(Anzeige)

(Anzeige)

„Mehr Ernsthaftigkeit bei einer so sensiblen Thematik“

Der angestrebte Zusammenschluss des Landesverbands NRW mit dem Bundesverband (hier mehr) hat in der Branche eine Diskussion über die Zukunft des Börsenvereins ausgelöst. Brigitte Gode, Vorsitzende im LV Saarland, hält den Vorstoß für voreilig und unreflektiert:

„Auch ich fürchte den Verlust an regionaler Identität und bin sicher, dass
wir für eine Fusion mit dem Bundesverband niemals die Zustimmung unserer
Mitglieder bekommen werden. Die Saarländer haben eine besonders starke
Bindung an den Landesverband. Die vollmundige Ankündigung, der BV könne die
Aufgaben der Länder effizienter und preiswerter für die Mitglieder erfüllen,
halte ich für voreilig und unreflektiert. Ich hätte mir auf Seiten des BV
mehr Ernsthaftigkeit im Umgang mit einer so sensiblen Thematik gewünscht.“



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de