(Anzeige)

(Anzeige)
Ausland
Montag, 25. Juni 2012 (11:16 Uhr)


Agency-Klage: Gerichts-Verhandlung startet am 3. Juni 2013

Verlage müssen 2013 vor den Kadi

Der Zeitrahmen für die Kartellklage gegen Apple und die US-Großverlage Macmillan und Penguin steht: Richterin Denise Cote hat den Verhandlungstermin auf den 3. Juni 2013 gelegt, melden die Nachrichtenagenturen Reuters und Bloomberg

Wie berichtet, hat die US-Justiz im April 2012 Klage gegen Apple und fünf US-Verlage erhoben: Das Justizministerium wirft den Verlagen Hachette Livre, Harper Collins, Simon & Schuster, Penguin und Macmillan sowie Apple vor, die Preise für E-Books nach Absprache erhöht und damit gegen das Kartellrecht verstoßen zu haben. 

Hintergrund: Die betroffenen Verlage haben 2010 zum Agency-Modell gewechselt: Bei dem zuerst von Macmillan und Apple forcierten Modell legt der Verlag den Preis fest, den die Verkaufsplattformen als Agenturen (die ja keine E-Books einkaufen und ans Lager nehmen) beim Endkunden abrechnen.

Drei Verlage wollen sich außergerichtlich mit den US-Staaten einigen

Während Apple, Macmillan und Penguin vor Gericht für fixe E-Book-Preise kämpfen wollen, haben sich Verlage Simon & Schuster, Hachette Livre und Harper Collins außergerichtlich mit der US-Justiz geeinigt und einen Vergleich geschlossen.

Die Unterzeichner des Vergleichs verpflichten sich, den Händlern – für einen Zeitraum von zwei Jahren – die Freiheit über die Gestaltung der E-Book-Preise zurückzugeben (hier mehr). Gegen den Vergleich haben zahlreiche Branchenvertreter protestiert, darunter der US-Autorenverband (hier) und der Filialist Barnes & Noble (hier).

Die drei Verlage sind offenbar auch kurz davor, sich mit den US-Staaten zu einigen, die eine separate Klage gegen Apple und die Verlage eingereicht haben. Der Vorwurf der Bundesstaaten ähnelt denen der Kartellwächter, wird aber separat behandelt (hier mehr). Voraussichtlich am 10. August werde der Vergleich zwischen den drei Verlagen und allen US-Staaten unterzeichnet, erklärte der Staatsanwalt von Connecticut demnach vor Gericht. 



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de