exercise on cialis
viagra professional scam
cialis discount
cialis scam
canadian drugs viagra
cialis price comparison dosage
best price cialis
viagra overdose 200mg
generic viagra illegal
natural viagra pills
viagra for vomen
dangers of viagra
how to purchase viagra
buy cialis without a
(Anzeige)

(Anzeige)
Bestseller
Montag, 12. November 2012 (07:00 Uhr)


SAT.1 programmiert „Die Tore der Welt“ straffer

Kompakter Senderhythmus

Buchhändler können sich wieder stärker mit dem 2008 erschienenen Mittelalter-Bestseller „Die Tore der Welt“ von Ken Follett (Bastei Lübbe) bevorraten: Ab 3.12. zeigt SAT.1 die aufwendige Verfilmung des Romans, die rund 46 Mio Dollar gekostet haben soll (mehr Infos zur Verfilmung bei SAT.1).

Hier der Trailer:

Die vier Teile werden in kurzer Abfolge jeweils montags und dienstags ausgestrahlt und damit dichter als zunächst geplant:

  • Mo. 3.12., 20:15–22:15 Uhr
  • Di. 4.12., 20:15–22:30 Uhr
  • Mo. 10.12., 20:15–22:15 Uhr
  • Di. 11.12., 20:15–22:25 Uhr

Hintergrund für den intensivierten Rhythmus sind die schlechten und vor allem stark eingebrochenen Einschaltquoten der Follett-Verfilmung „Die Säulen der Erde“, die im Oktober wiederholt wurde. Lockte die Erstausstrahlung der internationalen Mammutproduktion vor zwei Jahren noch bis zu 8 Mio Zuschauer vor die Fernseher, waren die neuen Quoten für den Sender eine Enttäuschung: Teil 1 und 2 kamen auf 1,7 Mio Zuschauer, Teil 3 und 4 nur noch auf 320.000. Nach Angaben von SAT.1 könnte der Zuschauerschwund neben der Konkurrenzsituation auch darauf zurückzuführen sein, dass sich Zuschauer nicht mehr vier Wochen hintereinander auf die Serie einlassen wollten.

Auf der Bestsellerliste macht sich das unterschiedliche Zuschauerinteresse ebenfalls bemerkbar. Während bei der Wiederholung keine Ausschläge zu erkennen sind, hatte die Erstausstrahlung die Taschenbuchausgabe von „Die Säulen der Erde“ zurück in die Liste der bestverkauften Bücher katapultiert und bis auf den 9. Rang klettern lassen. 

Aktuell steht Ken Follett mit seinem Weltkriegsdrama „Winter der Welt“ weit oben auf der Bestsellerliste. Der Hochpreistitel (29,99 Euro) startete im September 2012 auf Platz 1 im Belletristik-Hardcover und hält sich seither unter den ersten drei Titeln. 

Lübbe hat zum Filmstart eine Sonderausgabe mit Filmcover veröffentlicht. Im Rahmen der Fernsehausstrahlung machen TV-Spots auf das Buch aufmerksam. Mit dem Kosmos-Spielverlag und dem DVD-Vermarkter Universum wurden Kooperationen vereinbart.

Hier ein Video von Folletts Auftritt auf der Frankfurter Buchmesse 2012:



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de