(Anzeige)

(Anzeige)
Bestseller
Donnerstag, 27. Dezember 2012 (11:10 Uhr)


buchreport.de Jahresrückblick (Teil 8)

Das dritte Format

Die Formatfrage beschäftigt die Buchbranche nicht nur digital, sondern auch bei gedruckten Büchern. Anlass sind zwischen Harcover und Taschenbuch angesiedelte Paperback-Ausgaben, die nach einer Präzisierung der Kriterien für die SPIEGEL-Bestsellerliste nicht als Hardcover-Bestseller gewertet werden (hier mehr).

Über die Frage, ob Paperbacks in die Taschenbuch-Liste einfließen oder eine eigene Kategorie bilden, herrscht in der Branche keine Einigkeit. Die Diskussion führt schließlich zu mehrheitlichen Voten der Sortimenter- und Verleger Ausschüsse des Börsenvereins zugunsten einer „dritten Liste“ für das vor allem in der Belletristik populärer werdende Paperback-Format (hier mehr). Seit Oktober liefert buchreport wöchentlich entsprechende Paperback-Bestseller-Plakate in den Handel (hier mehr); Medienpartner ist der KulturSPIEGEL.



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2013

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de