(Anzeige)

(Anzeige)

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen“ stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Unternehmensmeldungen
Donnerstag, 17. Januar 2013 (11:30 Uhr)


Innovative Cloud-Lösung für private Anwender erweitert Portfolio

Haufe Gruppe beteiligt sich an smartsteuer

Haufe-Lexware, ein Unternehmen der Haufe Gruppe, hat sich mehrheitlich an der smartsteuer GmbH aus Hannover beteiligt. Mit smartsteuer stärkt das Freiburger

E-Business Unternehmen sein bereits breites Portfolio, z.B. Quicken oder TAXMAN, im Bereich der Steuer- und Finanzsoftware für private Nutzer um eine Online-Lösung. Schneller, intuitiver und einfacher können die Kunden ab sofort die Steuererklärung mit der smartsteuer-Lösung ans Finanzamt senden – und dies auch mobil von unterwegs, unabhängig vom Betriebssystem.

 

Die Haufe Gruppe investiert weiter in nachhaltige und erfolgsversprechende Geschäftsfelder. Mit der Mehrheitsbeteiligung an smartsteuer baut die Unternehmensgruppe ihre bereits starke Marktposition bei privaten Nutzern weiter aus. Ziel ist es, moderne Online- und Service-Angebote zu etablieren. „Die Beteiligung an smartsteuer ist Teil der Strategie, uns noch stärker als innovatives und kundenorientiertes E-Business Unternehmen am Markt zu positionieren. Mit derartigen Online-Produkten wollen wir neue Zielgruppen ansprechen – Menschen, die ihre Aufgaben schnell erledigen möchten“, erläutert Markus Dränert, Mitglied der Geschäftsleitung bei Haufe-Lexware. Zusätzlich seien Online Angebote auch für die steigende Zahl von mobilen Nutzern und Tablet-Kunden interessant.

 

Durch die Mehrheitsbeteiligung an smartsteuer wächst die Haufe Gruppe weiter und stärkt das eigene Profil als Anbieter von cloud-basierten-Lösungen. „Wie bei allen unseren unternehmerischen Aktivitäten, stellen wir auch bei der aktuellen Beteiligung unsere Kunden konsequent ins Zentrum des Denkens und Handelns. Damit kommen wir den Bedürfnissen unserer Kunden nach, ihre privaten Steuer- und Finanzangelegenheiten schnell und mobil regeln zu können“, so Dränert weiter.

 

Die smartsteuer GmbH mit ihren zwölf Mitarbeitern hat ihren Unternehmenssitz weiterhin in Hannover. Auch der Gründer Ralf Müller bleibt dem Unternehmen als Gesellschafter und Berater erhalten: „Ich bin sehr zufrieden, dass smartsteuer nun von einem Innovationsführer der Branche weitergeführt wird und weiß auch meine Mitarbeiter in sehr guten Händen. Mit der Haufe Gruppe als starken Partner im Rücken werden wir weiter gezielt investieren.“

 

Haufe-Lexware arbeitet bereits seit über einem Jahr erfolgreich mit dem Hannoveraner Unternehmen zusammen und entwickelte auf Basis der erfolgreichen smartsteuer-Technologie eine eigene Online-Lösung für die Steuererklärung, die Anfang 2012 unter dem Namen „QuickSteuer Online“ eingeführt wurde. Quick-Steuer Online wird nun mit smartsteuer zusammengeführt. Kunden, die bisher QuickSteuer Online eingesetzt haben, können zukünftig problemlos mit smartsteuer weiterarbeiten und auf Wunsch ihre Daten automatisch übernehmen.

 

Weitere Informationen zum Produkt sind erhältlich unter www.smartsteuer.de



Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen“ stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2013

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de