(Anzeige)

(Anzeige)

Ansagen zum Zeitgeschehen

Konflikte im Nahen Osten, Eurokrise und IS-Terror: Das Weltgeschehen bietet zur- zeit genügend Stoff für neue Sachbücher, die bei Lesern als vertiefende Informationsquelle gefragt sind. Besonders im Paperback steigen in dieser Woche neue Titel zum Zeitgeschehen in die SPIEGEL-Bestsellerliste ein, wobei C.H. Beck gleich mit zwei Titeln vertreten ist. mehr...

Anklopfer mit Gewicht

Die neue Ausgabe des SPIEGEL Bestseller-Barometers ist erschienen. Der neue Service von buchreport rückt die Top-Titel von morgen in den Fokus. Testen Sie den Dienst kostenlos. mehr...

„Verheißung“ im Gepäck

„Unterwerfung“ wäre auch ein schöner Titel für einen Roman von Jussi Adler-Olsen gewesen, doch den hat bereits Michel Houellebecq besetzt. Beim dänischen Bestsellerlieferanten Adler-Olsen heißt das aktuelle Buch „Verheißung“. Der neue Thriller ist der sechste Band der Reihe um den Kommissar Carl Mørck, von der sich bisher alle Bände auf der SPIEGEL-Bestsellerliste platzieren konnten.  mehr...

Sprung an die Spitze

Mit ihrem neuen Krimi „Zwetschgendatschikomplott“ (dtv) ist Rita Falk (Foto: Bernd Schumacher) der Sprung von 0 auf 1 in der Belletristik-Bestsellerliste im Paperback gelungen. Sie lässt E.L. James mit „Shades of Grey. Gefährliche Liebe“ (Goldmann) hinter sich. mehr...

Verheißungsvoller Start

Der dänische Autor Jussi Adler-Olsen ist mit seinem neuen Roman „Verheißung“ (dtv) die neue Nr. 1 auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik im Hardcover und verdrängt Martin Suter mit „Montecristo“ (Diogenes). Adler-Olsen gelingt direkt der Sprung von 0 auf 1. mehr...

Warnung vor dem Zusammenbruch

„In Leipzig hat die Kritik an TTIP Hochkonjunktur“, schreibt die „Welt“. Obwohl über Kultur gar nicht verhandelt werde, sorge das Freihandelsabkommen für Aufruhr. Grund ist das Buch „Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt - und uns allen schadet“ von Thilo Bode. mehr...

Buchpreisbindung als Handelshemmnis

Das Freihandelsabkommen TTIP wird in Medien und Öffentlichkeit kontrovers diskutiert, auch in der Buchbranche, wegen Befürchtungen um die Buchpreisbindung. Das komplexe Thema bringt Foodwatch-Chef Thilo Bode (Foto: Susanne Schleyer) mit seinem neuen Buch „Die Freihandelslüge“ sogar auf die SPIEGEL-Bestsellerliste. Im Interview weist der Verbraucherschützer auf die Gefahren von TTIP hin: mehr...

Horror trifft Hochkultur

Dass ein neuer Roman von Stephen King (Foto: Shane Leonard) auf der Bestsellerliste landet, ist bereits seit rund 40 Jahren und weltweit über 400 Mio verkauften Büchern zu einer Art Gesetzmäßigkeit geworden. Mit „Revival“ ist er in dieser Woche auf Platz 3 der SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik geklettert.  mehr...

Die Renner von morgen

In dieser Woche startet das SPIEGEL Bestseller-Barometer. Der neue Service von buchreport rückt die Top-Titel von morgen in den Fokus. mehr...

Frische Bestsellerware

Frühlingsgefühle im Buchhandel, die Buchkäufer entdecken frische Ware: In den SPIEGEL-Hardcover-Bestsellerlisten haben sich binnen drei Wochen 46 Neueinsteiger platzieren können, allein in der aktuellen Liste sind es 17 Titel. mehr...

Abgründe der Hochfinanz

Martin Suter zählt zu den zuverlässigsten Bestsellerlieferanten beim Diogenes Verlag. Mit seinem neuen Roman „Montecristo“, ein in der Welt der Schweizer Banken spielender Finanzthriller, gelingt ihm ein weiteres Mal der Sprung an die Spitze der SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik. Zuletzt war Suter 2010 mit „Der Koch“ auf Platz 1. mehr...

Bühne für die Anklopfer

Zur Leipziger Buchmesse startet buchreport mit einem neuen digitalen Service: dem SPIEGEL Bestseller-Barometer. Der Newsletter, der künftig an jedem Mittwoch verschickt wird, widmet sich den Bestsellern von morgen: Titeln, die zwar auf der nächsten Bestsellerliste noch nicht platziert sind, aber über so viel Nachfragedynamik im Buchhandel verfügen, dass sie voraussichtlich in den kommenden Wochen auf den gedruckten Listen platziert sein werden. mehr...

Mit Anlauf an die Spitze

Der Schweizer Autor Martin Suter (Foto: Alberto Venzago) ist mit seinem Roman „Montecristo“ (Diogenes) die neue Nr. 1 auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik im Hardcover und verdrängt Kiera Cass mit „Selection" (Fischer Sauerländer). In der zweiten Woche gelingt ihm der Sprung von Platz 26 an die Spitze. mehr...

Fantasy steht hoch im Kurs

All-Age-Titel bleiben auch in der Post-Potter-Ära der wichtigste Treiber im Bestsellergeschäft. Das thematische Spektrum der einschlägigen Bücher reicht mittlerweile von romantischen Fantasy-Dramen bis zu apokalyptischen Dystopien, wobei der Ausbau zur Reihe beinahe obligatorisch ist: Unter einer Trilogie geht es meist nicht, was vor allem den Verlagen eine sichere Grundlage bietet für die Kalkulation. mehr...

Eastern Shades of Grey

„Shades of Grey“ und kein Ende. Auch in dieser Woche gehörte der zweite Band „Gefährliche Liebe“ der Erotikreihe von E.L. James (Goldmann) im Sog der Verfilmung (Foto: Universal International Pictures) zu den meistverkauften Titeln. Doch wo in Deutschland ist das Interesse an den Büchern am größten? mehr...

„Selection“ auf dem Bestseller-Thron

Premiere für Kiera Cass (Foto: Robbie Poff): Erstmals erobert die amerikanische All-Age- und Fantasy-Autorin Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik Hardcover mit „Selection. Der Erwählte“, dem dritten Teil ihrer gleichnamigen Fantasy-Reihe. mehr...

Ausgezeichnetes für den Büchertisch

Erfolgreiche Filme kurbeln regelmäßig auch die Verkäufe ihrer literarischen Vorlagen an. In diesem Jahr lohnt der Blick nach Hollywood wieder. Bei der 87. Oscar-Verleihung am Sonntag wurden acht Filme mit Buchbezug ausgezeichnet. Bester Hauptdarsteller ist Eddie Redmayne (Foto: Universal Pictures).  mehr...

Wachsendes Verlangen

Das ist kein Geheim-Tipp, sondern nur Feinjustierung im Buchhandel: „Geheimes Verlangen“, Auftaktband der Erotik-Longseller-Reihe „Shades of Grey“ von E.L. James, rückt wieder in die erste Verkaufsreihe und wird zügiger nachgeordert.  mehr...

Wenn Liebe weh tut

Es ist soweit: Der Auftakt von E. L. James' Millionen-Bestseller-Trilogie „Shades of Grey“ läuft am Donnerstag in den Kinos an. Die wichtigsten Fakten und Zahlen zum Sadomaso-Stoff, der schon ganze Bilanzen von Medienkonzernen hat glänzen lassen. mehr...

DRM: Ein Hemmnis für den Handel?

Der harte Kopierschutz ist „ein Knietritt für den Handel“ und spiele Amazon und Apple in die Hände, findet Michael Riethmüller von Ravensbuch. Er gibt seine Beratungskosten weiter und verlangt Gutschriften von Verlagen. Eine gute Idee? mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de