pfizer viagra canada
viagra levitra cialis
cialis street value
viagra dose
generic cialis prices
which is better viagra or cialis
viagra prescription buy
buy cialis overnight
cialis us drug stores
buy cheap cialis without a prescription
pfizer viagra pills
viagra overnight
cialis discount cupons
otc viagra
(Anzeige)

(Anzeige)

„Orale Tradition, digitale Innovation“

Auf Finnland folgt Indonesien – als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2015. Die indonesische Literatur sei von einer langen mündlichen Tradition und expressiven Lyrik geprägt, heißt es aus Frankfurt. Auch das Bildungskonzept der Regierung macht neugierig auf das Gastland. mehr...

Wie Inhalt und Technik verschmelzen

Der Nachfolger der Frankfurter „Tools of Change“ ist spruchreif: Die Buchmesse präsentiert ihr neues Veranstaltungsformat „Contec“ – ein Wortspiel aus den Begriffen „Content“ und „Technology“. Die Konferenz am 8. Oktober 2013 in Frankfurt soll dem Wandel der Buchbranche Rechnung tragen und Vertreter aller Verlagssparten vereinen. mehr...


Aufbruch und Abbruch

Nach der Internationalen Kinderbuchmesse in Bologna ist die London Book Fair (LBF), die am heutigen Montag für drei Tage ihre Pforten öffnet, der zweite wichtige Gradmesser dieses Frühjahrs für die Befindlichkeit der internationalen Buchmärkte. Während die Stimmung der Besucher in Italien gemischt war, zeigt sich Messechefin Jacks Thomas optimistisch und rechnet an der Themse mit einem vollen Haus. mehr...


Foto-Finish aus Leipzig

Letzter Messe-Tag in Leipzig: Oliver Zille immer noch entspannt, großer Andrang bei einem Krimi-Bestseller-Autor und ein zufriedener Herr der Antiquaria. Impressionen von Sabine Felber (Agentur Literaturtest) am Messe-Sonntag. mehr...

„Marketingplattform der Branche“

Die Leipziger Buchmesse schließt mit einem leichten Besucherplus. Marktforscher registrierten eine hohe Zufriedenheit der Aussteller. mehr...


Die Menschen-Massen auf der Messe

Bislang war alles Vorspiel, heute hat das entscheidende Kapitel der Leipziger Buchmesse begonnen. Menschen-Massen marsch, hieß es an der Pleiße, mit entsprechenden Sortierungs- und Orientierungs-Problemen. Sabine Felber (Fotografin der Berliner Agentur Literaturtest) hat sich für ihr fotografisches Tagebuch ins Gedränge begeben – und Oasen der Ruhe gefunden. mehr...


Clash der Kulturen

Verglichen mit dem Donnerstag war es am Freitag ruhiger in den Messehallen. Bei Einigen zeigten sich erste Ermüdungserscheinungen. Ansonsten trafen in Leipzig die Vertreter der alten und neuen Branche aufeinander, wurden Manga-Menschen wie magnetisch von Kameras angezogen und präsentierten sich arrivierte und angehende Bestseller-Autoren. Impressionen von Sabine Felber (Fotografin der Berliner Agentur Literaturtest). mehr...

Frost ohne Folgen

Schnee und Eis haben den Andrang auf die Hallen nicht gedrosselt: Die Leipziger Buchmesse zieht eine Halbzeitbilanz, die auf Vorjahresniveau liegt. mehr...

„Inferno“ am Rhein

Vier Lesungen hält Dan Brown zur Promotion seines neuen Romans „Inferno“ in Europa. Eine davon führt ihn nach Deutschland, in die Domstadt Köln, wo ihm Bastei Lübbe und die Litcologne die Bühne bereiten.  mehr...

„Ich habe einen Vampir geheiratet“

„Vorsicht Buch!“, die Imagekampagne des Börsenvereins, hat auch eine Kinder- und Jugendbuchkomponente. Hauptgeschäftsführer Alexander Skipis hat heute auf der Leipziger Buchmesse im Rahmen der Präsentation des „Trendberichts Kinder- und Jugendbuch 2013“ zwei Plakate für eine junge Zielgruppe gezeigt. Die Warengruppe braucht frische PR-Impulse. mehr...


Von Cellisten und Schwertkämpferinnen

Der Mann des Tages am Messe-Donnerstag war der Romancier David Wagner, der den Preis der Leipziger Buchmesse erhielt – und prompt von zahlreichen Kameras verfolgt wurde. Weitere Motive, die Sabine Felber (Fotografin der Berliner Agentur Literaturtest) in ihrem Foto-Tagebuch festhielt: Buchkampagne auf dem Kopf, Schauspieler mit Edel-Stimme, Mangamädchen bewaffnet. mehr...


Zwischen Leberwurst und Sprachgewittern

Die Jury des Preises der Leipziger Buchmesse hat David Wagner (Foto) mit dem Preis für den besten Roman ausgezeichnet. Den Sachbuch-Preis erhielt der Literaturkritiker Helmut Böttiger, die Auszeichnung für die beste Übersetzung geht an Eva Hesse. mehr...

Die 7 wichtigsten Messe-Themen

Die Folgen der digitalen Disruption für die Buchindustrie sind noch nie so deutlich zutage getreten wie heute: Aktuell formieren sich in der gesamten Branche Allianzen gegen Amazon, die noch vor vor wenigen Jahren unvorstellbar gewesen wären. Auf der Leipziger Buchmesse werden die Schulterschlüsse die Gespräche prägen. buchreport.de nennt die sieben wichtigsten Themen. mehr...

Fotografisches Messetagebuch

Vier Tage lang bilden die Leipziger Messehallen den Nabel der deutschsprachigen Buchwelt. Auch Sabine Felber, Fotografin der Berliner Agentur Literaturtest, wird in Leipzig unterwegs sein – auf der Suche nach Motiven bei Begegnungen mit Lesern und Autoren, Verlagsmenschen und Buchhändlern. buchreport.de präsentiert ab Donnerstag ihr Messetagebuch. mehr...

„Die ganze Stadt als Resonanzboden nutzen“

Die Buchmesse im Osten ist auch ein Barometer für die gesamte Branche zum Jahresauftakt. Im Interview erklärt Messe-Chef Oliver Zille, ob die Branche ins Tief wandert – oder ein Hoch zu erwarten ist. Und beschreibt, was Leipzig besser kann als Frankfurt. mehr...


Impulse aus dem Glashaus

Wann kommt endlich der Wetterumschwung? Die aktuellen Zahlen aus dem stationären Sortiment erlauben noch keine verlässliche Prognose. Vitalisierende Impulse sollen in dieser Woche von der Leipziger Buchmesse ausgehen und der dort vom Börsenverein gestarteten mehrjährigen Marketingkampagne für das Buch und den stationären Buchhandel. mehr...

Sticht die Buy-Local-Karte?

Die drückende Online-Konkurrenz setzt die gebeutelten stationären Buchhändler immer stärker unter Druck. Buy-Local-Strategien sollen Abhilfe schaffen. mehr...

„Einer der dynamischsten Zukunftsmärkte“

Der brasilianische Buchmarkt ist für die internationalen Akteure attraktiver denn je. Das zeigt nicht nur das Duell, das sich Kobo, Amazon und Google derzeit in Südamerika liefern. Die Frankfurter Buchmesse verstärkt ebenfalls ihre Aktivitäten. mehr...

„Die Buchbranche ist ein großes Netzwerk, das von Kontakten lebt“

Am 16. Januar tritt Jacks Thomas (Foto) als neue Messe-Direktorin der London Book Fair an. Warum die Buchmessen als Treffpunkte der Branche trotz der Digitalisierung nicht aussterben werden, erläutert sie im Interview mit buchreport. mehr...

PR-Frau übernimmt Buchmesse

Zumindest eine Baustelle hat die London Book Fair geschlossen: Jacks Thomas (Foto) folgt Alistair Burtenshaw als Messe-Direktor. Bleibt die Frage, wo Thomas künftig ihr Domizil aufschlagen wird. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de