback gelungen. Sie lässt Michael Robotham mit „Der Schlafmacher“ (Goldmann) hinter sich. mehr...

Mit Berghündin auf Spurensuche

Der Junge Sebastian sucht mit seiner Hündin Belle in den Schweizer Alpen nach einem abgestürzten Flugzeug. Der Film von Christian Duguay beruht auf der Buchvorlage „Belle & Sebastian“ von Nicolas Vanier (Knesebeck) und kommt diesen Donnerstag in die Kinos. mehr...

„Lizenzen müssen kalkulierbar bleiben“

Beim E-Book-Verleih durch Bibliotheken setzt der Entwurf zum Urhebervertragsrecht Verlage durch eine strengere Verpflichtung zur nutzungsabhängigen Honorierung unter Druck. Frank Simon-Ritz, Vorsitzender des Deutschen Bibliotheksverbandes (DBV), erklärt im buchreport-Gespräch, warum die Bibliotheken weiter an einer Pauschalvergütung festhalten wollen. mehr...

„Den Podcast aus der Nische holen“

Viertausendhertz ist Deutschland erstes Podcast-Label. Warum sich das Geschäft mit Podcasts auch in Deutschland rechnet, erklärt Gründer Nicolas Semak im buchreport-Interview. mehr...

„Zivilisatorisches Phänomen“

„Ich möchte jetzt keine Papierleser vergraulen, das schon mal vorweg“, steigt Nikola Richter ein, bevor sie zum großen „Aber“ ausholt. In ihrem Beitrag erklärt sie, welche Vorteile digitales Lesen bietet und warum man sich diesem nicht länger verwehren kann. mehr...

Bestseller vom Pontifex

In Zeiten von Islamismus, Krieg und Terror bleiben die Antworten der religiösen Oberhäupter gefragt: Nachdem sich der „Appell des Dalai Lama an die Welt“ seit mittlerweile 30 Wochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste der Sachbuch-Hardcover hält (aktuell: Platz 2), stößt nun auch Papst Franziskus mit seinem Interview-Band „Der Name Gottes ist Barmherzigkeit“ als höchster Neueinsteiger in dieser Woche hinzu. mehr...

Die besten Kriminalisten

Dieser Fall wäre geklärt. Drei nationale und drei internationale Autoren können sich über den Deutschen Krimi Preis 2016 freuen. Friedrich Ani und Richard Price führen mit „Der namenlose Tag“ (Suhrkamp) und „Die Unantastbaren“ (S. Fischer) die Listen an. mehr...

Vom Prinz geküsst

„Royal Passion“ heißt der erste Roman der amerikanischen Autorin Geneva Lee, deren Erotik-Trilogie im Random House-Verlag Blanvalet erscheint. Der Titel sichert sich gleich in der ersten Woche Platz 5 der SPIEGEL-Bestsellerliste Paperback Belletristik. mehr...



ImpressumIndie Publishingpubiz.deBuch AktuelledelweissSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de