Prominenz verkauft sich gut

Prominente aus Kino und Fernsehen sind auch in Verlagsprogrammen gern gesehen. Die aktuell meistverkauften Autobiografien dieser Kategorie finden sich auf der Themenbestsellerliste Schauspiel, Theater & TV. mehr...

Eine finstere Sicht

„Zur Geschäftsgrundlage dieses Autors gehört, dass er den ‚Allein gegen alle‘-Status behaupten kann“, urteilt Detlef Esslinger in der „SZ“ über Thilo Sarrazin. Jetzt legt Sarrazin mit „Wunschdenken“ ein neues Buch vor und steigt damit auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste Hardcover Sachbuch ein. mehr...

Traktoren auf der Überholspur

Autobücher sprechen eine spezielle, treue Leserschaft an. Die Verlage bieten ihr ein buntes Portfolio an Motortiteln. Die meistverkauften zeigt die buchreport-Themenbestsellerliste „Motor & Motorsport“. mehr...

Für das Bargeld

Das Bastei-Lübbe-Imprint Quadriga hat in seinem Frühjahrsprogramm einen kleinen Schwerpunkt gesetzt: Von den fünf Novitäten beschäftigen sich zwei zumindest teilweise mit den Folgen, die eine Abschaffung des Bargelds nach sich ziehen würden. mehr...

Der Film zum Bestseller

Im literarischen Quartett wurde Bov Bjergs „Auerhaus“ von allen Kritikern einmütig für gut befunden, was ihm zwischenzeitlich einen Platz in der Top 10 der SPIEGEL-Bestsellerliste einbrachte (Foto: Milena Schlösser). Jetzt wird der Roman fürs Kino verfilmt. mehr...

„Mein Kampf“-Ausgabe für historisch Interessierte

In seiner aktuellen Ausgabe befragt der SPIEGEL den Leiter des Münchener Instituts für Zeitgeschichte (IfZ) zum Erfolg der wissenschaftlichen Edition von Adolf Hitlers „Mein Kampf“, das in der vergangenen Woche erstmals auf Platz 1 der Bestsellerliste Hardcover-Sachbücher geklettert ist. mehr...

Bewährtes Rezept

Mit „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ musste Jonas Jonasson (Foto: A. Savin, Wikimedia Commons) noch Anlauf nehmen, um Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste für gebundene Romane zu erobern. Von 0 auf Platz 1 steigt sein neuer Roman „Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind“ in dieser Woche ins Ranking ein. mehr...

„Ein ganzes Leben“ in der engeren Auswahl

Robert Seethaler ist mit seinem Bestseller „Ein ganzes Leben“ auf der Shortlist des Man Booker International Prize. Der 2005 geschaffene Literaturpreis wird ab 2016 erstmals jährlich vergeben. Die Auszeichnung ist attraktiv, nicht nur weil der Glanz des renommierten Man Booker Prize auf den internationalen Ableger abstrahlt, sondern auch wegen des Preisgelds von 50.000 Pfund. mehr...

Weg mit der Weizenwampe

Das Trendthema Low Carb, also die kohlenhydratarme Ernährung, nimmt aktuell wieder Fahrt auf. Ratgeber zum Thema dominieren dementsprechend auch die Themenbestsellerliste Gesund & Fit. mehr...

Autorinnen-Zählerei

Männer gewinnen Buchpreise, verkaufen sich gut ins Ausland und beherrschen den Literaturbetrieb. Das beklagt die Übersetzerin Katy Derbyshire im „Zeit-Online“-?Frauenblog „10 nach 8“. Nach ihrer Zählung stammen etwa nur ein Viertel der ins Englisch übersetzten Bücher von Frauen. Was kommt raus beim Blick auf die aktuellen Bestsellerlisten, die schlicht aus Verkaufserfolgen generiert werden beim überwiegend weiblichen Lesepublikum? mehr...

Schub durch Vormerkungen

Die Hochsaison der Bildbände ist nach dem Weihnachtsgeschäft vorüber. Welche Titel aus dem Segment Reise aktuell bei allgemein geringerer Nachfrage punkten, zeigt die Themenbestsellerliste, auf der auch zwei hochpreisige Titel dem Buchhandel gute Margen versprechen. mehr...

Neuer Verlag für Bestseller-Autor

Der Piper Verlag verliert einen seiner wichtigsten Autoren: Ferdinand von Schirach (Foto: Michael Mann) wechselt zu dem zu Random House gehörenden Luchterhand Literaturverlag. Das nächste Buch des Erfolgsautors ist für Herbst 2017 angekündigt. Seine Taschenbücher erscheinen künftig bei btb. mehr...

Die Hintergrundgeschichte des Daten-Skandals

Die Enthüllungen der Panama Papers schlagen derzeit in Medien und Öffentlichkeit hohe Wellen. Der Verlag Kiepenheuer & Witsch bringt am 6. April das Sachbuch mit der Hintergrundgeschichte zum Daten-Skandal in den Buchhandel: In „Panama Paper“ berichten die beiden Journalisten der „Süddeutschen Zeitung“ über die „Geschichte einer weltweiten Enthüllung“. mehr...

Bewährte Rezeptur

Seit dem weltweiten Erfolg seines vierten Romans „Garp und wie er die Welt sah“ wird nahezu jedes Buch, das der Amerikaner John Irving (Foto: Elke Wetzig/CC-BY-SA) schreibt, zum Bestseller. Wie alle Romane des 74-Jährigen liegt auch sein 14. Werk „Straße der Wunder“ bei Diogenes vor. In der zweiten Woche nach Erscheinen springt der Titel von Platz 38 auf Platz 3 des Bestseller-Rankings. mehr...

Selbermachen mit „Trick 17“

Im Bereich „Kreatives Gestalten“ gehen Häkelbücher weiterhin gut.?Stark im Kommen ist aber auch das Thema Nähen. Der Frech Verlag dominiert die Liste und kann u.a. seine Reihe „Trick 17“ platzieren. mehr...

Der Preis-Effekt

Welche Wirkung die Verleihung eines Preises für den Buchverkauf haben kann, zeigt das Bespiel Guntram Vesper (Foto: Bogenberger/autorenfotos.com): Nachdem „Frohburg“ mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet wurde, zogen die Verkäufe so stark an, dass der Titel als höchster Neueinsteiger auf Platz 18 in der neuen Bestsellerliste Belletristik-Hardcover rangiert. mehr...

Gestiegene Nachfrage

Im November 2015 stieg „Zwischen zwei Leben“ von Guido Westerwelle auf Platz 4 in der Bestsellerliste Hardcover-Sachbuch ein. Nach seinem Tod in der vergangenen Woche zog die Nachfrage nach dem Titel erneut an; die Biografie platziert sich als Wiedereinsteiger auf Rang 6. mehr...

Von „Hiyokoi“ bis „Tokyo Ghoul“

Der Manga-Markt wächst nach wie vor, allerdings weniger dynamisch als in den vergangenen Jahren. Die Manga-Comic-Convention (MCC) hat der Warengruppe und der Szene in den vergangenen Tagen eine hohe Sichtbarkeit verschafft. Ein Überblick über die aktuellen Themenbestseller.  mehr...

Zurück auf der Bühne

„Panikherz“ leuchtet es vom Cover des neuen Buchs von Benjamin von Stuckrad-Barre (Foto: Julia Zimmermann) in Neonbuchstaben. In den 90ern wurde der Autor als Pop-Literat gefeiert, seine Lesungen waren Events, sein erster Buchtitel „Soloalbum“ 1998 bezeichnend. Auf den Erfolg folgten, wie bei vielen Musikerkarrieren, Absturz, Alkoholsucht, Bulimie und Drogenabhängigkeit – und zu allem Überfluss ein Dokumentarfilm darüber. Und jetzt das Comeback. mehr...

Ein Konjunktur-Zipfel

Der private Konsum in Deutschland wächst so stark wie zuletzt im Jahr 2000. Die Kauflaune fokussiert sich allerdings stark auf Reisen, Gastronomie und Aufwertung des Heims durch Einrichtungsgegenstände und Geräte. Immerhin hat sich im Buchhandel aktuell die Nachfrage spürbar belebt. mehr...



ImpressumIndie Publishingpubiz.deBuch AktuelledelweissSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de