(Anzeige)

(Anzeige)

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen“ stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Unternehmensmeldungen
Donnerstag, 29. November 2012 (15:03 Uhr)


Fokus: Umgang mit Agrarchemikalien

WEKA-Gruppe kauft französischen Online-Anbieter Agricommand

Rückwirkend zum 1. Oktober 2012 hat die WEKA-Gruppe das Unternehmen Agricommand SARL, mit Sitz in Gémenos bei Marseille, vom Gründer und CEO, Denis Lariviere, erworben.

Die 2001 gegründete Gesellschaft Agricommand (www.agricommand.com) bietet eine Online- Datenbank und Online-Serviceanwendungen mit Vorschriften, Gesetzen und Regeln für den Umgang mit Agrarchemikalien. Die Kunden von Agricommand sind Hersteller, Händler und Nutzer von Agrarchemikalien, die damit die ordnungsgemäße, sichere und effiziente Handhabung dieser Substanzen sicherstellen. Dabei gilt die Datenbank von Agricommand als Referenz-Standard mit tagesaktuellen Informationen über alle Pflanzenschutzmittel, Saatgüter und Düngemittel.

Innerhalb der WEKA-Gruppe bietet das Unternehmen CMT mit den Produkt „Phytodata“ ebenfalls einen Online-Informationsservice für Agrarchemikalien an; „Phytodata“ , wurde in Zusammenarbeit mit dem Verband der Französischen Agrarchemikalien-Hersteller UIPP entwickelt. Während sich Agricommand mehr auf die Händler agrarchemischer Produkte konzentriert sind die Hauptkunden von CMT’s „Phytodata“ die Produzenten selber. Daher werden beide Produkte fortgeführt, so dass dieser gesamte Markt zukünftig durch WEKA abgedeckt werden kann.

Der Gründer und bisherige Geschäftsführer von Agricommand, Denis Lariviere wird auch nach der Akquisition im Unternehmen bleiben und in Zukunft das Geschäft mit Fachinformationen zu Agrarchemikalien bei WEKA leiten. Denis Lariviere: “Mit der WEKA-Gruppe habe ich einen verlässlichen, erfahrenen und finanzstarken Investor für Agricommand gefunden. Zum einen wird WEKA als anerkanntes Medienunternehmen die Kontinuität und hohe Qualität der Agricommand Dienstleistungen für unsere Kunden sicherstellen; zum anderen werden die heutigen Arbeitsplätze und Büros in Gémenos nicht nur erhalten, sondern ausgebaut; und drittens kann WEKA die notwendigen Ressourcen bereit stellen, um das Produktportfolio weiter zu entwickeln und das Geschäft zu entwickeln.“

Robin Dualé, Präsident von WEKA Frankreich: “Wir sind glücklich, Agricommand, seine Mitarbeiter und seine Kunden als fünftes Unternehmen bei WEKA Frankreich willkommen zu heißen. Durch die Kooperation von Agricommand mit unseren Phytodata-Aktivitäten verbreitern wir unser Produktangebot wesentlich und können wir in Zukunft diesen gesamten Markt aus einer Hand mit Fachinformationen versorgen.“



Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen“ stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de